So installieren Sie die neuesten Nvidia-Treiber unter Ubuntu

So installieren Sie die neuesten Nvidia-Treiber unter Ubuntu

⌛ Reading Time: 4 minutes

Wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte haben, haben Sie Glück. Sie arbeiten auf der Linux-Plattform außergewöhnlich gut. Bei den meisten Linux-basierten Betriebssystemen ist der Open-Source-Treiber jedoch vorinstalliert. Die Leistung ist schlecht und 3D-Funktionen sind normalerweise nicht vorhanden. Um Ihre Grafikkarte optimal nutzen zu können, müssen Sie den proprietären Treiber von Nvidia installieren.

Installieren Sie den empfohlenen Nvidia-Treiber

Dadurch wird ein relativ neuer Treiber installiert, jedoch nicht der absolut neueste. Wenn Sie modernste Software wünschen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Das Befolgen des in diesem Abschnitt beschriebenen Verfahrens bietet folgende Vorteile:

  • Ältere Grafikkarten (ab 4 Jahren) funktionieren möglicherweise nicht mit dem neuesten Treiber. Das Dienstprogramm findet und empfiehlt automatisch einen älteren Treiber (falls erforderlich), der noch mit Ihrer Karte funktioniert.
  • Diese Treiber werden häufiger getestet und weisen weniger Fehler auf als Treiber mit dem neuesten Stand der Technik.
  • Dies ist der einfachste Weg, um einen proprietären Treiber zu installieren.
  • In den meisten Fällen ist die Leistung erstklassig.

Wenn Ihre Karte bereits zwei Jahre oder älter ist, sollten Sie den empfohlenen Treiber verwenden. Entwickler hatten bereits einige Jahre Zeit, um die Software für Ihre Karte zu verbessern. Neuere Versionen befassen sich normalerweise mit der Beseitigung von Fehlern und der Verbesserung der Leistung auf neueren Karten.

Auf der anderen Seite, wenn Ihre Karte extrem neu ist, können Sie mit dem neuesten Treiber möglicherweise viel gewinnen.

Um fortzufahren, drücken Sie die Super Schlüssel. Bei den meisten Tastaturen ist dies die Taste mit dem Windows-Logo. Geben Sie “Software” ein und klicken Sie auf das Dienstprogramm “Software & Updates”. Das Symbol ist ein Karton mit einem flachen Globus (das erste Symbol im nächsten Bild).

Gehen Sie in der oberen Leiste zur Registerkarte “Zusätzliche Treiber”. In den meisten Fällen ist hier der Nouveau Open Source-Treiber vorausgewählt. Klicken Sie auf “Verwenden des NVIDIA-Treiber-Metapakets …”, um zum proprietären Treiber zu wechseln. Klicken Sie anschließend auf “Änderungen übernehmen” und warten Sie, bis der Treiber installiert ist.

Ubuntu-NVIDIA-Zusatztreiber

Starten Sie neu und genießen Sie den Hochleistungstreiber, mit dem Sie alle Funktionen Ihrer Karte nutzen können.

Installieren Sie den neuesten Nvidia-Treiber

Sie haben eine sehr neue Karte, die erst vor wenigen Monaten auf den Markt gebracht wurde. In diesem Fall möchten Sie nicht warten, bis Ubuntu einen besseren Treiber in die Haupt-Repositorys aufgenommen hat. Um die neueste Software für Ihre Karte zu erhalten, können Sie a verwenden Repository eines Drittanbieters.

Öffnen Sie einen Terminalemulator und geben Sie den folgenden Befehl ein:

ubuntu-nvidia-add-ppa

Aktualisieren Sie die Paket-Repository-Informationen.

Aktualisieren Sie alle Pakete auf Ihrem System. Überspringen Sie diesen Schritt nicht, auch wenn Sie wissen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist. Dies ist wichtig und hilft, einige Szenarien zu vermeiden, in denen Pakete aus der PPA mit anderen Paketen in Konflikt geraten können.

Finden Sie heraus, welche proprietären Treiberpakete verfügbar sind.

Ubuntu-NVIDIA-Liste der Treiber

Installieren Sie die neueste Version mit der höchsten Versionsnummer am Ende. Im vorherigen Bild ist beispielsweise “nvidia-driver-415” die neueste. Ersetzen Sie den Namen dieses Pakets im nächsten Befehl durch den neuesten in Ihrem Fall.

Starten Sie Ihren Computer neu, damit der neue Treiber geladen wird.

Aktualisieren Ihres Nvidia-Treibers

In regelmäßigen Abständen werden neue Pakete mit neueren Nvidia-Treibern veröffentlicht.

Wichtig: Vor dem Upgrade des Treibers sollten Sie immer zuerst ein allgemeines System-Upgrade mit durchführen sudo apt update && sudo apt upgrade.

Ohne diesen Schritt können Konflikte zwischen älteren und neueren Paketen von der PPA auftreten.

Es ist erwähnenswert, dass Sie auch “Software & Updates” verwenden können, um Ihren Treiber zu aktualisieren. Es ist einfacher, ein Programm mit einer grafischen Benutzeroberfläche zu verwenden. Es hat jedoch einen Preis. Wenn bei der Installation des Treibers ein Problem auftritt, können Sie den Fehler nicht erkennen.

Um den Treiber vom Terminal zu aktualisieren, listen Sie zunächst die verfügbaren Treiber auf:

Wenn ein neuerer Treiber als der von Ihnen installierte verfügbar ist, aktualisieren Sie ihn mit:

Ersetzen Sie VERSION_NUMBER_HERE durch die letzte Versionsnummer, die Sie in der Ausgabe des vorherigen Befehls gesehen haben.

So löschen Sie den Nvidia-Treiber

In einigen Fällen können Paketkonflikte auftreten, die möglicherweise nur schwer manuell zu lösen sind. Sie können alle Nvidia-Pakete (und verwandte) von Ihrem System löschen mit:

Ubuntu-NVIDIA-Purge-Treiber

Starten Sie neu und probieren Sie dann Ihre bevorzugte Methode zur Installation eines Nvidia-Treibers aus (empfohlen, aktuell, vom Terminal oder von „Software & Updates“).

Fazit

Die Leistung des proprietären Closed-Source-Treibers ist meilenweit vom Open-Source-Treiber entfernt. Tatsächlich erhalten Sie mit den meisten modernen Karten und Treibern normalerweise zwischen 90% und 100% der Leistung, die Sie unter Windows haben. Und mit der Proton-Kompatibilitätsebene von Steam können Sie Windows-Spiele unter Linux spielen, und es gibt viel zu genießen.