So löschen Sie die Sprungliste für zuletzt verwendete Dokumente beim Herunterfahren in Windows 10

Cum se șterge lista recentă de documente recente la închidere în Windows 10
⏱️ 3 min read

Mit der Funktion “Sprunglisten” in Windows können Sie schnell ein aktuelles Element öffnen oder eine bestimmte Aktion ausführen, ohne zwischen Laufwerken und Ordnern hin und her wechseln zu müssen. Wie Sie sehen können, nutzt Microsoft Office diese Sprunglisten gut und zeigt Ihre letzten Dokumente an, damit Sie sie schnell öffnen können. So gut es auch ist, manchmal möchten Sie nicht, dass Ihre letzten Dokumente in den Sprunglisten angezeigt werden. Hierfür kann es eine Reihe von Datenschutz- und Sicherheitsgründen geben. Unabhängig vom Grund können Sie mithilfe einer einfachen Registrierungsbearbeitung oder einer Gruppenrichtlinieneinstellung festlegen, dass Windows Ihre Liste der zuletzt verwendeten Dokumente automatisch löscht, wenn Sie Ihr System herunterfahren. Hier ist wie.

Letzte Dokumente beim Herunterfahren löschen – Gruppenrichtlinienmethode

Wenn Sie die Pro-Version von Windows verwenden, können Sie aktuelle Dokumente beim Herunterfahren Ihres Systems am einfachsten löschen, indem Sie den Windows-Gruppenrichtlinien-Editor verwenden. Mit dieser Methode können Sie die automatische Aktion schnell aktivieren und deaktivieren, ohne herumzuspielen.

Suchen Sie zunächst im Startmenü nach „gpedit.msc“ und öffnen Sie es. Diese Aktion öffnet den Windows-Gruppenrichtlinieneditor.

Navigieren Sie nun im linken Bereich zu „Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Startmenü und Taskleiste“.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Navigieren-zu-Richtlinie

Suchen Sie die Richtlinie “Verlauf kürzlich geöffneter Dokumente beim Beenden löschen” und doppelklicken Sie darauf, die im rechten Bereich angezeigt wird.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Open-Policy

Die obige Aktion öffnet das Fenster mit den Richtlinieneigenschaften. Aktivieren Sie hier das Optionsfeld “Aktiviert” und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “OK”, um die Änderungen zu speichern.

win10-clear-latest-doc-jumplist-select-enabled

Um sicherzustellen, dass die Änderungen wirksam werden, starten Sie entweder Ihr System neu oder verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Aktualisierung der Gruppenrichtlinieneinstellungen zu erzwingen.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Update-Gruppenrichtlinie

Letzte Dokumente beim Herunterfahren löschen – Registrierungsmethode

Hinweis: Bevor Sie fortfahren, sichern Sie Ihre Registrierung. Dies hilft Ihnen, einen Rollback durchzuführen, wenn die Dinge schlecht laufen.

Wenn Sie die Home-Version von Windows verwenden, haben Sie keinen Zugriff auf den Gruppenrichtlinien-Editor. Sie können jedoch den Registrierungseditor verwenden, um dieselben Änderungen vorzunehmen, obwohl dies etwas umständlich ist.

Um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen, suchen Sie im Startmenü nach „regedit“ und klicken Sie darauf. Alternativ können Sie auch den Befehl run verwenden regedit.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Regedit

Navigieren Sie im Registrierungseditor zu der folgenden Position im linken Bereich:

win10-clear-latest-doc-jumplist-navig-to-key

Erstellen Sie nun zwei Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste “CurrentVersion” und wählen Sie die Option “New> Key”.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Create-New-Key-1

Mit der obigen Aktion wird ein neuer leerer Unterschlüssel erstellt. Benennen Sie die neue Taste “Richtlinien” und drücken Sie die Eingabetaste.

win10-clear-latest-doc-jumplist-new-key-created-1

Um den zweiten Unterschlüssel zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Richtlinienschlüssel und wählen Sie “Neu” und dann “Schlüssel”.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Create-New-Key-2

Nennen Sie den neuen Unterschlüssel “Explorer”.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-New-Key-Created-2

Nach dem Erstellen der erforderlichen Schlüssel müssen wir einen Wert erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das rechte Bedienfeld und wählen Sie die Option „Neu> DWORD-Wert (32-Bit)“.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Create-Dword-Wert

Nennen Sie den neuen Wert “ClearRecentDocsOnExit” und drücken Sie die Eingabetaste.

win10-clear-latest-doc-jumplist-value-created

Der neue Wert ist standardmäßig deaktiviert. Um dies zu ändern, doppelklicken Sie darauf. Diese Aktion öffnet das Fenster „Wert bearbeiten“. Geben Sie hier die Wertdaten als “1” ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “OK”, um die Änderungen zu speichern.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Enter-Value-Daten

Starten Sie einfach Ihr System neu und Sie können loslegen. Ab diesem Zeitpunkt wird bei jedem Herunterfahren Ihres Systems die Sprungliste der letzten Dokumente automatisch für Sie gelöscht.

win10-clear-Recent-Doc-Jumplist-Jumplist-Cleared

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit der oben beschriebenen Methode mit, um aktuelle Dokumente beim Herunterfahren von Windows automatisch zu löschen.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x