So deinstallieren Sie ein Windows Update

So deinstallieren Sie ein Windows Update

⌛ Reading Time: 4 minutes

Microsoft veröffentlicht von Zeit zu Zeit Windows-Updates, um Probleme wie Sicherheitslücken und Leistungsprobleme zu beheben und dem vorhandenen Betriebssystem neue Funktionen hinzuzufügen. Normalerweise sollen diese Updates Windows in Bezug auf Stabilität, Sicherheit und Leistung helfen. Manchmal kann die Installation dieser Updates jedoch zu Problemen wie zufälligen Systemabstürzen, Bluescreen des Todes usw. führen. Beispielsweise verursachten aktuelle Windows 7-Sicherheitsupdates (2982791, 2975719, 2975331 und 2970228) zufällige Systemabstürze, die wiederum zu Datenverlust und System führten Dateibeschädigung. Wenn Sie sich jemals in solchen Situationen befinden, können Sie hier ein Windows Update deinstallieren, um Ihr System wieder in Betrieb zu nehmen.

Hinweis: Obwohl ich die Prozedur in Windows 8.1 zeige, gilt dies auch für Windows 7 und Vista.

Deinstallieren Sie Windows Update

Unter Windows entspricht die Deinstallation eines Windows-Updates der Deinstallation eines anderen Programms oder einer anderen Software. Drücken Sie dazu „Win + X“, um das Hauptbenutzermenü zu öffnen und wählen Sie die Option „Systemsteuerung“ aus der Liste. Wenn Sie Windows 7 verwenden, können Sie im Startmenü danach suchen.

Suchen Sie hier in der Systemsteuerung nach dem Link “Programme und Funktionen” und doppelklicken Sie darauf. Dadurch wird das Fenster “Programme und Funktionen” geöffnet, in dem alle auf Ihrem Computer installierten Programme aufgelistet sind. Klicken Sie beim Deinstallieren eines Windows-Updates auf den Link “Installierte Updates anzeigen” im linken Bereich des Fensters.

Deinstallieren Sie Windows-Updates-View-Updates

Mit der obigen Aktion gelangen Sie zum Fenster “Installierte Updates”, in dem Sie alle installierten Windows-Updates sowie die Installationsdaten und Herausgeberinformationen anzeigen können. Standardmäßig stehen die zuletzt installierten Updates ganz oben auf der Liste.

Windows-Updates-alle-Updates deinstallieren

Um ein Update zu deinstallieren, geben Sie das Update an, das Sie deinstallieren möchten. Dazu können Sie entweder die Knowledge Base-Nummer verwenden, die neben den einzelnen Updates angezeigt wird, oder einen bestimmten Zeitrahmen, indem Sie auf das kleine Abwärtspfeilsymbol neben der Option „Installiert am“ klicken.

Deinstallieren-Windows-Updates-Find-Update

Wenn Sie den Eintrag identifiziert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Deinstallieren”. Alternativ können Sie das Update auswählen und auf die Schaltfläche “Deinstallieren” oben im Fenster klicken.

Deinstallieren-Windows-Updates-Select-Deinstallieren

Das ist alles was zu tun ist; Sie haben ein Windows Update erfolgreich deinstalliert. Starten Sie einfach Ihr System neu und Sie können loslegen. Wenn Ihr Computer jedoch Teil eines Netzwerks ist, können Sie die Windows-Updates möglicherweise nicht deinstallieren, da dies normalerweise durch die von den Netzwerkadministratoren festgelegten Gruppenrichtlinienregeln eingeschränkt wird. In diesen Fällen müssen Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator wenden, um ein Windows Update zu deinstallieren.

Wenn Sie zukünftige Probleme wie diese vermeiden möchten, können Sie die automatische Installation von Windows-Updates deaktivieren. Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und klicken Sie auf den Link “Windows Update”.

Deinstallieren Sie Windows-Updates-Change-Update-Einstellungen

Die obige Aktion öffnet das Windows Update-Fenster. Klicken Sie hier auf den Link “Einstellungen ändern” im linken Bereich, um das Fenster “Windows Update-Einstellungen” zu öffnen.

Windows-Updates deinstallieren - Einstellungen ändern

Wählen Sie hier im Abschnitt “Wichtige Updates” im Dropdown-Menü die Option “Nach Updates suchen, aber lassen Sie mich auswählen, ob diese heruntergeladen und installiert werden sollen” und klicken Sie auf die Schaltfläche “OK”, um die Änderungen zu speichern. Diese Aktion stellt sicher, dass Windows Sie über die verfügbaren Updates benachrichtigt. Sie müssen jedoch die Updates auswählen, um sie herunterzuladen und zu installieren.

Windows-Updates-Optionen deinstallieren

Obwohl das Deaktivieren automatischer Updates in Windows recht einfach ist, sollten Sie dies nur tun, wenn Sie wissen, was Sie tun, da das Ignorieren der Updates zu Systemstabilitätsproblemen und einem nicht gepatchten System führen kann.

Hoffentlich hilft das, und kommentieren Sie unten Ihre Gedanken zur Deinstallation der Windows-Updates und zum Deaktivieren der automatischen Updates in Windows.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.