So installieren Sie den Google Play Store unter Windows 11

So installieren Sie den Google Play Store unter Windows 11

⌛ Reading Time: 8 minutes

Zum ersten Mal können Sie Android-Apps unter Windows installieren. Android-Apps, -Spiele und -Benachrichtigungen werden unter Windows 11 nativ unterstützt. Der offizielle Amazon Appstore steht jedoch nur Windows-Insidern zur Verfügung. Dank einiger Paketänderungen am ursprünglichen Windows-Subsystem für Android (WSA) können Sie die Google Play-Dienste jedoch problemlos unter Windows 11 ausführen. Folgen Sie den Anweisungen in dieser Anleitung, um den Google Play Store auf Ihrem Windows 11-Gerät zu installieren.

Was ist das Windows-Subsystem für Android?

Windows-Subsystem für Android (WSA) ist eine Windows 11-Komponente, die Android-Apps auf einem Windows-Gerät in einer virtuellen Hyper-V-Umgebung ausführt.

Das Programm ist als virtualisiertes Android-Betriebssystem auf Basis des Android Open-Source Project (AOSP) konzipiert. Nach der Installation kann das Windows-Subsystem für Android über den Abschnitt „Apps & Funktionen“ von Windows 11 aufgerufen und von dort deinstalliert werden.

Über den Microsoft Store lässt sich das Windows-Subsystem für Android in den Amazon Appstore integrieren, einen offiziellen Partner, der die Android-Erfahrung auf Windows-Geräte bringt. Derzeit sind sowohl das Windows-Subsystem für Android als auch der Amazon Appstore nur für US-basierte Windows-Insider im Beta-Kanal verfügbar. Um Insider zu werden, folgen Sie dem letzten Abschnitt dieser Installationsanleitung.

Google Play Windows11 Amazon Appstore

Microsoft wird wahrscheinlich einige Zeit damit verbringen, das Windows-Subsystem für Android Beta auszuführen, um die Benutzererfahrung von Android-Apps in Windows 11 zu verbessern. Währenddessen können Sie das gesamte Insider-Verfahren umgehen, um ein vollwertiges Google Play-Dienste-Erlebnis auf Ihrem Windows-Gerät.

Herunterladen der Google Play-Installationssoftware unter Windows 11

Um Google Play auf einem Windows 11-Gerät zu installieren, benötigen Sie ein Root-Zugriffstool wie Magisk. Ein Entwickler hat das offizielle Microsoft WSA-Paket modifiziert, um ein integriertes Installationsprogramm anzubieten, das Magisk mit offenen Google Apps kombiniert, die in die meisten Android-Geräte integriert sind. Es ist ein sicherer Download-Link über ein GitHub-Repository und lässt sich gut in die Windows 11-Umgebung integrieren.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Online-GitHub-Konto an und Besuchen Sie den Repository-Link, um das benutzerdefinierte WSA zu installieren.
  2. Klicken Sie auf „Fork“, um das Repository in Ihrem GitHub-Profil zu speichern.
Google Play Win11 Magisk Fork integrieren
  1. Sie sollten in Ihrem GitHub-Repository deutlich die Menüänderung „forked from“ sehen. Klicken Sie auf „Aktionen“, um fortzufahren.
Google Play Win11 Magisk Forked integrieren
  1. Wenn Ihr GitHub-Repository keine Workflows unterstützt, müssen Sie diese Option aktivieren, indem Sie auf „Ich verstehe meine Workflows, fahren Sie fort und aktivieren Sie sie“ klicken.
Google Play Windows11-Workflow
  1. Um die Download-Dateien vorzubereiten, klicken Sie auf „Workflow ausführen“.
Google Play Windows11-Workflow-Ausführung
  1. Sie sollten nun eine Statusmeldung sehen, die lautet: “Workflow-Lauf wurde erfolgreich angefordert.” Sie müssen Ihr Android-App-Paket auswählen, z. B. “Pico”, das absolute Minimum oder “Full”, das AOSP-Standard-Apps enthält.
  2. Der Workflow startet und zeigt den Status „in Bearbeitung“ an. Warten Sie einige Minuten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
Google Play Windows11-Workflow in Bearbeitung
  1. Sobald die Download-Dateien vorbereitet wurden, sollten Sie einen Status sehen, der lautet: „xx Jobs abgeschlossen“. Klicken Sie auf „Alle Jobs anzeigen“, um die Aufgaben zu überprüfen.
  2. Sie sollten die WSA-Software mit Magisk- und Android-Apps-Software sehen. Klicken Sie je nach Computerversion (ARM4 oder x4) auf den entsprechenden Download-Link.
Google Play Windows11 Magisk Gapps herunterladen
  1. Der Download wurde gestartet und die ZIP-Datei des Repositorys wird auf Ihren PC heruntergeladen.
Google Play Windows11 Magisk Gapps Download-Fortschritt

