So installieren Sie macOS auf einem USB-Laufwerk

So installieren Sie macOS auf einem USB-Laufwerk
⏱️ 5 min read

Bootfähige Klone Ihres Boot-Laufwerks sollten Teil eines ernsthaften Sicherungsschemas sein. Diese Laufwerke sind von unschätzbarem Wert, wenn Ihr System plötzlich nicht mehr startet. Dies bietet Ihnen Optionen zur Fehlerbehebung und ermöglicht Ihnen sogar, weiterhin an einer identischen Kopie Ihrer Arbeitsdateien zu arbeiten. Bootfähige Kopien lassen sich am besten auf internen SSDs und HDDs erstellen, sie können jedoch auch von USB-Laufwerken erstellt werden. Unabhängig davon, ob es sich um externe Festplatten oder Solid-State-Chipspeicher handelt, können Sie ein kompatibles USB-Laufwerk verwenden, um macOS zu installieren.

Linz an der Donau per Boot
Linz an der Donau per Boot

MacOS auf einem USB-Laufwerk installieren

1. Formatieren Sie Ihr USB-Laufwerk als APFS oder JHFS +. Wählen Sie die GUID-Partitionstabelle oder GPT als Partitionstabelle.

2. Laden Sie die Version von macOS herunter, die Sie installieren möchten. Sofern Sie keinen bestimmten Grund haben, eine ältere Version von macOS zu installieren, können Sie das neueste Installationsprogramm von herunterladen Apfel. Suchen Sie nach den Installationsprogrammen mit der Bezeichnung “Combo Update”, die das vollständige Installationsprogramm enthalten. Für diese ist keine vorinstallierte Version von macOS erforderlich.

3. Öffnen Sie das heruntergeladene Installationsprogramm.

4. Klicken Sie auf “Alle Festplatten anzeigen”, um Ihr USB-Laufwerk bei Bedarf anzuzeigen.

Installieren Sie Macos Usb Show All Disks

5. Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk in den Installationsoptionen aus.

Installieren Sie die Macos USB-Laufwerksauswahl

6. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein und befolgen Sie die Schritte, um die Installation auf Ihrem USB-Laufwerk abzuschließen.

Installieren Sie den Fortschritt des Macos USB-Installationsprogramms

7. Starten Sie Ihren Mac neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Installieren Sie Macos Usb Restart

Ihr Mac sollte standardmäßig von Ihrem USB-Laufwerk booten, um die Installation fortzusetzen. Wenn nicht, halten Sie die Taste gedrückt Möglichkeit Geben Sie die Taste ein, um den Startup Manager aufzurufen, und wählen Sie dann das USB-Laufwerk aus. Dies stellt sicher, dass das Installationsprogramm ordnungsgemäß fortfahren kann.

Klonen Ihrer Festplatte auf ein USB-Laufwerk

Wenn Sie ein USB-Laufwerk haben, das groß genug ist, um die Daten auf Ihrem Startlaufwerk aufzunehmen, können Sie einen direkten Klon Ihres Startlaufwerks erstellen. Wenn Sie die richtige Software verwenden, kann diese Festplatte auch gestartet werden. Sie können entweder verwenden SuperDuper oder Carbon Copy Cloner um bootfähige Klone Ihres Boot-Laufwerks zu erstellen. In diesem Beispiel wird Carbon Copy Cloner (CCC) verwendet, um einen Klon Ihrer Festplatte zu erstellen.

Installieren Sie den Macos Usb Carbon Copy Cloner

1. Wählen Sie Ihr Startlaufwerk als Quelle für den Klon aus.

2. Legen Sie Ihr USB-Laufwerk als Ziel für den Klonvorgang fest.

3. Klicken Sie auf “Klonen”, um den Klonvorgang zu starten. Der Inhalt des USB-Laufwerks wird überschrieben und durch den Klon des Startlaufwerks ersetzt.

Booten von einem USB-Laufwerk

Sobald Sie macOS auf einem USB-Laufwerk installiert oder Ihre Festplatte auf ein USB-Laufwerk geklont haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten und vom Klonlaufwerk booten, um es zu verwenden. Sie können von einer bootfähigen USB-Installation von macOS genauso ausführen wie von einer internen SSD: Es gibt keinen betrieblichen oder logischen Unterschied zwischen den beiden Systemen. Das Ausführen eines USB-Laufwerks ist jedoch immer langsamer als das Ausführen einer internen SSD.

Legen Sie Ihren bootfähigen USB-Stick als Startdiskette für den nächsten Start unter “Apple-Menü -> Systemeinstellungen -> Startdiskette” fest und klicken Sie dann auf “Neustart”, um Ihren Mac neu zu starten. Ihr Mac wird anstelle Ihrer Standardstartdiskette über USB neu gestartet.

Alternativ können Sie auch den Start-Manager verwenden, um Ihr Startlaufwerk beim Starten von macOS auszuwählen.

1. Starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie die Taste gedrückt Möglichkeit Taste, um in den Startauswahldialog zu gelangen.

2. Verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur, um das USB-Laufwerk aus der Liste der bootfähigen Geräte auszuwählen.

Macos Sierra Startup Disk

3. Ihr USB-Laufwerk wird gestartet.

Seien Sie nicht überrascht von der Langsamkeit – das Booten des Betriebssystems eines USB-Laufwerks dauert erheblich länger als die auf modernen Macs installierte PCIe-SSD.

Sie können das Betriebssystem jetzt wie gewohnt ausführen und dieses USB-Laufwerk verwenden, um Ihren Mac zu starten, wenn Ihr Startlaufwerk ausfällt. Sie können Festplattenvorgänge auf dem Startlaufwerk auch sicher von einem USB-Stick aus ausführen.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x