Come installare OpenRazer su Linux

So installieren Sie OpenRazer unter Linux

Eines der frustrierendsten Dinge beim Aufbau eines neuen Computers für Linux sind Peripheriegeräte, insbesondere für Gamer, die nach vielen Funktionen außerhalb ihrer Peripheriegeräte suchen. Wenn Sie über Razer-Peripheriegeräte verfügen, haben Sie möglicherweise Glück, denn das OpenRazer-Projekt hat eine Lösung für Sie. Hier erfahren Sie, wie Sie OpenRazer unter Linux installieren.

Einstieg

Der erste Ort, an den Sie gehen sollten, ist die Github.io-Seite des Projekts. Sie können sehen, welche Geräte unterstützt werden, und mehr über den Installationsprozess erfahren. Es ist ziemlich einfach, aber es braucht ein wenig Zeit und Planung.

Hinweis: Ich habe ein Razer Basilisk Essential, das ist dabei unterstützt zu werden, aber ich werde den Prozess trotzdem demonstrieren.

OpenRazer installieren

Fügen Sie zuerst den Benutzer hinzu, mit dem Sie sich anmelden plugdev Gruppe. Dies stellt sicher, dass Sie die Kontrolle über steckbare Geräte wie Mäuse und Tastaturen haben. Führen Sie dazu einfach den folgenden Befehl aus:

Danach können Sie den spezifischen Anweisungen für Ihre Distribution folgen, die auf der Seite aufgeführt sind.

Arch Linux

Für Arch-Benutzer openrazer ist in der AUR, was recht praktisch ist. Sie schlagen vor, zu verwenden pacaur zu installieren, um Abhängigkeitsschleifen zu vermeiden.

Alle anderen offiziell unterstützten Distributionen

Alle anderen offiziell unterstützten Distributionen sollten ihre Pakete von der OpenSUSE-Build-Dienst. Es stehen Ihnen Befehle zur Verfügung, die je nach Distribution variieren. Für Fedora führe ich diese Befehle aus:

Openrazer Linux Fedora-Installation

Führen Sie für Ubuntu diese Befehle aus:

Führen Sie für OpenSuse, das anscheinend am besten unterstützt wird, die folgenden Befehle aus:

Dort finden Sie die Befehle für Ihre Distribution.

Für von der Community unterstützte Distributionen

Es gibt verschiedene Communities, die sich verstärkt und verschiedene Wege ausgearbeitet haben, OpenRazer in ihren Distributionen zu unterstützen. Sie können auf die Installationsanweisungen auf ihrer Website verweisen. Einige Distributionen wie Solus und Void Linux haben es sehr einfach gemacht.

Sobald Sie OpenRazer installiert haben, starten Sie Ihren Computer neu, und Sie sollten in der Lage sein, eines der grafischen Frontends zu installieren, die auf ihrer Website aufgeführt sind Polychromatisch, RazerGenie, razerCommander, und Schlange.

Fehlerbehebung

Allgemeines

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Benutzer zum plugdev Gruppe. Einige Distributionen haben es möglicherweise nicht, aber es ist ein wirklich wichtiger Schritt, der es Ihrem Benutzer ermöglicht, diese Geräte zu steuern.

Wenn Sie Probleme mit einem Gerät haben, stellen Sie sicher, dass es sich auf dem Gerät befindet Liste der unterstützten Geräte. Es klingt einfach, aber wenn Ihre spezielle Variante eines Geräts nicht unterstützt wird, funktioniert das Gerät nicht. OpenRazer erkennt, dass es sich um ein Razer-Gerät handelt, weiß aber nicht, wie es mit ihm kommunizieren soll. Nehmen Sie zum Beispiel mein Basilisk Essential. Der Basilisk wird unterstützt, und ich habe den Basilisk Essential gekauft, weil ich dachte, es wäre dasselbe. Großer Fehler.

Fedora

Es gibt einen Fehler speziell bei Fedora, der dazu führt, dass die falschen Kernel-Header installiert werden. Um dem entgegenzuwirken, installieren Sie die kernel-devel Paket, bevor Sie etwas anderes tun, indem Sie diesen Befehl ausführen:

Openrazer Linux-Kernel-Entwicklung

Hoffentlich kannst du mit Hilfe von OpenRazer das Beste aus deinen Razer-Peripheriegeräten auf deinem Linux-System herausholen. Wenn Ihr Linux-System langsam läuft, finden Sie die Ursache hier. Erfahren Sie außerdem, wie Sie mit der Hosts-Datei auf Websites unter Linux zugreifen.

Verbunden:

  • Die besten Linux-Distributionen für einen Touchscreen-Monitor
  • So beheben Sie den Verbindungsfehler “Keine Route zum Host” unter Linux
  • WLAN funktioniert nicht unter Linux? So beheben Sie das Problem
Scroll to Top