Dinge, die vor der Installation des Google Play Store unter Windows 11 zu tun sind

Bevor Sie den Google Play Store auf Ihrem Windows 11-Gerät installieren, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen.

1. Entwicklermodus aktivieren

  1. Gehen Sie zum Suchfeld von Windows 11 oder zur Suche im Startmenü und suchen Sie nach “Entwicklereinstellungen”.
Google Play Windows11-Entwicklereinstellungen
  1. Aktivieren Sie den Entwicklermodus, um Apps aus beliebigen Quellen installieren zu können, einschließlich loser Dateien.
Google Play Windows11-Entwicklermodus 1

2. Richten Sie eine VM zum Ausführen von Android-Apps ein

Da WSA eine Hyper-V-basierte Umgebung ist, müssen Sie die erforderlichen Virtualisierungseinstellungen auf Ihrem Windows 11-Gerät konfigurieren.

  1. Geben Sie “Windows-Sicherheit” ein und gehen Sie im Suchfeld zu “Gerätesicherheit”.
  2. Aktivieren Sie unter „Kernisolation“ die Option „Speicherintegrität“, um die Änderungen zu konfigurieren.
  3. Starten Sie das Gerät neu, um die Änderungen zu übernehmen. Sie sollten einen Status sehen, der lautet: „Updates are running. Bitte lassen Sie Ihren Computer eingeschaltet.”
Google Play Windows11-Speicherintegrität
  1. Gehen Sie nach dem Neustart des Geräts zum Suchmenü und geben Sie “Windows-Funktionen ein- oder ausschalten” ein.
  2. Aktivieren Sie die Optionen für „Plattform der virtuellen Maschine“ und „Windows Hypervisor-Plattform“.
Google Play Windows11-Aktivierungsfunktionen
  1. Es dauert einige Minuten, bis die Virtualisierungsänderungen auf Ihrem Gerät angewendet werden.
Google Play Windows11 Änderungen übernehmen
  1. Ihr PC wird neu gestartet, um diese angeforderten Änderungen zu übernehmen.
  2. Sie sehen einen Aktualisierungsstatus, der lautet: „Anpassen von Funktionen für Sie. Du bist zu 100% da. Bitte lassen Sie Ihren Computer eingeschaltet.”
Google Play Windows11 Windows beantragte Bewerbung

3. Ändern Sie die Regionseinstellungen in US

Derzeit werden WSA und die darin enthaltenen Google Play-Einstellungen nur für die USA unterstützt. Auch wenn Sie nicht dort wohnen, sollten Sie im Suchmenü auf „Regionseinstellungen“ gehen und das Land/die Region auf US und die empfohlene Sprache auf US-Englisch ändern.

Google Play Windows11 Region ändern

Installieren von WSA und Google Play unter Windows 11

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Windows-Subsystem für Android (WSA) und das enthaltene Google Play auf Ihrem Windows 11-Gerät zu installieren.

