So erstellen Sie brennbare DVD-Images unter Linux mit DevedeNG

So erstellen Sie brennbare DVD-Images unter Linux mit DevedeNG
⏱️ 4 min read

Es mag so aussehen, als wären DVDs den Weg des Dinosauriers gegangen, aber sie sind immer noch eine beliebte Möglichkeit, Daten und Videos auszutauschen. Sie können sie problemlos senden, und Sie benötigen nicht viel Bandbreite oder komplizierte Strategien für die gemeinsame Nutzung von Dateien, um sie an Freunde und Familienmitglieder weiterzugeben.

Unter Linux ist DevedeNG eine großartige Möglichkeit, eigene Video-DVDs mit interaktiven Menüs zu erstellen. Mit DevedeNG können Sie Ihre Videodateien einfach zu einem brennbaren DVD-Image kombinieren.

Installieren Sie DevedeNG

Bevor Sie mit der Erstellung Ihrer DVD-Images beginnen können, müssen Sie DevedeNG installieren. Es ist ein Open-Source-Programm, das es schon eine Weile gibt. Aus diesem Grund ist es für die meisten Hauptdistributionen leicht verfügbar.

Ubuntu / Debian

DevedeNG ist in den Hauptdepositorys von Debian und Ubuntu verfügbar. Installieren Sie es mit Apt.

Fedora

Etwas seltsamerweise verpackt Fedora Devede nicht. Es befindet sich jedoch im RPM Fusion-Repository. Wenn Sie es noch nicht haben, fügen Sie Ihrem System RPM Fusion hinzu.

Dann installieren Sie einfach DevedeNG.

Arch Linux

DevedeNG ist in den Standard-Arch-Repositorys verfügbar. Einfach installieren.

Erstellen Sie eine DVD

DevedeNG ist ein Multimedia-Programm und befindet sich unter dieser Kategorie auf Ihrem Desktop. Finde und öffne es.

Als erstes sehen Sie ein kleines Fenster, in dem Sie auswählen können, welchen Festplattentyp Sie erstellen möchten. Wählen Sie die erste Option “Video DVD”. Dadurch wird eine brennbare ISO-Datei generiert, mit der Sie eine DVD erstellen können, die mit den meisten DVD-Playern, einschließlich Spielekonsolen, kompatibel ist.

DevedeNG-Startbildschirm

Der Hauptbildschirm von DevedeNG ist ziemlich sachlich und auf den Punkt. Es gibt einen großen Hauptbereich, in dem Sie Dateien zum Brennen suchen und importieren können. Am unteren Rand des Fensters finden Sie die meisten Steuerelemente, einschließlich der Option zum Erstellen und Bearbeiten eines DVD-Menüs.

Importieren Sie eine Datei

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen” direkt unter dem Feld “Dateien”. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie zum Speicherort Ihrer Videodatei navigieren können.

Devede Im, portierte Datei

Nachdem Sie eine Datei hinzugefügt haben, werden Sie feststellen, dass die Leiste, die die Festplattennutzung anzeigt, voll ist. Abhängig von der Größe Ihrer Datei wird sie entweder teilweise oder vollständig ausgefüllt. Sie können weitere Dateien hinzufügen, bis die Festplatte voll ist. Wenn Sie zu einer Situation kommen, in der die Festplattenauslastung etwas mehr als 100% beträgt, können Sie rechts in der Leiste auf „Festplattenauslastung anpassen“ klicken, um die Konvertierung beim Konvertieren der Dateien automatisch zu verkleinern.

Richten Sie das Menü ein

Devede-Menüoptionen

Direkt unter der Festplattennutzung wird eine Kopfzeile für “Menüs” mit einem zugehörigen Kontrollkästchen zum Erstellen eines Menüs angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um ein DVD-Menü vollständig zu entfernen, und Ihr Video wird sofort auf der DVD abgespielt. Andernfalls können Sie es aktiviert lassen und Ihr Menü anpassen. Klicken Sie dazu auf “Menüoptionen”.

Über den Menüoptionsbildschirm können Sie Ihrer DVD einen Titel hinzufügen, die verwendeten Schriftarten ändern, ein Hintergrundbild festlegen und das allgemeine Erscheinungsbild des DVD-Menüs anpassen. Das Menü listet automatisch die Titel auf, die Sie hinzugefügt haben, so wie Sie sie hinzugefügt haben. Dies ist also alles zusätzliches Styling. Sie können hier wirklich kreativ werden, wenn Sie diese an Familie und Freunde senden möchten.

Das Bild machen

Wenn alles nach Ihren Wünschen ist, können Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf „Vorwärts“ klicken. Devede fährt mit dem nächsten und letzten Schritt fort, bevor Sie Ihr Disk-Image erstellen.

Devede-Projektziel

Devede öffnet ein neues Fenster, in dem Sie einen Ordner auswählen können, in den Sie Ihr Projekt schreiben möchten. Wählen Sie einen Namen für den Ordner, der Ihr Bild enthalten soll. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie “OK”, um mit der Erstellung der Bilddatei zu beginnen.

Abhängig von der Größe der Dateien kann dies einige Zeit dauern. Devede kompiliert die Videos und das Menü zu einer ISO, die Sie mit nahezu jeder Software zum Brennen von Festplatten brennen können. Sie können mit demselben ISO-Image so viele Kopien erstellen, wie Sie möchten. Denken Sie daran, dies sind echte DVDs, sodass Sie sie fast überall abspielen können.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x