Cum se elimină numele utilizatorului și al gazdei în terminalul prompt [Quick Geek Tricks]

So entfernen Sie Benutzer- und Hostnamen in der Terminal-Eingabeaufforderung [Quick Geek Tricks]

⌛ Reading Time: 2 minutes

Für Linux- (oder Mac-) Benutzer, die das Terminal verwenden, wird die Standardaufforderung mit dem Format geliefert [username@hostname ~]$. Auf meinem Dell-Laptop wird beispielsweise die Bash-Eingabeaufforderung angezeigt [damien@damien-dell ~]$, wobei “damien” mein Benutzername ist und “damien-dell” der Hostname ist. Beachten Sie, dass dies nur die Standardeinstellungen sind und Sie sie ändern und alles anzeigen lassen oder sogar ganz entfernen können.

Die folgenden Schritte zeigen, wie das geht.

1. Drücken Sie in Ihrem Dateimanager Strg + H. versteckte Dateien anzeigen.

2. Öffnen Sie die Datei „.bashrc“ in einem Texteditor.

3. Suchen Sie die Zeile, die mit beginnt PS1=. Die komplette Zeile sollte ungefähr so ​​aussehen: PS1='[u@h W]$ ' wo u repräsentiert den Benutzernamen, h der Hostname und W Ihr Speicherort in der Dateistruktur.

bashrc-ps1-line

4. Um den Benutzernamen und den Hostnamen von der Eingabeaufforderung zu entfernen, entfernen Sie einfach den u@h Teil so sieht es so aus: PS1='[W]$ '.

Terminal-Eingabeaufforderung-kein-Benutzername-Hostname

5. Für reinen Minimalismus können Sie alles entfernen und einfach das Eingabeaufforderungszeichen hinterlassen: PS1='$ '.

Terminal-Eingabeaufforderung-alles entfernt

6. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, speichern Sie die Datei.

Starten Sie nun Ihr Terminal neu und die Änderungen werden sofort übernommen. Wenn Sie das Terminal aufgrund einer laufenden Sitzung nicht neu starten können, geben Sie ein source ~/.bashrc stattdessen.

So einfach ist das.