So konvertieren Sie Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10 und 11

So konvertieren Sie Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10 und 11
⌛ Reading Time: 8 minutes

In älteren Windows-Versionen mussten Sie das gesamte Betriebssystem neu installieren, wenn Sie Legacy-BIOS oder Master Boot Record (MBR) in UEFI- oder GUID-Partitionstabelle (GPT) konvertieren wollten. In Windows 10 wurde jedoch ein neues und einfaches Tool namens MBR2GPT eingeführt. Damit können Sie das Legacy-BIOS mit nur zwei Befehlen in UEFI konvertieren.

So können Sie das Legacy-BIOS in Windows 10 in UEFI konvertieren. Wenn Sie ein Windows 11-Benutzer sind, sollten Sie nichts tun, da der UEFI-Modus standardmäßig auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Warum das Legacy-BIOS in UEFI konvertieren?

Sie haben wahrscheinlich eine Ahnung, warum Sie vom Legacy-BIOS zu UEFI wechseln möchten, aber nur zur Bestätigung müssen Sie Folgendes wissen. Sowohl BIOS als auch UEFI führen auf Ihrem PC die gleiche Funktion aus – nämlich eine in Ihren Motherboard-Chip integrierte Software unter der Haube, mit der Sie verschiedene wichtige Dinge auf niedriger Ebene steuern können.

Mit Ihrem BIOS/UEFI können Sie Dinge wie die Startreihenfolge, angeschlossene Hardware, Lüftergeschwindigkeiten, die physischen Lichter auf Ihrem Computer und die Systemzeit steuern. Mit modernen Mainboards können Sie sogar Ihre CPU unter- und übertakten! Es ist ein mächtiges Zeug.

UEFI ist im Grunde das neue BIOS, das die gleiche Arbeit leistet, aber besser. Mit UEFI erhalten Sie (angeblich) schnellere Bootzeiten, höhere Laufwerkskapazitäten, bessere Aktualisierungsmethoden und Treiberunterstützung sowie einen 64-Bit-Modus (wo das BIOS nur 16-Bit ist).

Mit anderen Worten, der Wechsel zu UEFI ist ein kleines Upgrade und lohnt sich. Beachten Sie, dass selbst moderne Computer (einschließlich Windows 11) dazu neigen, die Motherboard-Software immer noch als BIOS zu bezeichnen, auch wenn es technisch gesehen UEFI ist.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie das Legacy-BIOS in UEFI konvertieren

Obwohl das Konvertieren von Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10 einfach ist, gibt es einige Dinge, die Sie wissen und tun sollten, bevor Sie fortfahren.

  1. Beim Konvertieren des Legacy-BIOS in UEFI tritt kein Datenverlust auf. (Siehe FAQs dazu.) Bitte sichern Sie jedoch vorsichtshalber Ihr System.
  2. Sie sollten Windows 10 v1703 oder höher verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, drücken Sie Sieg + R, Typ winver und drücken Sie die Eingabetaste. In der zweiten Zeile sollten Sie „Version 1703“ oder höher sehen.
  1. Die Festplatte, die Sie konvertieren möchten, sollte nicht mehr als drei Partitionen haben. Wenn Sie mehr als drei Partitionen auf dem Windows 10-Installationslaufwerk haben, führen Sie die überschüssigen Partitionen entweder zusammen oder löschen Sie sie. (Siehe FAQs dazu.)
  2. Wenn Sie Ihr System mit BitLocker verschlüsseln, entschlüsseln Sie das Laufwerk und deaktivieren Sie den BitLocker-Schutz, bevor Sie den Konvertierungsprozess starten. Wenn der BitLocker-Schutz aktiviert ist, kann Windows 10 Ihr Laufwerk nicht vom Legacy-BIOS in UEFI konvertieren.
  3. Nach der Konvertierung müssen Sie möglicherweise die Firmware-Einstellungen Ihres Motherboards von Legacy-BIOS auf UEFI ändern. Abhängig von Ihrem Motherboard-Hersteller ist das Verfahren zum Wechseln von einem zum anderen unterschiedlich. Halten Sie Ihr Motherboard-Handbuch bereit, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Wenn Sie mehr wissen möchten, haben wir eine vollständige Anleitung zu den Unterschieden zwischen UEFI und BIOS.

Muss ich unter Windows 11 das Legacy-BIOS in UEFI konvertieren?

Wenn Sie Windows 11 verwenden, bedeutet dies, dass Ihr Gerät den Meilenstein beim Wechsel vom Legacy-BIOS auf UEFI überschritten hat. Dies liegt daran, dass die Migration zu einem sicheren UEFI-Boot eine obligatorische Kompatibilitätsanforderung für Windows 11 ist. Es gibt einfach keine separate Bereitstellung von Legacy-BIOS in Windows 11.

Sie können dies über eine Option “Windows-Sicherheit” überprüfen, bei der “Sicherer Start” als Ein angezeigt wird. Microsoft empfiehlt, dies beizubehalten, um das Laden bösartiger Software beim Booten des Geräts zu verhindern.

Win11 10 Bios zu Uefi Secure Boot

Die sicheren Boot-Einstellungen können auch über die BIOS-Optionen (genannt UEFI-Firmware-Einstellungen) überprüft werden, auf die in Windows 11 „Erweiterter Start“ zugegriffen werden kann. Nachdem der BIOS-Bildschirm angezeigt wird, navigieren Sie zur Registerkarte Boot Options. Laut Microsoft, UEFI sollte als „erste oder einzige Option“ angezeigt werden. Dies gilt insbesondere für Dell-, HP- und Lenovo-Laptops. Einige andere Hersteller haben jedoch möglicherweise weiterhin sowohl UEFI als auch Legacy/CSM beibehalten.

Boot Uefi ersetzen

So überprüfen Sie, ob Sie ein Legacy-BIOS verwenden

Im Folgenden wird das Verfahren zum Wechseln von Legacy-BIOS zu UEFI in Windows 10 beschrieben.

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie das Legacy-BIOS nicht mehr verwenden. Schließlich nützt die Konvertierung nichts, wenn Sie bereits UEFI verwenden.

  1. Suchen Sie im Startmenü nach „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“ und drücken Sie die Eingabetaste, um das integrierte Datenträgerverwaltungstool zu öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Installationsdiskette, Datenträger 0, und wählen Sie „Eigenschaften“.
Win11 10 Uefi To Bios Disk Management Eigenschaften
  1. Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte „Volumes“. Wenn neben „Partitionsstil“ „Master Boot Record (MBR)“ angezeigt wird, befinden Sie sich im Legacy-BIOS.
  2. Wenn auf der anderen Seite „GUID Partition Table (GPT)“ wie in der Abbildung unten steht, dann sind Sie bereits auf UEFI und müssen nichts weiter tun!
Win11 10 Uefi zu Bios-Anleitung

So konvertieren Sie Legacy-BIOS in UEFI

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie sich im Legacy-BIOS befinden und Ihr System gesichert haben, können Sie das Legacy-BIOS in UEFI konvertieren.

  1. Greifen Sie über den erweiterten Start von Windows auf die Eingabeaufforderung zu, indem Sie drücken Sieg + x.
  2. Gehen Sie zu „Herunterfahren oder abmelden“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu starten“, während Sie die . gedrückt halten Schicht Schlüssel.
Win11 10 Bios zu Uefi Herunterfahren oder Abmelden
  1. Die obige Aktion startet Ihr System neu und zeigt den Bildschirm „Erweiterter Start“ an.
  2. Gehen Sie zu „Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen“ und wählen Sie die Option „Eingabeaufforderung“.
win10-bios-to-uefi-select-command-prompt
  1. Überprüfen Sie die Festplatte, die Sie konvertieren möchten. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn die Meldung “Validierung erfolgreich abgeschlossen” angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Fehler angezeigt werden, erfüllt Ihre Festplatte oder Ihr System möglicherweise nicht die Konvertierungsanforderungen.

Win11 10 Bios zum Uefi-Validierungsbefehl

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Probleme mit der Validierung haben, geben Sie den folgenden Befehl ein. Wir empfehlen Ihnen dringend, diesen Add-On-Code zu verwenden, um keine Daten zu verlieren.

Win11 10 Bios zum Uefi-Validierungsbefehl mit Fullos
  1. Führen Sie nach der Validierung der Festplatte den folgenden Befehl aus:

Sobald Sie es ausführen, startet Windows 10 den Konvertierungsprozess, dh fügt alle erforderlichen UEFI-Boot-Dateien und GPT-Komponenten hinzu und aktualisiert dann die Boot-Konfigurationsdaten.

Win11 10 Bios to Uefi Convert Command Basic
  1. Starten Sie Ihr System neu, starten Sie den Einstellungsbildschirm für die Motherboard-Firmware und ändern Sie ihn von Legacy-BIOS auf UEFI. Das Verfahren zum Wechseln von Legacy-BIOS zu UEFI hängt von Ihrem Motherboard-Hersteller ab. Konsultieren Sie das Handbuch für die genauen Schritte.
  2. Nach dem Booten in Windows 10 können Sie überprüfen, ob Sie konvertiert sind oder nicht. Öffnen Sie wie zuvor das Fenster mit den Datenträgereigenschaften über das Datenträgerverwaltungstool und gehen Sie zur Registerkarte „Volumes“. Hier sollten Sie “GUID Partition Table (GPT)” neben “Partition style” sehen.

So beheben Sie den MBR2GPT-Fehler „Festplattenlayout-Validierung fehlgeschlagen“

Wenn Sie Ihre Festplatte von MBR auf GPT ändern, erhalten Sie möglicherweise manchmal die Fehlermeldung: “MBR2GPT Disk Layout Validation failed for Disk#”, wobei sich die Nummer # auf Ihre Bootdiskette bezieht.

Es gibt zwei Gründe für diesen Fehler: mehr als drei Partitionen und kein verfügbarer Speicherplatz auf Laufwerk C, der Bootdiskette.

Win11 10 Mbr2gpt Datenträgervalidierung fehlgeschlagen
  1. Um den Fehler „Festplattenlayout-Validierung fehlgeschlagen“ zu beheben, gehen Sie im Suchmenü zu „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“ und prüfen Sie, ob Sie mehr als drei Partitionen auf der Startfestplatte, Festplatte 0, haben.
  2. Sie müssen einige dieser zusätzlichen Partitionsvolumes „zusammenführen und löschen“, um die Anzahl der Partitionen auf drei oder weniger zu reduzieren. Erstellen Sie ein Backup aller wichtigen Daten in den zusätzlichen Partitionen.
Win11 10 Uefi To Bios Volume Partition löschen
  1. Der zweite Grund für den Fehler ist, dass das Laufwerk von Disk 0 nicht genügend Speicherplatz für eine MBR-zu-GPT-Konvertierung hat. Um dies zu beheben, müssen Sie das Volumen auf einen Wert zwischen 200 MB und 2 GB verkleinern.

Notiz: Wenn sich Ihr Gerät bereits in einem GPT-Layout befindet, sind diese Optionen ausgegraut.

Win11 10 Uefi zu Bios-Volumen verkleinern

Häufig gestellte Fragen

1. Wie wechsle ich unter Windows vom BIOS zu UEFI, ohne Daten zu verlieren?

Sie können Legacy-BIOS ganz einfach in UEFI konvertieren, ohne Daten auf der Festplatte zu verlieren. Wenden Sie dazu die /allowFullOS Erweiterung des MBR2GPT-Konvertierungsbefehls. Selbst wenn das System formatiert ist, verlieren Sie Ihre wertvollen Daten nicht durch die Konvertierung.

Notiz: Es schadet nie, ein Backup Ihrer wichtigsten Dateien und Ordner auf einem anderen Computer/Festplatte/USB-Laufwerk oder in der Cloud aufzubewahren.

Win11 10 Uefi zu Bios Fullos Konvertierung

2. Wie löse ich das „0x514; MBR2GPT konnte Sicherungs-/Wiederherstellungsberechtigungen nicht aktivieren“ Fehler unter Windows 10?

Bei einigen Benutzern ist beim Durchführen der MBR-zu-GPT-Konvertierung an einer Eingabeaufforderung der Fehler „Administrator nicht auf dem System gefunden“ aufgetreten, obwohl sie als Administrator am Computer angemeldet waren. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, die den Administratormodus darstellt. Es kann einfach über das Startmenü aufgerufen werden.

Win11 10 Uefi To Bios Erhöhte Eingabeaufforderung Admin-Benutzer

3. Kann ich von UEFI zum Legacy-BIOS zurückkehren?

Wenn Sie Ihr Windows 10/11-Betriebssystem im UEFI-Modus installiert hatten, ist es möglich, zum Legacy-BIOS zurückzukehren (wir empfehlen jedoch dringend, dies nicht zu tun). Sie müssen auf Ihrem Windows-Gerät einen „erweiterten Start“ initiieren und die UEFI-Firmware-Einstellungen eingeben, um den UEFI-Sicherheitsmodus zu deaktivieren, der später wieder aktiviert werden kann.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.