Come elencare tutti gli utenti che hanno effettuato l'accesso sul tuo computer Linux

So listen Sie alle angemeldeten Benutzer auf Ihrem Linux-Computer auf

⌛ Reading Time: 4 minutes

Bei Ihrem Linux-System können mehrere Benutzer gleichzeitig mit einem Computer verbunden sein. Das Gute daran ist, dass Sie leicht herausfinden können, wer an Bord ist und mit dem System verbunden ist. Erfahren Sie, wie Sie angemeldete Benutzer auf Ihrem Linux-Computer auflisten.

1. Verwenden des „who“-Befehls

Wir nehmen das who Befehl, um Informationen zu den verschiedenen Benutzern zu erhalten, die mit den in vier Spalten angezeigten Informationen verbunden sind.

  • Die erste Spalte zeigt die Benutzernamen.
  • Die zweite Spalte zeigt das verwendete TTY an.
  • Die dritte Spalte ist die Zeit, zu der sich der Benutzer angemeldet hat.
  • Der vierte ist der Hostname oder die IP-Adresse der verbundenen Benutzer.

Die Anzahl der am System angemeldeten Benutzer können Sie sich auch mit dem -q Parameter.

Verbundene Benutzer mit Q-Ausgabe

Es ist möglich, weitere Informationen zu erhalten, indem Sie alle Details des aktuell angemeldeten Benutzers mit dem -a Möglichkeit.

Verbundene Benutzer, die einen Ausgang haben

Weitere Informationen zur Verwendung des Befehls erhalten Sie unter --help Befehl, wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen.

Verbundene Benutzer, die bei der Ausgabe helfen

2. Verwenden des „w“-Befehls

Im Gegensatz zu den who Befehl, der w Befehl zeigt die Benutzer an, die angemeldet sind und was sie tun.

Verbundene Benutzer W-Befehl

Die Ausgabe zeigt einige nützliche Informationen wie:

  • aktuelle Uhrzeit
  • wie lange das System läuft
  • Anzahl der aktuell angemeldeten Benutzer
  • Name des angemeldeten Benutzers
  • Remote-Host
  • Uhrzeit, zu der sich der Benutzer angemeldet hat

Sie können sich auch nur die Informationen zu den eingeloggten Benutzern anzeigen lassen, wenn Sie das -h Möglichkeit.

WH-Ausgang verbundener Benutzer

Sie können die Ausgabe des Befehls filtern, indem Sie einige andere Optionen verwenden. Es ist möglich, eine vollständige Liste der verschiedenen Optionen und ihrer Rollen mit dem w --help Befehl.

Verbundene Benutzer W Hilfeausgabe

3. Verwenden des Befehls „Benutzer“

Es gibt auch den einfachen Befehl users die nur die aktuell angemeldeten Benutzer ohne Parameter anzeigt.

Benutzerausgang 1

Dieser Befehl gibt keine zusätzlichen Informationen wie die anderen Befehle, aber Sie haben immer noch eine Vorstellung von den Benutzern, die derzeit am System angemeldet sind. Wenn Sie das verwenden man users Befehl sehen Sie, dass keine weiteren Informationen vorhanden sind.

Verbundene Ausgabe des Benutzerhandbuchs

4. Verwenden des „letzten“ Befehls

Es gibt einen anderen Befehl, den wir verwenden können. Das last Befehl mit dem -a Parameter gibt Ihnen einige Informationen, wie den Benutzernamen (sogar die speziellen Benutzer wie “reboot”), TTY, IP-Adresse, von der aus die Benutzer verbunden sind, und einige andere.

Letzter Befehl der verbundenen Benutzer

Wenn Sie das verwenden -p Parameter ist es möglich, die mit dem aktuellen Tag verbundenen Benutzer anzuzeigen.

Verbundene Benutzer Letzte P-Ausgabe

Der Befehl bietet auch weitere Optionen, die Ihnen helfen können, nützliche Informationen zu erhalten. Sie können mit der man last Befehl.

Angeschlossene Benutzer Letzte manuelle Ausgabe Min

Mit allen oben genannten Befehlen können Sie die angemeldeten Benutzer unter Linux einfach auflisten. Auf diese Weise können Sie Ihr System überwachen und feststellen, ob ein unbefugter Zugriff vorliegt. Mit diesen Benutzerverwaltungsbefehlen können Sie bei Bedarf einige Aktionen mit den identifizierten Benutzern ausführen.

Bildnachweis: Panda, der kleinen Schlittschuhläufern hilft, Schlittschuhlaufen auf dem Eis zu unterrichten von Yayimages

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.