  1. Kopieren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei von WSA und fügen Sie sie an einem zugänglichen Ort auf Ihrem PC ein, z. B. „Desktop“.
  2. Extrahieren Sie alle Dateien mit 7-ZIP, WinRAR oder einer anderen Archivierungssoftware in einen Ordner am selben Ort.
Google Play Windows11 Extrahieren von heruntergeladenen Dateien Desktop
  1. Navigieren Sie in den entpackten Ordner und suchen Sie nach einer „Install“-Datei, bei der es sich um ein PowerShell-Skript handelt. Es kann mit der rechten Maustaste angeklickt und in PowerShell geöffnet werden.
Google Play Windows11 heruntergeladene Datei Powershell
  1. Das PowerShell-Fenster wird geöffnet, um das Skript auszuführen. Möglicherweise sind einige Berechtigungen erforderlich. Geben Sie „a“ ein, um alle Vorgänge zu bestätigen.
Google Play Windows11 Powershell-Skript Ja
  1. Warten Sie nur wenige Sekunden, bis der Bereitstellungsvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.
Google Play Windows11 Powershell-Skriptverarbeitung
  1. Das Powershell-Skript wird automatisch beendet, sodass Sie auf Ihrem Windows 11-Gerät problemlos nach Windows-Subsystem für Android suchen können. Es wurde zusammen mit Google Play installiert, das eine interne Komponente des Pakets ist.
Google Play Windows11 Windows-Subsystem Android installiert

Dinge, die nach der Installation des Google Play Store unter Windows 11 zu tun sind

Nach einer erfolgreichen Installation müssen Sie zum Initialisieren des Windows-Subsystems für Android (WSA) einige weitere Schritte ausführen.

  1. Gehen Sie über eine Startmenüsuche zu WSA-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass der „Entwicklermodus“ aktiviert ist.
  2. Konfigurieren Sie die „Optionalen Diagnosedaten“ für WSA. Sie können es entweder „ein“ oder „aus“ lassen.
Google Play Windows11 Windows-Subsystem Android-Einstellungen
  1. Warten Sie einige Sekunden, bis die WSA-Apps initialisiert sind. Dieser Vorgang erfordert mindestens 8 GB RAM, um erfolgreich zu sein.
Google Play Windows11 Windows-Subsystem Android-Installation
  1. Gehen Sie zurück zum Suchmenü und öffnen Sie den Google Play Store.
Google Play Windows11 Öffnen Sie Google Play
  1. Sie werden aufgefordert, sich bei Ihrem Google Play Services-Konto anzumelden. Warten Sie unbedingt, bis die Aktualisierungen abgeschlossen sind.
Google Play Windows11 installiert
  1. Überprüfen Sie, ob der Google Play Store ordnungsgemäß auf Ihrem Gerät installiert wurde und die Apps problemlos heruntergeladen werden.
Google Play Windows11 läuft

Häufig gestellte Fragen

1. Wie deaktiviere ich das Windows-Subsystem für Android?

Das Windows-Subsystem für Android (WSA) kann erhebliche CPU- und andere Ressourcen verbrauchen, insbesondere wenn zu viele Android-Apps gleichzeitig geöffnet sind. Um es auszuschalten, gehen Sie im Suchmenü zu WSA-Einstellungen und schalten Sie WSA aus. Dies bedeutet, dass alle Apps sofort geschlossen werden und der WSA beim nächsten Öffnen einer App neu gestartet wird.

Google Play Windows11 Windows-Subsystem Android ausschalten

2. Gibt es Leistungsprobleme, wenn Sie das Windows-Subsystem für Android ausführen?

Da das offizielle Windows-Subsystem für Android (WSA) noch in Arbeit ist und Microsoft es auf Windows-Insidern testet, können Sie mit einigen Leistungsverzögerungen, Verzögerungen und visuellen Problemen rechnen.

Zu den Leistungsproblemen gehören:

  • Letter- und Pillar-Boxing: Wenn das Seitenverhältnis eines App-Fensters nicht gut mit Ihrer PC-Auflösung übereinstimmt, können Probleme auftreten, z. B. dass das Fenster breiter als seine Höhe oder schmaler als seine Länge ist.
  • Probleme mit der Mauseingabe: Da die Apps für eine mobile Benutzeroberfläche konzipiert sind, funktionieren einige Mauseingaben möglicherweise nicht, z. B. Rechtsklick, Hover-Effekte, Drag & Drop.

Abgesehen von WSA können Sie jederzeit Emulatoren verwenden, um Ihre bevorzugten Android-Apps auf Ihrem Windows-Gerät auszuführen. Hier sind einige der besten Beispiele für solche Emulatoren. Suchen Sie noch nach Möglichkeiten für ein Upgrade von Windows 10 auf Windows 11? Sehen Sie sich diesen ultimativen Kompatibilitätsleitfaden an.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.