Cum se instalează și se configurează Clientul Google Drive Overgrive pe Linux

So installieren und konfigurieren Sie Overgrive Google Drive Client unter Linux

Linux fehlt seit Jahren ein offizieller Google Drive-Client. Dies bedeutet, dass Benutzer sich auf Tools von Drittanbietern verlassen mussten, um ihre Cloud-Dateien und -Verzeichnisse mit ihren jeweiligen Computern zu synchronisieren.

OverGrive ist ein weiterer Google Drive-Client eines Drittanbieters, der eine vollständige Desktop-Lösung für Linux-Benutzer bereitstellen soll. Es wird von The Fan Club bereitgestellt und unterstützt die beliebtesten Distributionen wie Ubuntu, Linux Mint (und andere Ubuntu-basierte Distributionen), Fedora (und andere RPM-Distributionen) und Arch Linux. Die folgenden Desktop-Umgebungen werden ebenfalls unterstützt: Unity, Gnome Shell, KDE, Cinnamon, XFCE und LXDE.

OverGrive ist eine kostenpflichtige Closed-Source-Anwendung, die für eine Volllizenz 4,99 US-Dollar kostet. Es gibt jedoch eine kostenlose 14-Tage-Testversion, mit der Sie die App vor dem Kauf ausprobieren können.

In diesem Handbuch wird erläutert, wie Sie overGrive auf Ihrem Linux-Desktop einrichten.

Conţinut

Installation

Sie müssen die neuesten Paketdateien für Ihre jeweiligen Distributionen herunterladen. Benutzer von Ubuntu und Fedora können die neueste Version der DEB- und RPM-Dateien von der herunterladen overGrive-Website.

Ubuntu

Aktivieren Sie zuerst das “Universum” -Repository über das Terminal:

Wenn Sie die DEB-Datei heruntergeladen haben, doppelklicken Sie einfach darauf, um sie über das Software Center zu installieren, oder verwenden Sie das Terminal mit den folgenden Befehlen:

Fedora

Nach dem Herunterladen der RPM-Datei müssen Sie möglicherweise einige Abhängigkeiten über das Terminal installieren. Geben Sie einfach die folgenden Befehle ein:

Sie installieren die Google API:

Wenn die Abhängigkeiten erfüllt sind, installieren Sie die Anwendung über das Software Center oder geben Sie die folgenden Befehle ein:

Hinweis: Wenn Sie eine andere Version der Datei herunterladen, müssen Sie den Befehl so ändern, dass er die Dateiversion widerspiegelt.

Nach der Installation können Sie overGrive starten, indem Sie das Anwendungssymbol suchen und darauf klicken.

Erstes Setup

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Google Drive-Konto mit overGrive zu konfigurieren.

1. Starten Sie overGrive und klicken Sie auf OK, um das overGrive-Setup auszuführen.

2. Klicken Sie auf “Konto verbinden”, um Ihr Google-Konto zu autorisieren. Zu diesem Zweck wird in Ihrem Browser ein neuer Tab geöffnet.

Overgrive-Connect-Konto

3. Melden Sie sich in Ihrem Konto an und erteilen Sie overGrive die Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Google Drive-Dateien.

Overgrive-Authentifizierung

4. Kopieren Sie den Google-Autorisierungscode und fügen Sie ihn in das dafür vorgesehene Konto-Eingabefeld ein.

Overgrive-Code

5. Wählen Sie Ihre bevorzugten Synchronisierungsoptionen aus und klicken Sie auf “Validieren”, um Ihr Konto zu bestätigen.

Overgrive-Validate

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Synchronisierung starten”, um mit der Synchronisierung Ihrer Dateien zu beginnen.

Sobald die Synchronisierung Ihrer Dateien abgeschlossen ist, können Sie den Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer überprüfen, um Ihre Dateien anzuzeigen. Änderungen an diesem Verzeichnis werden in Ihrem Google Drive-Konto angezeigt.

So deinstallieren Sie

Wenn Sie nach dem Versuch von overGrive feststellen, dass es für Sie nicht funktioniert, deinstallieren Sie die Anwendung einfach über das Softwarecenter oder verwenden Sie die folgenden Befehle:

Ubuntu:

Fedora:

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit overGrive und wie gut es für Sie funktioniert hat im Kommentarbereich unten mit. Wenn Sie andere alternative Google Drive-Lösungen verwenden, können Sie diese auch in den Kommentaren veröffentlichen.

Scroll to Top