So führen Sie Linux in einem Fenster auf Ihrem Chromebook aus

So führen Sie Linux in einem Fenster auf Ihrem Chromebook aus

⌛ Reading Time: 4 minutes

Chromebook-Besitzer: Möglicherweise wissen Sie, dass es (mit einigen cleveren Hacks) möglich ist, eine Linux-Distribution auf Ihrem Chromebook auszuführen. Sobald Sie Crouton installiert haben, können Sie mit einem Tastendruck zwischen ChromeOS und Linux wechseln. Es ist wirklich cool – aber was wäre, wenn Sie Linux in einem Fenster ausführen könnten – wie ein Programm? Nun, jetzt kannst du!

Ein talentierter Google-Praktikant hat eine Software für den ChromeOS-Browser erstellt, mit der Crouton in einem Fenster ausgeführt werden kann. Es ist ein ziemlich einfacher Prozess, der durch zwei großartige Tools ermöglicht wird – Xiwi und eine Crouton Integration-Erweiterung. Bitte beachten Sie: Damit dies funktioniert, muss Crouton bereits auf Ihrem Chromebook installiert sein.

Bereiten Sie Ihr Chromebook vor

Bevor etwas in diesem Handbuch passieren kann, muss Ihr Chromebook in den Entwicklungsmodus versetzt werden. Das ist wirklich einfach zu machen. Drücken Sie die Escape-Taste, die Ein- / Aus-Taste und die Aktualisierungstaste (oder die dritte Taste in Ihrer Funktionstastenreihe, wenn Ihre dritte Taste anders ist).

Diese Tastenkombination versetzt Ihr Chrome-Gerät automatisch in einen Prozess, der die Überprüfung des Betriebssystems deaktiviert. Du wirst eine Warnung bekommen. Ignorieren Sie es und drücken Sie “Strg + D” auf Ihrer Tastatur, um fortzufahren. In diesem Fall wird Ihr Chromebook in den Entwicklermodus konvertiert.

Dies kann einige Zeit dauern und alle Ihre Einstellungen und Dateien werden gelöscht. Nach Abschluss des Vorgangs haben Sie jedoch vollen Administratorzugriff auf Ihr Chromebook.

Hinweis: Jetzt, da die Betriebssystemüberprüfung Ihres Geräts deaktiviert ist, müssen Sie vor jedem Start „Strg + D“ drücken.

Installieren von Linux auf Ihrem Chromebook

Bevor Sie Crouton installieren können, müssen Sie es herunterladen. Sie können es herunterladen, indem Sie diesem folgen Verknüpfung. Sobald Sie die Datei erhalten haben, ist es Zeit, ein Chrome-Shell-Fenster zu öffnen. Drücken Sie dazu „Strg + Alt + T“ auf Ihrer Tastatur.

Sobald Sie sich in der Chrome-Shell befinden, müssen Sie zur Bash-Shell gelangen. Sie können dorthin gelangen, indem Sie tippen shell in die Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.

Nachdem Sie es in die Bash-Shell geschafft haben, kann der Installationsvorgang fortgesetzt werden.

Run-Crouton-in-einem-Fenster-Installation-Chroot-Trusty-Ubuntu

Der obige Befehl führt Sie durch einen gesamten Einrichtungsprozess. Dies beinhaltet die vollständige Installation von Ubuntu in einem Chroot, das Einrichten eines Benutzerkontos usw. Dies kann eine Weile dauern. Bitte haben Sie Geduld.

So führen Sie Crouton in einem Fenster Ihres Chromebooks aus

Crouton ist jetzt zusammen mit Xiwi (einem der Tools, die wir zum Ausführen von Linux in einem Fenster benötigen) vollständig installiert. Es ist nur noch ein Teil des Puzzles übrig. Bald können ChromeOS und Linux auf demselben Bildschirm ausgeführt werden!

Besuchen Sie den Chrome Store und installieren Sie die Crouton-Integration Erweiterung. Öffnen Sie anschließend ein Chrome-Shell-Fenster. Drücken Sie dazu „Strg + Alt + T“ und geben Sie das Wort ein shell und drücken Sie die Eingabetaste.

Um Linux ausführen zu können, müssen Sie Ihre Chroot mounten. Bitte beachten Sie, dass dies als root erfolgen muss.

run-crouton-in-a-window-enter-chroot

Sobald Sie sich in der Chroot-Umgebung befinden, müssen Sie die xfce-Desktop-Umgebung starten.

run-crouton-in-a-window-xfce-in-a-seperate-window

run-crouton-in-a-window-xfce-in-a-seperate-window-streckte-out-windowed

Sie sollten einige Befehle sehen, die Sie darüber informieren, dass der Chroot mit der Crouton-Integrationserweiterung kommuniziert. Wenn alles richtig gemacht ist, wird Ubuntu Linux bald in einem Fenster angezeigt! Genießen!

Fazit

Auf den ersten Blick sieht ChromeOS wie ein grundlegendes verbraucherorientiertes Betriebssystem aus, mit dem Sie nur im Internet surfen, Dateien verwalten und andere einfache Funktionen ausführen können. Crouton und die Crouton-Erweiterung ändern das.

Mit diesen beiden leistungsstarken Komponenten zeigt sich, dass dieses Betriebssystem nicht ausgezählt werden sollte. Es ist eigentlich ziemlich technisch. Mit der Möglichkeit, Linux in einem Fenster zu haben, hat das Betriebssystem von Google die Möglichkeit, ein ernstzunehmender Konkurrent im Consumer-Bereich zu sein.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.