So machen Sie Windows Terminal zum Systemstandard unter Windows 11

So machen Sie Windows Terminal zum Systemstandard unter Windows 11.webp
⏱️ 1 min read

Unter Windows 11 ist es möglich, die Windows-Terminal-App als Standarderfahrung zum Öffnen und Ausführen von Eingabeaufforderungs-, PowerShell- und Linux-Befehlen anstelle des Legacy-Windows-Konsolenhosts festzulegen.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie die moderne Windows Terminal-App als Standarderfahrung unter Windows 11 festlegen.

Konfigurieren Sie Windows Terminal als neue Standard-App unter Windows 11

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows Terminal-App zur neuen standardmäßigen Befehlszeilenumgebung zu machen:

  1. Offen Windows-Terminal.

  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche neben der neuen Registerkartenoption und wählen Sie die aus Einstellungen Möglichkeit.

  3. Klicke auf Start-up.

  4. Verwenden Sie im Abschnitt „Start“ das Dropdown-Menü „Standard-Terminalanwendung“ und wählen Sie die Windows-Terminal Möglichkeit.

  5. (Optional) Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Standardprofil“ und wählen Sie das aus Eingabeaufforderung Option, wenn Sie die App direkt in der Eingabeaufforderung statt in PowerShell öffnen möchten.

  6. Drücke den Speichern Taste.

Wenn Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird das Erlebnis beim nächsten Versuch, die Eingabeaufforderung, PowerShell oder ein Windows-Subsystem für Linux-Distributionen zu öffnen, mit der Windows Terminal-App geöffnet.

Es ist erwähnenswert, dass Sie zwar die standardmäßige Befehlszeilenerfahrung manuell ändern können, Microsoft jedoch plant, das Windows-Terminal irgendwann im Jahr 2022 zum neuen Systemstandard zu machen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …