So erstellen Sie neue Benutzerprofile in Google Chrome und Firefox

So erstellen Sie neue Benutzerprofile in Google Chrome und Firefox

Browser wie Firefox und Chrome bieten die Möglichkeit, separate Profile für verschiedene Benutzer zu erstellen. Dies erleichtert es, wenn mehr Benutzer denselben Browser auf einem Gerät verwenden. Alternativ kann ein einzelner Benutzer unabhängige Personas für seine Anforderungen an „Arbeit“ und „Zuhause“ erstellen, um zu verhindern, dass die Dinge durcheinander geraten. Diese Profile umfassen alle für einen bestimmten Benutzer spezifischen Daten, einschließlich Lesezeichen, Add-Ons, gespeicherte Kennwörter, allgemeine Einstellungen, Verlauf, Registerkarten usw.

Hier zeigen wir, wie Sie mehrere Profile in zwei gängigen Browsern erstellen und verwenden können – Firefox und Chrome.

So erstellen Sie ein neues Benutzerprofil in Mozilla Firefox

Um ein neues Benutzerprofil in Firefox zu erstellen, müssen Sie auf den Benutzerprofil-Manager Ihres Browsers zugreifen. Beachten Sie, dass es einen aktiven Standard gibt, den Sie bisher verwendet haben, auch wenn Sie noch kein Profil erstellt haben.

1. Geben Sie ein über: Profile in der Adressleiste des Browsers und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Klicken Sie auf der Seite “Über Profile” auf die Schaltfläche “Neues Profil erstellen”.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome-Assistent zum Erstellen von Profilen

3. Auf Ihrem Bildschirm wird ein neues Fenster angezeigt, in dem erläutert wird, worum es bei Benutzerprofilen geht. Klicken Sie auf Weiter, um mit dem folgenden Schritt fortzufahren.

4. Geben Sie einen Namen für Ihr neues Profil ein und wählen Sie den Ordner aus, in dem alle Benutzereinstellungen, Einstellungen und benutzerbezogenen Daten gespeichert werden sollen (optional). Klicken Sie auf Fertig stellen.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Erstellen Sie einen neuen Profilnamen

5. Es wurde ein neues Profil erstellt, das Sie anzeigen können, indem Sie unten unter “Über Seiten” nach unten scrollen.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome-Startprofil Neuer Browser

Sie können fortfahren und auf “Profil in neuem Browser starten” klicken. Ein neues Firefox-Fenster sollte sich für Sie öffnen. Jetzt können Sie mit dem Surfen beginnen.

So entfernen Sie ein Profil aus Firefox

Unter “Über Seiten” können Sie auch wählen, ob Sie ein Benutzerprofil umbenennen oder entfernen möchten. Beim Löschen eines Profils werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie den Ordner mit all Ihren Daten löschen möchten. Sie können es behalten, nur für den Fall, dass etwas Nützliches drin ist, das Sie später benötigen könnten.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome-Ausführungsprofile

Es gibt eine einfachere Möglichkeit, Ihr Profil in Firefox zu starten. Drücken Sie einfach Sieg + R. Führen Sie dann den Befehl auf Ihrer Tastatur aus firefox.exe –p. Ein Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Sie das gewünschte Profil problemlos starten können.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Einfach Benutzerprofil auswählen

So erstellen Sie ein neues Benutzerprofil in Google Chrome

Das Erstellen eines neuen Profils in Chrome ist eine ziemlich einfache Angelegenheit. Wenn Sie sich in Chrome in Ihrem Google Mail-Konto angemeldet haben, haben Sie bereits ein Profil. Sie können jedoch jederzeit eine neue hinzufügen.

1. Suchen Sie in Chrome oben rechts nach dem Profilsymbol und klicken Sie darauf, um das Profilbild Ihres Google-Kontos anzuzeigen. Wenn Sie nicht angemeldet sind, zeigt das Symbol stattdessen eine generische graue Silhouette.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Gehen Sie zum Profilbild

2. Im angezeigten Fenster wird ein Abschnitt „Andere Personen“ angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche “+”, um ein neues Profil hinzuzufügen.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Neues Profil hinzufügen

3. Geben Sie den Namen der Person ein und wählen Sie ein Profilbild aus.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Person mit Avatar hinzufügen

4. Stellen Sie sicher, dass die Option “Desktop-Verknüpfung für diesen Benutzer erstellen” aktiviert ist, und klicken Sie dann auf die blaue Schaltfläche “Hinzufügen”.

5. Ein neues Chrome-Fenster wird geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, “Ihren Browser auf einfache Weise einzurichten”. Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um loszulegen.

Sie können alle verschiedenen Profile anzeigen, die Sie auf Ihrem Desktop erstellt haben. Jedes Mal, wenn eine bestimmte Person Chrome verwenden möchte, kann sie einfach auf ihr eigenes Profilsymbol doppelklicken und sofort auf ihre spezifischen Einstellungen zugreifen und Daten.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Verschiedene Profilsymbole Desktop

Wenn Sie Ihren Desktop nicht überladen möchten, können Sie diese Symbole an Ihre Taskleiste anheften. Sie können auch einfach zwischen Ihren Profilen wechseln, indem Sie erneut auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke klicken und das gewünschte Profil auswählen.

Sobald Sie Ihr Profil eingerichtet haben, können Sie diese Schritte ausführen, um Ihre Privatsphäre in Google Chrome zu schützen.

So entfernen Sie ein Profil aus Chrome

Wenn Sie ein Profil aus Chrome entfernen möchten, klicken Sie erneut auf Ihr Profilsymbol und dann auf das Zahnradsymbol, das neben Andere Personen angezeigt wird. Sie erhalten eine schöne Ansicht aller Ihrer Benutzerprofile.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome-Profileinstellungen

Wählen Sie das zu löschende aus und klicken Sie auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie “Diese Person entfernen” und Sie sind fertig.

So erstellen Sie neue Benutzerprofile Firefox Chrome Alle Profile anzeigen

Dies ist alles, was Sie tun müssen, um neue Profile in Mozilla Firefox und Google Chrome zu erstellen. Wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte, um so viele Profile zu erstellen, wie Sie für sich und andere möchten. Wenn Sie weitere Tipps zum Arbeiten mit Browsern benötigen, lesen Sie alles zum Blockieren von Websites in Chrome (und anderen Browsern).

Verbunden:

  • 5 Firefox-Addons zum Schutz Ihrer Online-Privatsphäre
  • So finden und ersetzen Sie Text in Chrome und Firefox
  • So löschen Sie den Browserverlauf in Safari, Chrome und Firefox automatisch
Scroll to Top