So greifen Sie unter Windows 10 auf die erweiterten Startoptionen zu

1643476179 So greifen Sie unter Windows 10 auf die erweiterten Startoptionen
⏱️ 7 min read

Unter Windows 10 müssen Sie schließlich bestimmte Systemeinstellungen beheben oder konfigurieren, die Sie nicht ändern können, wenn das Betriebssystem ausgeführt wird. In diesen Szenarien können Sie die „Windows-Starteinstellungen“ oder „Erweiterten Startoptionen“ verwenden, um praktisch jedes Problem auf dem Gerät zu beheben, zu diagnostizieren und zu beheben.

Das Starterlebnis bietet viele verschiedene Möglichkeiten zur Fehlerbehebung und Reparatur eines Geräts. Da Probleme aus vielen verschiedenen Richtungen auftreten können, bietet Windows 10 mehrere Möglichkeiten, auf diese Tools zuzugreifen.

In diesem Handbuch lernen Sie fünf Möglichkeiten kennen, auf die erweiterten Startoptionen zuzugreifen, entweder wenn Sie noch das Betriebssystem ausführen oder der Computer nicht richtig startet, um das Problem zu beheben.

Greifen Sie über die Einstellungen auf den erweiterten Start zu

Für den Zugriff auf die “Fortgeschrittenes Start-up” Führen Sie unter Einstellungen die folgenden Schritte aus:

  1. Offen Einstellungen auf Windows 10.

  2. Klicke auf Update & Sicherheit.

  3. Klicke auf Erholung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Erweiterter Start“ auf die Neustart Taste, um dorthin zu gelangen “Fortgeschrittenes Start-up” auf Windows 10.

    Schaltfläche „Erweiterter Start“.
    Schnelle Notiz: Die erweiterte Startoption in der App „Einstellungen“ ist nicht über eine Remotedesktopverbindung verfügbar.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, werden Sie durch diese Aktion sofort von Ihrer aktuellen Sitzung abgemeldet, um auf das Starterlebnis zuzugreifen.

Greifen Sie über das Quick Link-Menü auf den erweiterten Start zu

Sie können auch das Energiemenü im Startmenü, im Task-Manager und im Sperrbildschirm verwenden, um schnell auf die erweiterten Startoptionen zuzugreifen.

Startmenü

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um über das Energiemenü im Startmenü auf die erweiterten Einstellungen unter Windows 10 zuzugreifen:

  1. Offen Anfang.

  2. Drücke den Leistung Taste.

  3. Halten Sie die gedrückt Schicht Taste und klicken Sie auf die Neustart Taste.

    Power-Menüoptionen
    Power-Menüoptionen

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, löst die Aktion Windows 10 aus, um auf das erweiterte Startmenü zuzugreifen.

Sie können diese Methode auch im Power-Menü verwenden, das im Menü „Power User“ verfügbar ist (Windows-Taste + X).

Taskmanager

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit dem Task-Manager auf das erweiterte Startmenü zuzugreifen:

  1. Verwenden Sie die Strg + Alt + Entf Tastenkombination, um das Menü aufzurufen.

  2. Drücke den Leistung Schaltfläche in der rechten unteren Ecke.

  3. Halten Sie die gedrückt Schicht Taste und klicken Sie auf die Neustart Taste.

    Strg + Alt + Entf Powermenü
    Strg + Alt + Entf Powermenü

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, meldet der Computer Sie von der aktuellen Sitzung ab und Windows 10 öffnet die erweiterten Startoptionen.

Bildschirm sperren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um vom Sperrbildschirm aus auf die erweiterten Starteinstellungen zuzugreifen:

  1. Offen Bildschirm sperren.

  2. Greife auf … zu Anmeldebildschirm.

  3. Drücke den Leistung Schaltfläche in der rechten unteren Ecke.

  4. Halten Sie die gedrückt Schicht Taste und klicken Sie auf die Neustart Taste.

    Energieoptionen für Sperrbildschirm
    Energieoptionen für Sperrbildschirm

Greifen Sie über die Eingabeaufforderung auf den erweiterten Start zu

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um über die Eingabeaufforderung auf die Fehlerbehebungs- und Wiederherstellungsoptionen zuzugreifen:

  1. Offen Anfang.

  2. Suchen nach Eingabeaufforderungklicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis, wählen Sie die aus Als Administrator ausführen Möglichkeit.

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:

    shutdown /r /o /f /t 00

    Befehl zum Herunterfahren der Eingabeaufforderung
    Befehl zum Herunterfahren der Eingabeaufforderung

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, greift Windows 10 auf die Wiederherstellungsumgebung zu.

