Cum se instalează macOS în VirtualBox

So installieren Sie macOS in VirtualBox

⌛ Reading Time: 5 minutes

Als Windows-Benutzer kann es vorkommen, dass Sie macOS verwenden müssen, aber nicht über das Geld verfügen, um in Ihren eigenen Mac-Computer zu investieren. Apple hat es immer schwierig gemacht, sein Betriebssystem auf Hardware zu installieren, die nicht von Apple stammt, und es schwierig gemacht, die Vorteile dieses verfeinerten Betriebssystems zu nutzen.

Mit VirtualBox ist es jedoch möglich, macOS auf Ihrem Windows-PC zu installieren. Lassen Sie uns durchgehen, wie das geht.

Was du brauchen wirst

Zunächst müssen Sie eine Kopie von herunterladen Oracle VM VirtualBox. Sie benötigen außerdem ein ISO-Image der MacOS-Version, die Sie installieren möchten.

Es ist tatsächlich schwieriger als erwartet, an eine ISO zu gelangen. Wenn Sie Zugriff auf einen Mac haben, können Sie keine Kopie des bereits installierten Betriebssystems herunterladen. Wenn auf dem Mac macOS Mojave ausgeführt wird, öffnen Sie die Seite macOS High Sierra im App Store und laden Sie das Installationsprogramm von dort herunter.

Sie müssen diese APP-Datei in eine DMG konvertieren und dann von einer DMG in eine ISO konvertieren, um sie in VirtualBox installieren zu können. Eine weniger komplizierte, aber auch weniger sichere Option ist die Online-Suche nach einer ISO Ihrer gewünschten Version von macOS. Es gibt viele Websites, auf denen sie vorhanden sind, aber das Herunterladen einer ISO von einer inoffiziellen Website birgt ein gewisses Risiko.

So erstellen Sie Ihre macOS Virtual Machine

1. Installieren Sie VirtualBox auf Ihrem Windows-PC, indem Sie den Anweisungen folgen. Klicken Sie auf “Neu”, um Ihre neue virtuelle Maschine zu erstellen.

2. Verwenden Sie den Namen Ihrer macOS-Version, um Ihre virtuelle Maschine zu benennen. Zum Beispiel High Sierra oder Mojave. Der Typ und die Version sollten automatisch mit den richtigen Einstellungen gefüllt werden.

macOs Virtualbox-Betriebssystem

3. Wählen Sie die RAM-Größe aus, die Ihrer virtuellen Maschine zugewiesen werden soll. Das Zuweisen von mehr RAM hilft dabei, Ihre virtuelle Maschine zu beschleunigen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie genügend Speicherplatz für Ihr Host-Betriebssystem (Windows oder Linux) zur Verfügung haben.

Macos Virtualbox Speichergröße

4. Wählen Sie “Jetzt eine virtuelle Festplatte erstellen” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Erstellen”. Lassen Sie die Standardeinstellung “VDI” aktiviert und klicken Sie auf “Weiter”.

Macos Virtualbox Erstellen Sie eine virtuelle Festplatte

5. Entscheiden Sie, ob Sie eine dynamisch zugewiesene oder eine feste Festplatte mit fester Größe wünschen. Ein dynamisch zugewiesenes Laufwerk wird klein und größer, wenn mehr Speicherplatz benötigt wird. Ein Laufwerk mit fester Größe belegt sofort den festgelegten Speicherplatz auf Ihrer physischen Festplatte.

Macos Virtualbox-Speicheroptionen

7. Wählen Sie die Größe Ihrer virtuellen Festplatte. Klicken Sie auf “Erstellen”, um die Erstellung Ihrer virtuellen Maschine abzuschließen.

Macos Virtualbox Festplattengröße

Endgültige Konfiguration

1. Klicken Sie bei markierter virtueller Maschine auf das Zahnrad „Einstellungen“. Wählen Sie “System” aus dem Seitenmenü und stellen Sie sicher, dass “Diskette” in den Einstellungen “Startreihenfolge” deaktiviert ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre virtuelle Maschine von Ihrem High Sierra-Disc-Image startet. Stellen Sie sicher, dass Sie den „Basisspeicher“ auf einen geeigneten Wert einstellen – mindestens 2048 MB.

Macos Virtualbox Boot Order

2. Klicken Sie im Menü „System“ auf die Registerkarte „Prozessor“. Stellen Sie die Anzahl der CPUs auf mindestens zwei ein und stellen Sie sicher, dass “PAE / NX aktivieren” aktiviert ist.

Macos Virtualbox CPU-Auswahl

3. Wählen Sie in der Seitenleiste das Menü „Speicher“. Klicken Sie unter Speichergeräte auf “Leer”. Klicken Sie auf das Symbol einer optischen Festplatte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Ihre High Sierra ISO-Datei aus, um sicherzustellen, dass “Host-E / A-Cache verwenden” aktiviert ist. Klicken Sie auf “OK”, um die Änderungen zu speichern.

Optionen für Macos Virtualbox-Speichergeräte

4. Fahren Sie mit dem Abschnitt „Anzeige“ fort und stellen Sie „Videospeicher“ auf 128 MB ein. Klicken Sie dann zum Speichern auf „OK“.

Macos Virtualbox-Anzeigespeicher

5. Bevor Sie macOS in einer virtuellen Maschine ausführen können, müssen Sie die folgenden Befehle über eine Befehlszeile oder PowerShell mit Administratorrechten unter Windows oder ein Terminal unter Linux ausführen. Stellen Sie sicher, dass VirtualBox geschlossen ist, bevor Sie dies versuchen.

Für Windows-Benutzer sollte Folgendes wie vorgesehen funktionieren. Linux-Benutzer müssen am Anfang jedes VBoxManage-Befehls “sudo” hinzufügen und den Speicherort in der ersten Zeile durch den Speicherort von VirtualBox ersetzen, der auf Ihrer Linux-Distribution installiert ist.

6. Öffnen Sie abschließend VirtualBox erneut, klicken Sie auf den grünen Pfeil „Start“, um Ihre virtuelle Maschine zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von macOS.

Macos Virtualbox Installationsmenü

MacOS ohne Mac ausführen

macOS sollte jetzt in VirtualBox installiert sein. Wenn Sie es verwenden möchten, starten Sie einfach VirtualBox und starten Sie Ihre virtuelle Maschine. Wenn Sie fertig sind, können Sie VirtualBox entweder schließen oder über Ihre virtuelle macOS-Maschine herunterfahren.

Wenn Sie sich weiterhin mit virtuellen Maschinen beschäftigen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie VM-Dateien zwischen Virtualbox und VMWare konvertieren. Schauen Sie sich auch unsere Liste der besten kostenlosen Virtualisierungssoftware für Windows 10 an.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.