Cum se setează fontul personalizat în Android

So legen Sie eine benutzerdefinierte Schriftart in Android fest

⌛ Reading Time: 5 minutes

Android-Geräte werden häufig für den Grad der Anpassung gelobt, der den Benutzern zur Verfügung steht. Während Apple-Geräte alle genau gleich aussehen und funktionieren, können Android-Benutzer verschiedene Optimierungen vornehmen, um ihr Gerät und ihre Erfahrung zu personalisieren. Diese können die Ästhetik des Telefons oder das Verhalten des Telefons ändern. Eine der beliebtesten Möglichkeiten zum Anpassen eines Android-Geräts ist das Ändern der Systemschriftart. Glücklicherweise ist es einfach, eine andere Systemschriftart für Menüs, Nachrichten und mehr anzuwenden.

Einige Telefone können Schriftarten sofort ändern

Es ist kein Geheimnis, dass verschiedene Hersteller das Standard-Android-System optimieren, um ihre Geräte von ihren Mitbewerbern abzuheben. Dies ist der Grund, warum die Benutzeroberfläche von Samsung-Handys anders aussieht und funktioniert als beispielsweise Oppo. Zusätzlich zu allen Verhaltens- und Kosmetikänderungen, die diese Hersteller implementieren, haben einige – wie LG, HTC und Samsung – die Möglichkeit enthalten, die Schriftart des Android-Systems sofort zu ändern.

Das Ändern der Schriftart variiert geringfügig zwischen den Geräten. Abgesehen davon können Sie es normalerweise finden, indem Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät öffnen und im Abschnitt „Anzeige“ oder „Barrierefreiheit“ herumwühlen.

Mit praktisch jedem Samsung-Gerät können Sie beispielsweise die Systemschriftart ändern. Sie enthalten sogar einige vorinstallierte alternative Schriftarten. Um sie zu ändern, starten Sie einfach die App “Einstellungen”, tippen Sie auf “Anzeige” und wählen Sie “Schriftgröße und -stil”. Hier finden Sie eine Liste alternativer Schriftarten, die auf Ihrem Gerät installiert sind. Suchen Sie eine, die Ihnen gefällt, und tippen Sie darauf, um sie als Standardschriftart festzulegen. Diese Schriftart wird dann im gesamten Betriebssystem verwendet.

Was ist, wenn mein Telefon keine Änderungen an der Schriftart zulässt?

Wenn Sie auf Ihrem Android-Gerät nicht sofort die Schriftart ändern können, ärgern Sie sich nicht. Sie können weiterhin alternative Schriftarten verwenden. Es wird jedoch etwas zusätzliches Ellbogenfett erforderlich sein. Sie müssen lediglich einen Launcher installieren, der benutzerdefinierte Schriftarten unterstützt. Ein Android-Launcher ist im Wesentlichen eine neue Benutzeroberfläche für Ihr Telefon. Ein benutzerdefinierter Starter ändert das Aussehen Ihres Startbildschirms und wirkt sich sogar auf andere Elemente Ihrer Geräte aus, z. B. Gesten, die App-Leiste usw.

Benutzerdefinierte Schriftarten Homescreen

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bestimmte benutzerdefinierte Starter es Benutzern ermöglichen, die Schriftart zu ändern, dies jedoch möglicherweise nicht systemweit ist. Möglicherweise sind noch bestimmte Apps und / oder Elemente der Benutzeroberfläche vorhanden, die ihre ursprünglichen Standardschriftarten beibehalten. Das Ändern der Schriftart in einem benutzerdefinierten Starter sollte sich jedoch auf den Großteil Ihres Geräts auswirken.

Apex Launcher

Apex Launcher ist ein beliebter benutzerdefinierter Launcher von Drittanbietern für Android-Geräte. Sie müssen jedoch etwas Geld bezahlen, um es zu bekommen. Um Ihre Schriftarten in Apex Launcher zu ändern, müssen Sie sie installieren und als Standard-Launcher festlegen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie in die Einstellungen von Apex Launcher springen, um mit dem Ändern von Schriftarten zu beginnen.

Benutzerdefinierte Schriftarten Apex Launcher

Tippen Sie zum Ändern der Schriftart Ihres Startbildschirms auf „Startbildschirm -> Layout & Stil -> Beschriftungsschrift“. Darüber hinaus können Sie die in Ihrer App-Schublade verwendeten Schriftarten ändern. Tippen Sie dazu auf „App Drawer -> Drawer Layout & Icons -> Label Font“. Wenn Sie die Schriftart Ihrer Ordner ändern möchten, tippen Sie auf “Ordner -> Beschriftungsschrift”.

Action Launcher

Action Launcher ist ein weiterer benutzerdefinierter Launcher, der alternative Schriftarten unterstützt. Davon abgesehen bietet es keine sehr große Auswahl an Schriftarten. Darüber hinaus können Sie keine eigenen Schriftdateien importieren, was ein Mist ist.

Aktionsstarter für benutzerdefinierte Schriftarten

Wenn Sie jedoch nur mit verschiedenen Schriftarten experimentieren möchten, ohne eine Kreditkarte herauszuziehen, ist Action Launcher möglicherweise einen Blick wert. Um Schriftarten zu ändern, installieren Sie einfach Action Launcher und legen Sie es als Standard-Launcher fest. Gehen Sie dann zu den Action Launcher-Einstellungen und wählen Sie “Darstellung -> Schriftart”.

Smart Launcher 5

Wie Action Launcher, Smart Launcher 5 ist ein kostenlos zu verwendender benutzerdefinierter Launcher, der alternative Schriftarten unterstützt. Smart Launcher 5 bietet jedoch eine größere Auswahl an Schriftarten zur Auswahl. Installieren Sie zum Auschecken Smart Launcher 5 und legen Sie es als Standard-Launcher fest.

Benutzerdefinierte Schriftarten Smart Launcher5

Um die Schriftarten zu ändern, rufen Sie die Einstellungen von Smart Launcher 5 auf und wählen Sie “Globales Erscheinungsbild -> Schriftart”. Beachten Sie, dass einige Funktionen von Smart Launcher 5 an die „Pro“ -Version der App gebunden sind, sodass Sie Ihre Brieftasche aufschlagen müssen.

Alternativen zu benutzerdefinierten Startern: iFont & FontFix

iFont ist kein benutzerdefinierter Launcher, sondern eine App, mit der Benutzer Hunderte verschiedener Schriftarten durchsuchen und schnell und einfach auf ihren Geräten installieren können. Davon abgesehen funktioniert es wirklich nur wie auf Samsung-, Huawei-, Xiaomi- und Meizu-Handys angekündigt. iFont arbeitet mit anderen Telefonherstellern zusammen. Die Kompatibilität scheint jedoch bestenfalls fleckig zu sein. Laut Benutzerfeedback scheint es, als ob iFont besser funktioniert, wenn Ihr Telefon gerootet ist.

Android Font Fontfix

Wenn Ihr Gerät gerootet ist, sollten Sie dies ebenfalls berücksichtigen FontFix. FontFix ist eine weitere App, mit der Benutzer verschiedene Schriftarten durchsuchen und systemweit auf ihr Gerät anwenden können. FontFix behauptet, dass für Telefone, die FlipFont (Samsung & HTC) unterstützen, kein Rooting erforderlich ist. Sowohl iFont als auch FontFix haben mittelmäßige Bewertungen bei Google Play, aber es schadet nicht, sie auszuprobieren.

Verwenden Sie alternative Schriftarten auf Ihrem Android-Gerät? Wenn ja, wie machst du das? Lass es uns in den Kommentaren wissen!