Greifen Sie über das Windows 10-Setup auf den erweiterten Start zu

Wenn Sie Windows 10 nicht booten können, können Sie ein USB-Flash-Laufwerk verwenden, um auf die Windows-Starteinstellungen zuzugreifen.

Sie müssen ein bootfähiges Installationsmedium erstellen und dann diese Schritte ausführen:

  1. Starten Sie das Gerät mit dem bootfähigen USB-Medium.

  2. Drücke den Nächste Taste.

  3. Drücke den Deinen Computer reparieren Option in der unteren linken Ecke.

    Option zum Reparieren Ihres Computers
    Option zum Reparieren Ihres Computers

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, öffnet Windows Setup die erweiterte Startumgebung.

Greifen Sie über die automatische Reparatur auf den erweiterten Start zu

Wenn Windows 10 auf Ihrem Gerät nicht startet und Sie nicht über die Installationsdateien des Betriebssystems verfügen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücke den Power Knopf.

  2. Unmittelbar nach dem Power-On Self-Test (POST) und Sie sehen das blaue Windows-Logo, drücken Sie den Netzschalter erneut, um das Gerät herunterzufahren.

  3. Schritte wiederholen Nr. 1 und Nr. 2 zweimal. Beim dritten Neustart sollte das Betriebssystem in die Windows-Wiederherstellungsumgebung (Windows RE) wechseln, wo viele Diagnosetests durchgeführt werden, um alle Startprobleme zu beheben. Sie erhalten jedoch auch eine Option zum Zugriff auf die Windows-Starteinstellungen.

    Bildschirm „Automatische Reparatur vorbereiten“ – Windows 10
    Bildschirm „Automatische Reparatur vorbereiten“ – Windows 10

  4. Wählen Sie Ihr Konto aus und bestätigen Sie das Passwort.

  5. Drücke den Fortsetzen Taste.

  6. Drücke den Fortgeschrittenes Start-up Schaltfläche, um fortzufahren.

    Erweiterte Optionen automatische Reparatur
    Erweiterte Optionen automatische Reparatur

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, öffnet Windows 10 die erweiterte Startumgebung.

Klicken Sie auf dem ersten Bildschirm „Erweiterter Start“ auf Fehlerbehebung Möglichkeit. Über die Seite „Fehlerbehebung“ können Sie auf die zugreifen Setzen Sie diesen PC zurück Funktion, die Ihnen hilft, Windows 10 neu zu installieren, ohne Ihre Dateien, Einstellungen und Apps zu verlieren, oder Sie können auch eine Neuinstallation des Betriebssystems durchführen.

Erweiterter Start, Option Fehlerbehebung
Erweiterter Start, Option Fehlerbehebung

Sie können im Bildschirm „Erweiterte Optionen“ auf mehrere Fehlerbehebungsoptionen zugreifen, z. B. „Systemwiederherstellung“, um Ihren PC in einen früheren guten Betriebszustand zurückzuversetzen. Sie können auch auf das Tool „System Image Recovery“ zugreifen, mit dem Sie Windows 10-Einstellungen und -Programme aus einer bestimmten vollständigen Systemsicherung wiederherstellen können. Und Sie können verschiedene Probleme beheben, z. B. Bootloader-Probleme, die das Laden des Betriebssystems mit „Startup Repair“ verhindern.

Erweiterte Optionen
Erweiterte Optionen

Darüber hinaus können Sie auch die „Eingabeaufforderung“ starten, um eine erweiterte Fehlerbehebung durchzuführen. Mit der Option „Starteinstellungen“ können Sie im abgesicherten Modus booten, um Ihr Gerät von fehlerhaften Treibern oder Problemen mit bestimmten Anwendungen zu reparieren. Zuletzt sehen Sie eine Option zum Deinstallieren von Qualitäts- oder Funktionsupdates, wenn sie Probleme verursachen, und je nach Gerät sehen Sie eine Option zum Zugriff auf die UEFI-Firmware-Einstellungen.

Während die verschiedenen Methoden für den Zugriff auf die Fehlerbehebungstools darauf abzielen, Windows 10 zu beheben, können Sie dieselben Anweisungen auch zur Fehlerbehebung und Reparatur von Windows 8.1-Problemen verwenden.

Wenn Sie BitLocker verwenden, müssen Sie die Sicherheitsfunktion deaktivieren, bevor Sie auf die erweiterten Startoptionen zugreifen können.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x