So installieren Sie den Tor-Browser auf einem USB-Laufwerk und surfen privat, wo immer Sie sind

Cum să instalați Tor Browser pe o unitate USB și să navigați privat oriunde vă aflați
⏱️ 5 min read

Jetzt, da der Kongress Ihrem Internetdienstanbieter erlaubt, Ihre privaten Daten ohne Ihre Erlaubnis zu verkaufen, sprechen fast alle in den USA über Online-Datenschutz. Mit Fachjargonwörtern wie Virtual Private Network, Verschlüsselung und Tunneling kann es schwierig sein, alles zu verstehen. Unabhängig davon, ob Sie ein Profi oder ein Noob sind, hat jeder, der ein vorübergehendes Interesse an Online-Datenschutz hat, zweifellos von Tor gehört. So viel wie „Mr. Robot “möchte, dass Sie Tor als etwas betrachten, von dem nur vigilante Cyberspace-Revolutionäre Gebrauch machen würden. Die Wahrheit ist, dass jeder es nutzen kann und fast jeder davon profitieren würde.

Was ist Tor?

Einfach ausgedrückt ist Tor eine Software, die von einer gemeinnützigen Organisation entwickelt wurde und es einem Benutzer ermöglicht, anonym im Internet zu surfen. Ohne zu technisch zu werden, erreicht Tor dies, indem er den gesamten Internetverkehr über eine Reihe von Relais auf der ganzen Welt umleitet. Jedes dieser „Relais“ ist ein Computer, auf dem eine spezielle Software ausgeführt wird, mit der ein Benutzer eine Verbindung zum Tor-Netzwerk herstellen kann. Wenn Sie den Tor-Browser verwenden, wird Ihr Datenverkehr mit mehreren verschiedenen Relais verbunden. Jedes Mal, wenn eine Verbindung zu einem Relais hergestellt wird, werden Informationen gelöscht, die Ihre Identität oder Ihren Standort anzeigen können.

Dies ist aus drei Gründen vorteilhaft. Erstens kann jeder mit neugierigen Blicken, der möglicherweise Ihre Internetverbindung überwacht (wie Ihr ISP), nicht sehen, welche Websites Sie besuchen. Zweitens wird verhindert, dass die von Ihnen besuchten Websites Informationen über Sie wie Ihren physischen Standort sammeln. Drittens können Sie Websites umgehen, die möglicherweise blockiert sind. Dies ist praktisch für Personen mit eingeschränktem oder sogar zensiertem Internetzugang.

Installieren und Erste Schritte

Wenn die Idee, dass Ihr ISP Sie ausspioniert, Sie abschreckt oder Sie einfach die lästigen Web-Einschränkungen Ihres Arbeitsplatzes vermeiden möchten, kann Tor Ihnen helfen. Laden Sie zunächst die Tor Browser. Es handelt sich um eine modifizierte Version von Firefox, die für die Verbindung zum Tor-Netzwerk vorkonfiguriert wurde. Nach dem Herunterladen des Bundles werden Sie vom Installationsprogramm gefragt, wo Sie den Tor-Browser installieren möchten. Sie können es überall anbringen, wir empfehlen jedoch, es auf einem Ersatz-USB-Laufwerk zu installieren. Auf diese Weise können Sie den Tor-Browser direkt vom USB-Stick aus starten, ohne ihn in Ihr Windows-Betriebssystem integrieren zu müssen.

tor-browser-install

Die Installation von Tor auf einem USB-Laufwerk bietet zwei Hauptvorteile. Erstens, da es über USB und nicht über den Computer selbst ausgeführt wird, gibt es buchstäblich keine Spur von Tor oder Ihrem Browserverlauf auf dem PC. Zweitens ist Ihr Tor-Browser dadurch vollständig portabel: Nehmen Sie ihn einfach mit und starten Sie ihn von jedem Windows-Computer aus.

Hinweis: Einige Benutzer möchten möglicherweise die Signatur des Tor-Installationsprogramms überprüfen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihnen jemand eine gefälschte Version von Tor geben möchte, möchten Sie dies wahrscheinlich tun. Wenn ja, hat die Tor Project-Website detaillierte Anleitung wie das geht.

Verwenden des Tor-Browsers

Nach der Installation wird im Stammverzeichnis Ihres USB ein “Tor Browser” -Ordner angezeigt. In diesem Ordner befindet sich die EXE-Datei „Start Tor browser“. Durch Doppelklicken darauf wird die Tor-Browseranwendung gestartet. Ein normaler Browser würde es Ihnen dann ermöglichen, nach Herzenslust im Internet zu surfen. Bei Tor gibt es jedoch ein paar fummelige Dinge, die Sie zuerst aus dem Weg räumen müssen.

Beim ersten Start wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie eine direkte Verbindung zum Tor-Netzwerk herstellen möchten oder ob Sie die Proxy-Einstellungen konfigurieren möchten. Für die meisten Menschen ist eine direkte Verbindung in Ordnung. Wenn Sie ein VPN betreiben, müssen Sie sich für Letzteres entscheiden. Sobald dies nicht mehr möglich ist, wird eine modifizierte Version von Firefox gestartet, und Sie können sofort loslegen. Während die Verwendung von Tor mit den Standardeinstellungen sicherlich sicherer ist als praktisch jeder andere Browser, können Sie Tor optimieren, um die Effektivität zu maximieren .

tor-connect-configure

Ändern Sie Ihre Sicherheitseinstellungen in Tor

Sie können Ihre Sicherheitsstufe erhöhen, indem Sie auf das grüne Zwiebelsymbol neben der Adressleiste klicken. Wählen Sie im angezeigten Feld “Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen” aus. Sie sehen einen Schieberegler für die Sicherheitsstufe. Die Standardeinstellung ist “Niedrig”, Sie können sie jedoch erhöhen. Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Anonymität. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie einige der mit dem Surfen im Internet verbundenen Funktionen deaktivieren. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der einzelnen Sicherheitsstufen.

  • Hoch – JavaScript ist standardmäßig auf allen Websites deaktiviert. Einige Bildtypen sind deaktiviert.
  • Mittelhoch – Alle JavaScript-Leistungsoptimierungen sind deaktiviert. Einige Funktionen zum Rendern von Schriftarten sind deaktiviert. JavaScript ist standardmäßig auf allen Nicht-HTTPS-Sites deaktiviert.
  • Mittel-Niedrig – HTML5-Video und -Audio sind Click-to-Play. Einige JavaScript-Leistungsoptimierungen sind deaktiviert. Remote-JAR-Dateien werden blockiert und einige Methoden zum Anzeigen von mathematischen Gleichungen sind deaktiviert.
  • Niedrig (Standard) – Alle Browserfunktionen sind aktiviert.

tor-browser-bereit

Einschränkungen bei der Verwendung von Tor

Mit Tor können Sie relativ anonym surfen, indem Sie Ihren Datenverkehr über verschiedene Relais umleiten. Dies bedeutet, dass Daten, die Sie über Ihren Computer senden oder empfangen, viel weiter wandern müssen, was bedeutet, dass Sie ein insgesamt langsameres Online-Erlebnis erwarten können. Außerdem wird nur Datenverkehr direkt vom Tor-Browser über das Tor-Netzwerk ausgeführt. Dies bedeutet, dass Daten, die über eine andere mit dem Internet verbundene Anwendung weitergeleitet werden, von Werbetreibenden, der Regierung oder anderen Personen, die einen Blick darauf werfen möchten, nicht gesehen werden können.

Letztendlich ist Tor nur so sicher wie die Person, die es benutzt. Während es hilft, Ihre Identität zu maskieren, schützt Tor Sie nicht vor schädlicher Software wie Viren oder Malware. Das Tor-Projekt empfiehlt außerdem dringend, dass Sie Ihre Surfgewohnheiten überdenken. Die Verwendung von Suchmaschinen, die keine Daten erfassen, und die Vermeidung von Browsererweiterungen, bei denen möglicherweise Ihre IP-Adresse verloren geht, sind gute Ausgangspunkte.

Benutzt du Tor? Wenn ja, haben Sie weitere zusätzliche Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre? Sind Sie besorgt über Anonymität und Datenschutz im Internet? Warum oder warum nicht? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x