Cum să vă recalibrați bateria pentru laptop

So kalibrieren Sie Ihren Laptop-Akku neu

⌛ Reading Time: 4 minutes

Sie haben Ihren Computer überprüft und Windows hat angegeben, dass Sie noch 40 Prozent Akkuleistung haben, diese ist jedoch bei Ihnen gestorben. Was ist gerade passiert?

Egal wie gut Sie Ihren Laptop-Akku behandeln, seine Kapazität wird sich irgendwann verringern. Unabhängig davon, wie erstklassig Ihr Computer zum Zeitpunkt des Kaufs war, kann der eingebaute Leistungsmesser manchmal falsche Schätzungen darüber liefern, wie viel Akkulaufzeit Sie noch haben.

Selbst wenn Sie den Akku vor dem erneuten Einstecken etwas entladen lassen, kann es nicht immer hilfreich sein, die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Was dazu neigt, ist, dass es dazu neigt, das Batteriemessgerät zu verwirren. Unvermeidbare Faktoren wie Alter, Hitze und typische Nutzung verringern die Kapazität.

Die Hersteller empfehlen im Allgemeinen, die Batterie alle zwei bis drei Monate zu kalibrieren. Dies hilft, Ihre Batteriemesswerte genau zu halten. Möglicherweise müssen Sie dies früher tun, wenn Ihr Laptop ohne vorherige Warnung an Ihnen stirbt.

Möglicherweise verfügt Ihr Computer über eine vorinstallierte App, die Sie verwenden können. Es ist jedoch immer hilfreich zu verstehen, wie dies manuell erfolgt. Im Folgenden finden Sie einige einfache Schritte, mit denen Sie Ihre Batterie in kürzester Zeit neu kalibrieren können.

Laden Sie Ihren Akku auf

Sie müssen zuerst den Akku aufladen. Schließen Sie also Ihren Laptop an und lassen Sie den Akku aufladen. Wenn der Wert 100% beträgt, lassen Sie den Laptop einige Stunden lang angeschlossen, damit der Akku abkühlen kann, da durch Hitze ungenaue Ergebnisse erzielt werden können.

Batterie einrichten

Suchen Sie in Windows nach „Energieoptionen“ (Sie können in der Suchleiste im Startmenü oder durch Klicken mit der rechten Maustaste auf das Ladesymbol in der Taskleiste danach suchen) und wählen Sie „Ausgeglichen“. Klicken Sie dann auf “Planeinstellungen bearbeiten” und notieren Sie, wie die einzelnen Felder unter “Batterie” eingestellt sind. Ändern Sie sie alle in “Nie” und dann in “Erweiterte Energieeinstellungen”.

Richten Sie den Ruhezustand ein

Energieoptionen in Windows.

Sie möchten, dass der Akku so lange wie möglich funktioniert. Suchen Sie dazu unter “Energieoptionen” nach “Batterie” und stellen Sie sicher, dass sie sich im “Ruhezustand” befindet. Aktivieren Sie dann “Batterie schwach” und stellen Sie sicher, dass alle Optionen auf “nichts” eingestellt sind. Wählen Sie unter “Kritischer Akkuladestand” 5 Prozent.

Lassen Sie den Akku entladen und laden Sie ihn auf

Menge der verbleibenden Batterieleistung.

Wenn Sie auf “Energieoptionen” geklickt haben, wählen Sie im Fenster “Planeinstellungen” die Option “Änderungen speichern”. Jetzt können Sie den Akku entladen, indem Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Verwenden Sie es wie gewohnt oder lassen Sie es zum Entladen eingeschaltet. Wenn Sie alles richtig eingerichtet haben, wird Ihr Laptop auf der niedrigsten Stufe in den Ruhezustand versetzt, auf die Sie Ihren Akku eingestellt haben. Ihr Bildschirm lässt sich nicht ausschalten und sollte nicht in den Ruhemodus wechseln.

Jetzt müssen Sie nur noch warten, bevor Sie es wieder auf 100% aufladen. Normalerweise dauert dies mindestens 5 Stunden, oder Sie können Ihren Laptop sogar über Nacht stehen lassen. Sie können Ihren Laptop weiterhin wie gewohnt verwenden.

Einstellungen zurücksetzen

Ändern Sie Ihre Batterieeinstellungen wieder in den ursprünglichen Plan.

Wenn Sie den vorherigen Schritt abgeschlossen haben, ändern Sie Ihre Einstellungen wieder wie zuvor. Sie können den Bildschirm möglicherweise früher ausschalten oder Ihren Computer nach zehn Minuten in den Ruhezustand versetzen, um Strom zu sparen. Aber das liegt ganz bei Ihnen und Ihren Vorlieben.

Fazit

Selbst wenn es viele Stunden (sogar bis zu einem Tag) gedauert hat, kann Ihr Laptop jetzt die Kapazität Ihres Akkus erkennen. Mit der Zeit stellen Sie jedoch möglicherweise fest, dass Sie den Vorgang erneut wiederholen müssen, insbesondere wenn Ihr Computer ohne Vorwarnung an Ihnen stirbt oder Sie nicht glauben, dass Sie einen genauen Messwert erhalten.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.