Cum se adaugă arta albumului în MP3-uri în Windows 10

So fügen Sie MP3s in Windows 10 Albumcover hinzu

⌛ Reading Time: 5 minutes

Obwohl es so scheint, hat nicht jeder den Sprung zu Musik-Streaming-Diensten wie Spotify, YouTube Music oder Apple Music geschafft. Viele Menschen bevorzugen es immer noch, ihre Musik über MP3-Dateien zu hören. Bei lokalen MP3-Dateien gibt es jedoch ein großes Problem: Sie können Fehler in ihren eingebetteten Metadaten enthalten.

Wenn es um MP3s geht, liegt die Ursache für die Beschwerden der meisten Audiophilen in dem Mangel an Albumcover, das beim Hören in einer Musik-Player-App auf Ihrem Telefon oder PC angezeigt wird. Stattdessen sind Musikfans normalerweise gezwungen, sich eine allgemeine Musiknote anzusehen. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung.

Warum hat meine MP3-Datei kein Cover?

MP3-Dateien werden häufig von Computern erstellt, z. B. wenn jemand eine CD rippt. Das Programm, mit dem die Songs von der CD auf die Festplatte des PCs gerippt werden, kann Informationen wie Künstlernamen, Albumtitel, Genre, Titelnummer, Erscheinungsjahr usw. speichern, die sich direkt auf die MP3-Datei selbst beziehen. Wie Sie vielleicht vermutet haben, können Albumcover auch gespeichert und in die MP3-Dateien eingebettet werden.

Auf diese Weise zeigt der Musikplayer auf diesem Gerät beim Übertragen der Datei auf ein anderes Gerät wie ein Telefon auch das Albumcover und andere relevante Informationen an. Leider sind diese Informationen oder „Metadaten“ manchmal nicht richtig in die MP3-Datei eingebettet. Dies kann daran liegen, dass die Informationen zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar waren oder der Ersteller der MP3-Datei einfach vergessen hat, sie einzuschließen.

Verwenden von Windows Media Player

Windows Media Player ist seit Jahren der bevorzugte Media Player für Windows-Benutzer. Während Microsoft seine Groove-App als Nachfolger vorangetrieben hat, bleibt Windows Media Player in modernen Builds des Windows-Betriebssystems weiterhin eine vorinstallierte App. Windows Media Player ist möglicherweise nicht so auffällig oder sieht so gut aus wie Groove, aber es funktioniert und macht das, was es verspricht. Wenn Sie Ihren MP3-Dateien Albumcover hinzufügen, ist dies außerdem ganz einfach.

Fügen Sie Art Windowsmediaplayer hinzu

Öffnen Sie zunächst die Windows Media Player-App und klicken Sie oben links auf die Registerkarte „Bibliothek“. Wählen Sie anschließend im linken Bereich „Musik -> Alben“ aus. Dadurch werden alle Ihre Alben als Miniaturansichten im Hauptbereich des Fensters angezeigt.

Suchen Sie ein Album, dem die entsprechende begehrte Grafik fehlt. Hüpfen Sie online und finden Sie das betreffende Albumcover mithilfe der Suchmaschine Ihrer Wahl. Wenn Sie das richtige Bildmaterial gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie “Bild kopieren”. Kehren Sie zu Windows Media Player zurück und suchen Sie das Album, dem das entsprechende Bildmaterial fehlt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht und wählen Sie “Albumcover einfügen”. Dies sollte das generische Miniaturbild durch das richtige Albumcover ersetzen.

Groove-Musik verwenden

Das Hinzufügen von Albumcover zu MP3-Dateien in Groove Music ist ziemlich einfach. In der Groove Music-App werden Ihre Alben als rechteckige Kacheln angezeigt, auf denen das Cover des Albums angezeigt werden soll. Wenn Sie ein Album entdecken, das nicht oder nicht über die entsprechende Grafik verfügt, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf. Daraufhin wird ein Menü angezeigt, in dem Sie die Option “Informationen bearbeiten” finden. Wenn Sie auf diese Option klicken, wird das Fenster “Albuminfo bearbeiten” geöffnet.

Fügen Sie Art Groove hinzu

Hier können Sie die Metadaten manuell bearbeiten oder auf die Schaltfläche “Albuminformationen suchen” klicken. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, wird die Groove Music-App aufgefordert, das Web nach den richtigen Metadaten zu durchsuchen. Leider können Ergebnisse getroffen oder verfehlt werden. Darüber hinaus kann es einige Zeit dauern, bis das Programm die relevanten Daten online gefunden hat.

Fügen Sie Art Groove2 hinzu

Wenn auf Ihrem Computer eine Bilddatei mit dem richtigen Albumcover gespeichert ist, können Sie diese manuell hinzufügen, indem Sie auf das Stiftsymbol unten links auf der Albumcover-Kachel klicken. Dadurch wird ein Datei-Explorer-Fenster geöffnet, in dem Sie zur richtigen Bilddatei navigieren können. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche “Speichern”.

Verwenden des VLC Media Players

Wenn Sie VLC Media Player zum Ansehen Ihrer Videodateien verwenden, besteht eine gute Chance, dass Sie damit auch Ihre Musik hören. Glücklicherweise ist das Hinzufügen von Albumcover zu MP3-Dateien, bei denen Albumcover fehlen, schnell und schmerzlos. Fügen Sie zunächst die MP3-Datei zu Ihrer VLC-Wiedergabeliste hinzu. Sobald das Lied im Wiedergabelistenfeld angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Informationen” aus dem Menü. Dadurch wird ein neues VLC-Fenster mit der Bezeichnung “Medieninformationen” geöffnet.

Fügen Sie Art Vlc hinzu

In diesem Fenster werden alle in diese MP3-Datei eingebetteten Metadaten angezeigt. Sie können jedes der Felder hier ändern, aber wir beschäftigen uns am meisten mit der unteren rechten Ecke des Fensters “Medieninformationen”. Hier sehen Sie ein Rechteck, in dem entweder das falsche Albumcover oder das VLC-Logo (ein orange-weißer Verkehrskegel) angezeigt wird, um anzuzeigen, dass kein Albumcover vorhanden ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das richtige Albumcover zu erhalten. Daraufhin wird ein Menü mit zwei Optionen angezeigt: “Cover Art herunterladen” oder “Cover Art aus Datei hinzufügen”.

Fügen Sie Art Vlc2 hinzu

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind und die restlichen Metadaten Ihrer MP3s korrekt sind (Künstlername, Albumtitel usw.), können Sie “Cover Art herunterladen” auswählen. VLC findet dann das richtige Cover basierend auf den Metadaten Ihres MP3. Wenn das Albumcover auf Ihrem PC gespeichert ist, können Sie alternativ “Cover Art aus Datei hinzufügen” auswählen. Daraufhin wird ein Datei-Explorer-Fenster geöffnet, in dem Sie VLC darauf verweisen können, wo sich die Bilddatei auf Ihrem Computer befindet. Sobald das richtige Albumcover angezeigt wird, können Sie das Medieninformationsfenster schließen.

Stört es Sie, wenn in Ihren MP3-Dateien nicht die richtigen Metadaten eingebettet sind? Was ist Ihre bevorzugte Methode, um Ihren MP3s Albumcover hinzuzufügen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.