So entfernen Sie Ihre Informationen aus der Personensuche

Cum să eliminați informațiile dvs. din căutările de persoane
⌛ Reading Time: 4 minutes

Die Menge an persönlichen Daten, die online über jeden von uns gefunden werden, ist atemberaubend. Die Informationen stammen nicht nur aus dem, was Sie wissentlich online gestellt haben, sondern auch aus der passiven Datenerfassung durch Unternehmen wie Websites für die Personensuche.

Was sind People Search Sites?

Die Websites für die Personensuche wurden entwickelt, um Marketingfachleuten dabei zu helfen, für Sie zu werben oder alte Freunde Sie finden zu lassen. Jetzt werden die Websites für viel abscheulichere Zwecke verwendet. Doxxer, Kriminelle und Trolle müssen überhaupt nicht hart arbeiten, um die Informationen zu finden, die sie benötigen, um Sie zu schikanieren.

Personen, die Verzeichnisse wie WhitePages und Spokeo durchsuchen, erhalten ihre Informationen von öffentlichen Websites wie Facebook und anderen öffentlichen Quellen. Diese Quellen umfassen Telefonverzeichnisse, Fahrzeugaufzeichnungen, Immobilienanzeigen, Online-Verzeichnisse, Geschäftsdaten, Blogs und Foren. Die Websites stellen diese Informationen in einem hübschen kleinen Paket zur Verfügung, das mit einer schnellen Google-Suche leicht zu finden ist.

Aber wie können Sie bei so vielen Informationen möglicherweise alles loswerden? Unabhängig davon, ob Sie Ihren digitalen Fußabdruck vollständig löschen können oder nicht, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um ihn viel weniger sichtbar zu machen.

Verwenden Sie die Google-Suche

Überprüfen Sie sich zunächst bei Google. Es mag nicht intuitiv erscheinen, eine Website zu verwenden, die viele Menschen als Synonym für Datenschutzprobleme betrachten, um Ihre Privatsphäre zu überprüfen. Eine Suche bei Google kann Ihnen jedoch Anweisungen geben, wohin Sie zuerst gehen müssen, um die Schadensbegrenzung durchzuführen. Suchen Sie einfach nach Ihrem Namen und notieren Sie sich Websites, Social Media-Konten und alles andere, was Sie entfernen möchten.

Sie können viele Informationen loswerden, indem Sie zunächst die Menge begrenzen, die diese Suchseiten finden können, und sich vollständig von diesen Websites entfernen.

Sperren Sie Social Media-Sites

Sperren Sie zunächst Facebook, Twitter und andere Social-Media-Websites, die Sie besitzen. Auch wenn Sie nicht alles vollständig sperren möchten, können Sie einige Einstellungen ändern und verhindern, dass Informationen über Sie von Suchseiten für Personen referenziert werden. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen in jedem Ihrer Profile. Besonders hervorzuheben ist die Option “Möchten Sie, dass Suchmaschinen außerhalb von Facebook auf Ihr Profil verlinken?” Wenn dies eine Option ist, stellen Sie sicher, dass sie auf “Nein” eingestellt ist.

Befreien Sie sich von nicht verwendeten Konten

Das Entfernen nicht verwendeter Konten kann auch die Menge an Informationen über Sie online verringern. Zwei Websites, die Sie dabei verwenden können, sind: AccountKiller und Deseat.me. AccountKiller verfügt über eine umfassende Liste mit Anweisungen zum Löschen von Konten für eine große Anzahl von Websites. Deseat.me findet alle Ihre aktiven Konten und führt Sie nacheinander durch diese, sodass Sie entscheiden können, welche Sie behalten möchten.

Natürlich können Sie Social-Media-Sites jederzeit ganz löschen. Wenn Sie sie jedoch nur deaktivieren können, entfernen Sie so viele Informationen wie möglich. Wenn das Konto für Sie nicht mehr relevant ist, sollten Sie den Namen, die persönlichen Daten und die Fotos in generische Alternativen ändern.

Entfernen Sie Ihre Personensuchlisten

Sobald Sie die Menge an persönlichen Informationen, die online über Sie verfügbar sind, entfernt oder reduziert haben, können Sie zu den Personensuchwebsites gehen und Ihre Daten löschen. Im Gegensatz zur Anmeldung für eine Anrufliste gibt es keine Möglichkeit, dies auf allen Personen zu tun, die gleichzeitig nach Websites suchen. Sie müssen jedes einzeln ausfüllen.

Leute suchen

Im Folgenden sind einige der Top-Suchseiten für Personen und die Schritte aufgeführt, die Sie unternehmen müssen, um zu verhindern, dass Ihre Informationen auf ihrer Website angezeigt werden.

Weiße Seiten

  1. Suchen Sie selbst auf der Webseite und kopieren Sie die URL Ihres Profils.
  2. Öffne das Opt-out-Formular. Fügen Sie die URL in das Feld ein.
  3. Geben Sie Ihre Telefonnummer ein und WhitePages fordert Sie auf, Ihre Anfrage mit einem automatischen Anruf zu bestätigen.

Whitepages Opt-Out-Formular

Intelius

  1. Gehe zum Intelius Opt-out-Seite.
  2. Machen Sie ein Foto von Ihrem Führerschein. Kreuzen Sie dann nach Bedarf das Foto und Ihre Lizenznummer an.
  3. Klicken Sie auf “Durchsuchen” und laden Sie Ihren Lichtbildausweis hoch.
  4. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um benachrichtigt zu werden, wenn Intelius Ihren Eintrag entfernt hat.

Spokeo

  1. Suchen Sie nach Ihrem Profil auf Spokeo und kopieren Sie dann die URL.
  2. Gehen Sie zur Abmeldeseite und geben Sie die URL Ihres Profils ein.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf “Bestätigungs-E-Mail senden”.
  4. Überprüfen Sie Ihre E-Mails und klicken Sie auf “Opt-out bestätigen”.

PeekYou

  1. Suchen Sie sich auf PeekYouund kopieren Sie die eindeutige ID Ihres Profils. Dies sind die letzten Ziffern, die in der URL nach Ihrem Namen angezeigt werden.
  2. Gehe zum PeekYou-AbmeldeseiteGeben Sie dann Ihre Daten ein.
  3. Wählen Sie “Meine gesamte Liste entfernen” und Ihren Grund dafür. Geben Sie die eindeutige ID Ihres Profils ein und klicken Sie auf “Senden”.

Wenn Sie Ihre Informationen auf einer Website finden, die hier nicht aufgeführt ist, und ich bin sicher, dass Sie dies tun werden, suchen Sie nach “So entfernen Sie meine Informationen” und nach dem Namen der Website.

Auch wenn es schwierig ist, sich vollständig aus der Online-Welt zu entfernen, helfen Ihnen einige der Tipps in diesem Artikel dabei, die Möglichkeit zu verringern, dass Ihre persönlichen Daten gegen Sie verwendet werden.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.