So exportieren und importieren Sie VPN-Verbindungen unter Windows 10

1642997796 So exportieren und importieren Sie VPN Verbindungen unter Windows 10
⏱️ 4 min read

Unter Windows 10 können Sie ganz einfach VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) hinzufügen und entfernen. Sie finden jedoch keine Option zum Exportieren vorhandener Verbindungen, mit denen Sie Einstellungen auf ein anderes Gerät importieren können.

Obwohl das Einrichten einer VPN-Verbindung keine schwierige Aufgabe ist, kann die Möglichkeit zum Exportieren und Importieren von Einstellungen den Prozess immer beschleunigen, um dieselben Verbindungen auf mehreren Computern zu konfigurieren oder wenn Sie eine VPN-Verbindung mit bestimmten Einstellungen auf ein anderes Gerät verschieben möchten.

Wenn Sie VPN-Verbindungen auf einen anderen Computer verschieben möchten, gibt es eine Problemumgehung, um die Einstellungen zu exportieren und zu importieren.

In dieser Anleitung lernen Sie die Schritte zum Exportieren und Importieren von VPN-Verbindungen unter Windows 10 kennen.

[FIX] "Kein Internet, Gesichert...
[FIX] "Kein Internet, Gesichert" Windows 10/11| Routech

Exportieren Sie VPN-Verbindungen unter Windows 10

Um VPN-Verbindungen unter Windows 10 zu exportieren, schließen Sie ein Wechsellaufwerk an den Computer an und führen Sie diese Schritte aus:

Schnelle Notiz: Diese Anweisungen exportieren alle Konfigurationseinstellungen, aber es ist nicht möglich, den Benutzernamen und das Passwort zu exportieren. Sie müssen sie manuell mit hinzufügen Schritte unten.
  1. Offen Dateimanager auf Windows 10.

  2. Kopieren Sie den folgenden Pfad, fügen Sie ihn in die Adressleiste ein und drücken Sie Eingeben:

    %AppData%\Microsoft\Network\Connections
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Pbk Ordner und wählen Sie die Kopieren Möglichkeit.

    VPN-Einstellungen unter Windows 10 exportieren

  4. Öffnen Sie den Standort, den Sie zum Exportieren der VPN-Einstellungen verwenden möchten.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie die Paste Möglichkeit.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, können Sie das Wechselmedium zu einem anderen Computer mitnehmen, um die Einstellungen zu importieren.

In diesem Handbuch verwenden wir ein Wechsellaufwerk, um VPN-Verbindungen auf ein anderes Gerät zu exportieren und zu importieren, aber Sie können einen freigegebenen Netzwerkordner oder eine andere Freigabemethode verwenden.

Importieren Sie VPN-Verbindungen unter Windows 10

Um die VPN-Verbindungen auf ein Windows 10-Gerät zu importieren, verbinden Sie das Wechsellaufwerk mit den exportierten Dateien und gehen Sie wie folgt vor:

Warnung: Durch das Importieren aller VPN-Verbindungen von einem anderen Gerät werden die vorherigen Verbindungen auf dem Zielgerät gelöscht.
  1. Öffnen Sie das Wechsellaufwerk.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Pbk Ordner und wählen Sie die Kopieren Möglichkeit.

  3. Kopieren Sie den folgenden Pfad, fügen Sie ihn in die Adressleiste des Datei-Explorers ein und drücken Sie Eingeben:

    %AppData%\Microsoft\Network\Connections
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie die Paste Möglichkeit.

    VPN-Einstellungen unter Windows 10 importieren
    VPN-Einstellungen unter Windows 10 importieren

  5. Drücke den Ersetzen Sie die Dateien im Ziel Taste. (Dieser Vorgang löscht zuvor konfigurierte Verbindungen.)

Nach Abschluss der Schritte sollten die VPN-Verbindungen in der App „Einstellungen“ verfügbar sein. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, die Benutzernamen und Passwörter zu exportieren und zu importieren. Daher müssen Sie diese Informationen manuell erneut eingeben.

Ändern Sie die Anmeldeinformationen für die VPN-Verbindung unter Windows 10

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Benutzernamen und Kennwortinformationen für eine VPN-Verbindung hinzuzufügen oder zu ändern:

  1. Offen Einstellungen.

  2. Klicke auf Netzwerk & Internet.

  3. Klicke auf VPN.

  4. Wählen Sie die VPN-Verbindung aus.

  5. Drücke den Erweiterte Optionen Taste.

    VPN-Einstellungen unter Windows 10
    VPN-Einstellungen unter Windows 10

  6. Klicken Sie im Abschnitt „Verbindungseigenschaften“ auf die Bearbeiten Taste.

    VPN-Einstellungen unter Windows 10 bearbeiten
    VPN-Einstellungen unter Windows 10 bearbeiten

  7. Vervollständigen Sie die Benutzernamen- und Kennwortinformationen.

    Ändern Sie den VPN-Benutzernamen und das Kennwort unter Windows 10
    Ändern Sie den VPN-Benutzernamen und das Kennwort unter Windows 10

  8. Drücke den Speichern Taste.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, sollte die VPN-Verbindung ohne weitere Schritte automatisch eine Verbindung herstellen können.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x