So formatieren (oder füllen) Sie Ihre Festplatte auf niedriger Ebene

Cum să formatați un nivel scăzut (sau să completați zero) hard diskul
⏱️ 4 min read

Ziemlich alle von Ihnen kennen sich mit der Formatierung von Festplatten aus, und wir würden vermuten, dass viele von Ihnen selbst ein bisschen formatiert haben. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen dieser und der Low-Level-Formatierung (LLF), bei der Ihre Festplatte auf einer tieferen Ebene gelöscht wird, wodurch die Wiederherstellung alter Daten äußerst schwierig wird, da die physischen Sektoren auf der Festplatte selbst formatiert werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass sich die Bedeutung von „Low-Level-Formatierung“ im Laufe der Zeit geändert hat und diese effiziente Formatierungsmethode heute weitgehend durch etwas ersetzt wurde, das als „Nullfüllung“ bezeichnet wird. Hier finden Sie alles, was Sie über diesen Prozess und die dafür erforderlichen Tools wissen müssen.

Low-Level-Format vs. Zero Fill

Die Formatierung auf niedriger Ebene formatiert Ihre Festplatte über den Punkt hinaus, an dem keine Rückkehr mehr möglich ist, da alle vorhandenen Sektoren auf der physischen Oberfläche Ihres Laufwerks und nicht nur auf dem Dateisystem gelöscht werden. Es wurde in der Vergangenheit verwendet, um alle vorhandenen Daten auf alten MFM-Festplatten dauerhaft zu entfernen – nützlich, wenn Sie vertrauliche Daten hatten, die für immer verschwunden sein sollten, Ihre Festplatte verkauften oder wenn Sie einen schweren Virus wie einen Boot hatten -Sektorvirus, der mit dem Standardformatierungsprozess nicht entfernt werden konnte.

Heutzutage werden moderne Festplatten (SATA und ATA) bei der Herstellung auf niedriger Ebene formatiert und können technisch nicht mehr wie früher auf alten MFM-Festplatten formatiert werden. Es gibt jedoch äquivalente Prozesse, die ähnliche Funktionen ausführen. Das moderne Äquivalent zur Formatierung auf niedriger Ebene ist das „Null-Füllen“, bei dem Sie alle Daten auf Ihrer Festplatte durch beliebige Nullen oder andere Zeichen ersetzen, wodurch diese Daten gelöscht und nicht wiederhergestellt werden können.

So formatieren Sie Ihre Festplatte auf niedriger Ebene / füllen sie auf Null

Die meisten großen Festplattenhersteller verfügen über eigene Zero-Filling-Tools, die normalerweise das Booten von einer CD oder einem USB-Laufwerk erfordern. Klicken Sie unten, um diese Tools für jeden Hersteller herunterzuladen. Die Verwendung der speziellen Tools der Hersteller hat den Vorteil, dass sie die Formatierung möglicherweise schneller durchführen, wenn Sie sie mit der Festplatte derselben Marke verwenden. (Der gesamte Vorgang kann einige Stunden dauern.)

Alternativ können Sie ein tolles kleines Tool namens verwenden DBAN Dies kann mit jeder Festplattenmarke verwendet werden und löscht alle vorhandenen Festplattendaten mit sechs Durchgängen. Das bedeutet, dass vorhandene Daten sechsmal gelöscht und überschrieben werden, wodurch eine Wiederherstellung nahezu unmöglich wird. Bitte beachten Sie, dass diese Tools für die Verwendung mit magnetischen Festplatten (SATA und ATA) und nicht mit SSDs ausgelegt sind.

1. Um eines dieser Tools verwenden zu können, müssen Sie ein bootfähiges Flash-Laufwerk erstellen. Das beste Werkzeug dafür ist Rufus. Laden Sie es herunter, öffnen Sie es und stellen Sie sicher, dass Ihre Einstellungen denen im Bild unten entsprechen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf das CD-Symbol neben “Erstellen einer bootfähigen Festplatte mit” klicken und die zuvor heruntergeladene DBAN-ISO (oder die ISO für das Formatierungstool, für das Sie sich entschieden haben) auswählen.

2. Wenn Sie alle Optionen richtig eingestellt haben, klicken Sie auf “Start”. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und Sie haben jetzt ein bootfähiges Flash-Laufwerk, das Ihr Tool zur Formatierung auf niedriger Ebene enthält.

3. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und drücken Sie wiederholt F8 oder F10, bis Ihr PC Sie fragt, von welchem ​​Gerät Sie starten möchten. Wählen Sie das Flash-Laufwerk aus, und das Formatierungswerkzeug sollte geöffnet werden.

4. Von diesem Punkt an sollten Sie sein sehr vorsichtig Denn hier können Sie Daten auf Ihrer Festplatte für immer löschen. Jedes dieser Tools funktioniert etwas anders. Lesen Sie daher vor dem Festschreiben unbedingt die verschiedenen Formatierungsoptionen. Im Fall von DBAN ist „autonuke“ die beste und einfachste Option, mit der Sie Ihr Laufwerk sofort mit den Standardeinstellungen auf Null setzen können.

Low-Level-Format-Festplatte-Dban-2

Fazit

Nach all dem sind die wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, dass „Zero-Filling“ im Wesentlichen die moderne Version des alten Prozesses der „Low-Level-Formatierung“ ist und dass Sie völlig sicher sein sollten, dass Sie gerne verlieren die Daten auf Ihrer Festplatte für immer, wenn Sie es tun. Es ist ein leistungsstarker Prozess, der nicht leicht genommen werden sollte und auf keinen Fall angewendet werden sollte, wenn Sie lediglich Ihr Betriebssystem neu installieren oder Ihren Computer aktualisieren möchten.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x