Cum se instalează Minecraft pe Ubuntu

So installieren Sie Minecraft unter Ubuntu

⌛ Reading Time: 3 minutes

Auch nach all den Jahren verwirrt Minecraft die Welt weiterhin mit seiner unermesslichen Popularität und der Kreativität seiner Benutzer. Das Blockbuilding- / Survival-Spiel von Mojang (jetzt im Besitz von Microsoft) ist im Grunde die virtuelle Form von Legos, mit der Spieler Welten ihrer und anderer Vorstellungskraft erschaffen und erkunden können. Zum Glück für Linux-Benutzer ist diese wunderbare Erfahrung nicht von ihnen ausgeschlossen, und wir sind hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie sie auf dem beliebten Ubuntu zum Laufen bringen können.

Hinweis: Es gibt eine kostenlose 100-minütige Demo für Minecraft, aber um darüber hinaus zu spielen, müssen Sie besitzen Minecraft Java Edition. Wenn Sie bereits die PC / Mac-Version von Minecraft besitzen, besteht eine gute Chance, dass Sie einfach den Aktivierungscode aus dieser Version des Spiels verwenden können, um diese zu spielen. Sie müssen es nicht zweimal kaufen.

Während die folgenden Schritte für Ubuntu gedacht sind, ist die Installation für die meisten Linux-Distributionen ähnlich.

Installieren Sie zunächst Java für Ubuntu

Die Windows-Version von Minecraft benötigt kein Java mehr, aber die Ubuntu-Leute haben nicht so viel Glück und müssen immer noch Java herunterladen, die Programmiersprache, in der Minecraft gebaut wurde.

In diesem Sinne werden wir Java direkt über das Terminal installieren, was, wie es in Ubuntu häufig der Fall ist, einfacher ist, als das Paket von der offiziellen Website zu beziehen und dies auf diese Weise zu tun.

Gehen Sie also zum Ubuntu-Terminal und stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, indem Sie diesen Befehl eingeben:

Sobald das aus dem Weg ist, treten Sie ein

um das neueste Java Runtime Environment-Paket zu installieren.

Geben Sie ein, um zu bestätigen, dass Java tatsächlich installiert ist java -version in das Terminal. Sie können jetzt Minecraft installieren.

How-to-Install-Minecraft-on-Ubuntu-Java-Version

So installieren Sie Minecraft

Zuerst, Laden Sie die Linux-Version von Minecraft von der offiziellen Website herunter. Dadurch wird eine ausführbare JAR-Datei heruntergeladen. Es sollte nur durch Doppelklicken funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zum Terminal und geben Sie Folgendes ein:

Ändern Sie den Dateipfad dahin, wo Sie die JAR-Datei gespeichert haben.

Dadurch wird die JAR-Datei entsperrt, sodass Sie sie von nun an wie eine normale ausführbare Datei verwenden können (natürlich durch Doppelklicken). Gehen Sie nun zu dem Ordner, in den Sie die Minecraft.jar-Datei heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, und der Minecraft Launcher sollte geöffnet werden.

How-to-Install-Minecraft-auf-Ubuntu-Minecraft-Login

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, folgen Sie der Aufforderung, sich für ein Mojang-Konto zu registrieren, das die offizielle Website in Ihrem Browser öffnet und Sie durch den Vorgang führt. Befolgen Sie die Anweisungen, aber wenn Sie nur die Demo und nicht das gesamte Spiel spielen möchten, ignorieren Sie die Seite, auf der Sie nach Ihren Zahlungsdetails gefragt werden.

Melden Sie sich im Minecraft Launcher mit Ihrem neu erstellten Konto an, und Sie werden zum Hauptmenü im Launcher weitergeleitet. Klicken Sie unten auf “Demo spielen”, um alle Dateien herunterzuladen, die Sie zum Spielen des Spiels benötigen.

How-to-Install-Minecraft-on-Ubuntu-Download

Sobald dies erledigt ist, gelangen Sie zum Minecraft-Hauptmenü, in dem Sie Ihren Spielmodus auswählen können. Genießen!

Fazit

Die obige Anleitung ist nur der Anfang Ihrer Minecraft-Reise. Wenn Sie mit Ihren Freunden spielen möchten, können Sie entweder an deren Spielen teilnehmen oder unserem Leitfaden folgen, um Ihren eigenen Minecraft-Server zu erstellen.