So erstellen und bearbeiten Sie animierte GIFs über die Befehlszeile in Ubuntu

Cum se creează și se editează GIF-uri animate din linia de comandă din Ubuntu
⏱️ 5 min read

Animierte GIFs sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und ihre Beliebtheit wächst mit jedem Tag. Nicht einverstanden? Denken Sie darüber nach: über eine ganze Menge 23 Millionen GIFs werden jeden Tag auf Tumblr gepostet. Es gibt also eindeutig ein Publikum für dieses Bildformat.

Verleitet Sie das dazu, GIFs zu erstellen? Wenn ja, werden Sie froh sein zu wissen, dass es verschiedene GUI-basierte GIF-Editoren gibt, die auf verschiedenen Betriebssystemplattformen funktionieren. Wenn Sie jedoch unter Linux arbeiten und nach einem Befehlszeilentool für diesen Job suchen, suchen Sie nicht weiter, wie wir noch besprechen werden Gifsicle – Ein Tool, mit dem Sie problemlos mit animierten GIFs spielen können.

Hinweis: Version 1.78 von Gifsicle wurde für alle in diesem Artikel genannten Beispiele verwendet.

[FIX] "Kein Internet, Gesichert...
[FIX] "Kein Internet, Gesichert" Windows 10/11| Routech

Gifsicle

Gifsicle ist ein Befehlszeilenprogramm zum Erstellen, Bearbeiten und Abrufen von Informationen zu GIF-Bildern und -Animationen. Nach den Werkzeugen offizielle WebseiteGifsicle bietet verschiedene Funktionen, darunter Bildoptimierung sowie Kontrolle über Interlacing, Kommentare, Schleifen und Transparenz. Es “Erstellt gut erzogene GIFs: Entfernt redundante Farben, verwendet nur lokale Farbtabellen, wenn dies unbedingt erforderlich ist (lokale Farbtabellen verschwenden Speicherplatz und können zu Artefakten beim Anzeigen führen) usw.

Download und Installation

Unter Ubuntu (sowie anderen Debian-basierten Systemen) können Sie das Gifsicle-Tool mit dem folgenden Befehl einfach herunterladen und installieren:

Alternativ können Sie es auch mit dem Quellcode von Grund auf neu erstellen oder eine vorgefertigte Binärdatei verwenden – beide können vom Tool heruntergeladen werden offizielle Webseite.

Erstellen Sie ein animiertes GIF mit Gifsicle

Angenommen, Sie haben eine Reihe von JPG-Dateien und möchten daraus eine animierte GIF-Datei erstellen. So geht’s:

Seit der gifsicle Der Befehl funktioniert nur bei GIF-Dateien. Zuerst müssen Sie alle JPG-Dateien mithilfe des GIF-Formats in das GIF-Format konvertieren convert Befehl:

Wenn die Anzahl der JPG-Dateien groß ist, können Sie alle mit dem folgenden Befehl konvertieren:

Sobald die Konvertierung von jpg zu gif abgeschlossen ist, lautet der allgemeine Befehl zum Kombinieren einzelner Gifs zu einem endgültigen animierten wie folgt:

Im obigen Befehl kann die „Geschwindigkeit der Animation“ mit dem eingestellt werden --delay Flag, während die “Anzahl der Schleifen” mit dem festgelegt werden kann --loopcount Flagge.

Zum Beispiel hatte ich die folgende Gruppe von JPG-Bildern.

Das Folgende ist der Befehl, mit dem ich aus den obigen Bildern ein animiertes GIF erstellt habe:

Und hier ist das out.gif.

Gifsicle-erstellt

Bitte beachten Sie, dass der Wert von --delay repräsentiert die Verzögerung zwischen Frames in Hundertstelsekunden. Außerdem habe ich “für immer” als Wert für das verwendet --loopcount Flagge. Dies soll sicherstellen, dass die Animation nicht stoppt. Sie können einen beliebigen ganzzahligen Wert verwenden, wenn die Animation auf diese Anzahl von Zählungen beschränkt werden soll.

Einzelne Frames extrahieren

Mit Gifsicle können Sie auch einfach einzelne Frames aus einem animierten Gif extrahieren. Hier ist ein Beispiel, wie ich es gemacht habe:

Der obige Befehl extrahierte den ersten Frame aus dem animierten out.gif. Ich habe nur den ganzzahligen Wert nach “#” und dem Namen der Ausgabedatei geändert und konnte alle Frames aus out.gif extrahieren.

Wenn die Anzahl der Frames im animierten GIF ziemlich hoch ist und Sie alle extrahieren möchten, ist es – verständlicherweise – unpraktisch, den obigen Befehl immer wieder manuell auszuführen. In diesem Fall können Sie den Befehl in einer Schleife über ein Shell-Skript ausführen.

Eine andere erwähnenswerte Sache ist, dass Sie auch negative Werte mit “#” verwenden können. Negative Werte beziehen sich auf Frames vom Ende. Zum Beispiel bringt Ihnen “# -1” das letzte Bild.

Animiertes GIF bearbeiten

Mit Gifsicle können Sie auch animierte GIFs einfach bearbeiten. Mit dem folgenden Befehl wird beispielsweise ein neues “out.gif” erstellt, das nichts anderes als das alte “out.gif” ist, dessen erster Frame durch die Zusammenführung von “a.gif” und “b.gif” ersetzt wird:

Ebenso können Sie die verwenden --delete Flag zum Löschen von Frames. Mit dem folgenden Befehl wird beispielsweise der erste Frame von “out.gif” gelöscht, wobei das resultierende gif “out-new.gif” lautet:

Sie können nicht nur löschen und ersetzen, sondern auch einem animierten GIF neue Frames hinzufügen. Zum Beispiel die --append Mit dieser Option können Sie Frames gegen Ende eines animierten Gifs hinzufügen. Hier ist ein Beispiel:

Der obige Befehl hängt den Rahmen “a.gif” an das animierte “out-new.gif” an und erzeugt das animierte “out-new-appended.gif” als Ausgabe.

Sie können auch die verwenden --insert-before Flag, um irgendwo in einem vorhandenen animierten GIF einen Frame (oder mehrere Frames) hinzuzufügen.

Bildtransformation

Gifsicle bietet auch einige Bildtransformationsoptionen. Mit dem Tool können Sie beispielsweise die Größe von GIF-Bildern ändern. Du kannst den … benutzen --resize [width]x[height] Flag, um die Größe Ihres GIF-Bilds auf eine bestimmte Breite und Höhe zu ändern. Auf der Manpage des Befehls: „Entweder Breite oder Höhe kann ein Unterstrich ‘_’ sein. Wenn das Argument widthx_ lautet, wird das Ausgabe-GIF auf eine Breite von Pixeln skaliert, ohne das Seitenverhältnis zu ändern.

So habe ich eine Größenänderungsoperation für “out.gif” durchgeführt:

Größe ändern

Der obige Befehl erzeugte eine Datei mit dem Namen “out-resize.gif”, die nichts anderes als eine verkleinerte “out.gif” mit einer Breite von 150 Pixel war.

Fazit

Gifsicle ist zwar kein sehr beliebtes Tool zum Erstellen / Bearbeiten von GIFs, aber sicherlich ein sehr nützliches. Und lassen Sie mich klarstellen, dass alles, was wir hier besprochen haben, nur eine Spitze des Eisbergs ist, da das Tool eine Vielzahl von Funktionen / Optionen bietet. Ich denke, es lohnt sich, es auszuprobieren – erfahren Sie mehr darüber Hier.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x