So formatieren Sie das Laufwerk mit PowerShell unter Windows 10

Come formattare lunita utilizzando PowerShell su Windows 10.webp
⏱️ 3 min read

Wenn Sie eine neue Festplatte unter Windows 10 einrichten, möchten Sie sie ordnungsgemäß formatieren, um alle Daten zu löschen, und ein kompatibles Dateisystem konfigurieren, damit Windows Daten lesen und schreiben kann. Wenn Sie das Laufwerk loswerden, möchten Sie es auch formatieren, um alle Ihre persönlichen Dateien zu löschen und zu verhindern, dass jemand anderes Ihre Dateien erhält.

Auch wenn es sich nach einem langwierigen Prozess anhört, ist es das nicht, und Windows 10 bietet, ähnlich wie frühere Versionen, eine Reihe von Möglichkeiten zum schnellen Formatieren eines Laufwerks, einschließlich der Verwendung von PowerShell.

In diesem Handbuch lernen Sie die Schritte zum Verwenden von PowerShell-Befehlen zum Formatieren einer Festplatte unter Windows 10 kennen, unabhängig davon, ob es sich um eine neue Festplatte handelt oder Sie einfach alles löschen und von vorne beginnen möchten.

Formatieren Sie das Laufwerk mit PowerShell unter Windows 10

Der Vorgang zum Formatieren eines Laufwerks und zum Vorbereiten zum Speichern von Daten ist unkompliziert. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie verstehen, dass das Ausführen dieser Schritte alles auf dem Laufwerk gespeicherte löscht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Festplatte mit PowerShell-Befehlen unter Windows 10 zu formatieren:

  1. Offen Anfang.

  2. Suchen nach Power Shell, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie die aus Als Administrator ausführen Möglichkeit.

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das zu reparierende Laufwerk zu identifizieren, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Disk
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Laufwerk unter Windows 10 zu löschen, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Disk 1 | Clear-Disk -RemoveData

    Ändern Sie im obigen Befehl 1 mit der Laufwerksnummer des Laufwerks, das Sie formatieren möchten (siehe Schritt Nr. 3). Wenn Sie die Nummer falsch angeben, könnten Sie am Ende das falsche Laufwerk löschen und Datenverlust verursachen.

  5. Typ EIN um zu bestätigen, dass Sie das angegebene Laufwerk löschen möchten, und drücken Sie Eingeben.

  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Festplatte mit dem Standardwert zu initialisieren GUID-Partitionstabelle (GPT) Partitionsschema und drücken Sie Eingeben:

    Initialize-Disk -Number 1

    Ändern Sie im obigen Befehl 1 mit der Laufwerksnummer des Laufwerks, das Sie formatieren möchten (siehe Schritt Nr. 3).

    Wichtig: Obwohl die Verwendung eines GPT-Partitionsschemas empfohlen wird, können Sie bei Bedarf die Master Boot Record (MBR) Schema mit diesem Befehl: Initialize-Disk -Number 1 -PartitionStyle MBR.
  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine neue Partition auf dem Laufwerk zu formatieren und zu erstellen, und drücken Sie Eingeben:

    New-Partition -DiskNumber 1 -UseMaximumSize | Format-Volume -FileSystem NTFS -NewFileSystemLabel myDrive

    Ändern Sie im obigen Befehl 1 mit der Datenträgernummer des Laufwerks, das Sie unter Windows 10 formatieren und ändern möchten meine Fahrt mit dem Namen, der für die Speicherung verwendet werden soll.

  8. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um dem Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, und drücken Sie Eingeben:

    Get-Partition -DiskNumber 1 | Set-Partition -NewDriveLetter G

    Ändern Sie im obigen Befehl 1 mit der Laufwerksnummer des Laufwerks, das Sie formatieren und ändern möchten g mit dem Buchstaben dem Lager zuordnen. Wenn Sie die Meldung „Partition festlegen: Der angeforderte Zugriffspfad wird bereits verwendet“ erhalten. Fehlermeldung, führen Sie den Befehl noch einmal aus oder geben Sie einen anderen Laufwerksbuchstaben an.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird die neu formatierte Festplatte im Datei-Explorer angezeigt.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …