So fügen Sie dem Kontextmenü in Windows die Option “Nach Updates suchen” hinzu

Cum se adaugă opțiunea „Căutare actualizări” în meniul contextual din Windows
⏱️ 3 min read

Windows 10 wechselt langsam von der Systemsteuerung zur neuen Einstellungen-App. In der neuen Einstellungen-App können Sie ganz einfach nach neuen Updates suchen, indem Sie zu “Update und Sicherheit -> Windows Update” navigieren und dann auf die Schaltfläche “Nach Updates suchen” klicken. Sie können es jedoch noch einfacher machen, indem Sie diese spezielle Option zum Desktop-Kontextmenü hinzufügen.

Vorsichtshalber ist es immer eine gute Idee, die Windows-Registrierung zu sichern und einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Wenn etwas Schlimmes passiert, können Sie Ihr System einfach wiederherstellen, indem Sie die Sicherung oder den Wiederherstellungspunkt wiederherstellen.

Option “Nach Updates suchen” zum Desktop-Kontextmenü hinzufügen

Wie bei vielen anderen Dingen müssen Sie die Windows-Registrierung ändern, um die Option “Nach Updates suchen” zum Desktop-Kontextmenü hinzuzufügen. Drücken Sie zum Starten “Sieg + R.,” Art regedit und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ können Sie auch im Startmenü danach suchen.

Die obige Aktion öffnet die Windows-Registrierung. Kopieren Sie hier den folgenden Pfad, fügen Sie ihn in die Adressleiste des Registrierungseditors ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Sobald Sie die Eingabetaste drücken, gelangen Sie zu der Taste, die Sie bearbeiten müssen.

Win10-Check-for-Updates-Navigieren-zu-Schlüssel

Jetzt müssen wir ein paar Schlüssel erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste “Shell” und wählen Sie die Option “Neu” und dann “Schlüssel”.

Win10-Check-for-Updates-New-Key-1

Benennen Sie die neue Taste als “Nach Updates suchen” und drücken Sie die Eingabetaste. Dies ist der Name, der im Desktop-Kontextmenü angezeigt wird. Sie können es an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Win10-Check-for-Updates-Schlüssel erstellt

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Schlüssel und wählen Sie “Neu -> Schlüssel”.

Win10-Check-for-Updates-New-Key-2

Benennen Sie die neue Taste als “Befehl” und drücken Sie die Eingabetaste, um den Namen festzulegen.

Win10-Check-for-Updates-Befehlsschlüssel erstellt

Nach dem Erstellen der Schlüssel müssen wir sie auf die Aktualisierungsoption in der Windows 10-Einstellungs-App verweisen. Wir können das mit einem bestimmten URI tun. Stellen Sie dazu sicher, dass die Taste “Nach Updates suchen” ausgewählt ist, und wählen Sie dann die Option “Neu -> Zeichenfolgenwert” aus dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste im rechten Bereich.

win10-check-for-updates-create-new-string-value

Benennen Sie den neuen String-Wert als “SettingsURI” und drücken Sie die Eingabetaste.

win10-check-for-updates-create-settings-uri-value

Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert, um das Fenster “Wert bearbeiten” zu öffnen. Eingeben ms-settings:windowsupdate-action Klicken Sie im Feld “Wertdaten” auf die Schaltfläche “OK”, um die Änderungen zu speichern.

win10-check-for-updates-enter-settings-uri

Wählen Sie nun die im linken Bereich angezeigte Befehlstaste aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Feld und wählen Sie die Option “Neu -> Zeichenfolgenwert”.

win10-check-for-updates-create-new-string-value

Benennen Sie den neuen String-Wert als “DelegateExecute” und drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.

win10-check-for-updates-create-command-value

Um die Wertdaten zu ändern, doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert, geben Sie den folgenden Wert in das leere Feld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

win10-check-for-updates-enter-command-value-data

Sobald Sie mit den oben genannten Änderungen fertig sind, wird dem Desktop-Kontextmenü die neue Option “Nach Updates suchen” hinzugefügt. Starten Sie das System neu, wenn die neue Option nicht angezeigt wird. Durch Auswahl der Option wird automatisch die App “Einstellungen” geöffnet und die Option “Nach Updates suchen” ausgelöst.

Win10-Check-for-Updates-Option-zum-Kontext-Menü hinzugefügt

Dieser Schritt ist völlig optional, aber Sie können das Desktop-Kontextmenü ein wenig übersichtlicher gestalten, indem Sie ihm ein Symbol hinzufügen. Um das Symbol hinzuzufügen, wählen Sie die Taste “Nach Updates suchen”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Feld und wählen Sie die Option “Neu -> Zeichenfolgenwert”.

win10-check-for-updates-create-new-string-value

Nennen Sie den neuen String-Wert “Icon”.

Doppelklicken Sie auf den Wert, geben Sie den folgenden Pfad in das Feld Wertdaten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

win10-check-for-updates-enter-icon-value-data

Das ist alles was zu tun ist. Unmittelbar vor der Option “Nach Updates suchen” im Desktop-Kontextmenü wird ein schönes Symbol angezeigt.

Win10-Check-for-Updates-Symbol-hinzugefügt-zu-Kontext-Menü-Option

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit der oben beschriebenen Methode mit, um die Option “Nach Updates suchen” zum Desktop-Kontextmenü hinzuzufügen.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x