So neutralisieren Sie die Bedrohung durch Ihre Zombie-Konten

So neutralisieren Sie die Bedrohung durch Ihre Zombie-Konten

⌛ Reading Time: 4 minutes

Es gibt nur wenige Orte im Internet, die Sie heute richtig erkunden können, ohne vorher ein Konto einzurichten. Vom Einkaufen über E-Mails bis hin zum einfachen Schreiben eines Kommentars unter einem Video oder Artikel jonglieren die meisten Internetnutzer bei oncem mit mehreren Cyber-Konten, was zur Verbreitung von Zombie-Konten geführt hat.

Was sind Zombie-Konten?

Ein Zombie-Konto ist ein Online-Konto, das in der Vergangenheit erstellt wurde, aber nicht mehr verwendet wird. Es könnte sich um ein altes Reddit-Konto handeln, das Sie seit dem College nicht mehr verwenden. Es könnte sich um ein früheres Hotmail-Konto handeln, das Sie aufgegeben haben, nachdem Sie wie alle anderen zu Google Mail gewechselt sind. Das Fazit ist, dass diese Konten, die Sie vor langer Zeit nicht mehr verwenden, noch online existieren und weit entfernt von irrelevanten Relikten der Vergangenheit sind, die Ihr Leben nicht mehr beeinflussen.

Gefahr durch Zombie-Konten

Ihre Zombie-Konten enthalten Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie Ihr altes Konto für Einkäufe verwendet haben, sind die Details Ihrer Finanztransaktionen auf dem Konto verfügbar. Selbst wenn Sie das Konto nicht zum Kauf von Dingen verwendet haben, haben Sie möglicherweise dennoch vertrauliche Informationen geteilt, wenn Sie das Konto zu einem bestimmten Zeitpunkt verwenden, z. B. Ihre reale Adresse, Ihre Kennwörter und die Antwort auf Sicherheitsfragen, die Sie häufig zur Authentifizierung Ihres Kontos verwenden Konten.

Auf all diese Informationen können Hacker zugreifen, die es schaffen, mit veralteter oder ineffektiver Sicherheit auf Ihre Zombie-Konten zuzugreifen. Selbst wenn Sie davon überzeugt sind, dass Ihr altes Konto keine wichtigen Informationen enthält, kann Ihr Konto dennoch von Dritten für illegale Zwecke verwendet werden, wobei mögliche Auswirkungen direkt auf Sie zurückführen.

Aufspüren alter Zombie-Konten

Dies sind die Gründe, warum Ihre alten Konten deaktiviert und deaktiviert werden müssen, sobald Sie sie nicht mehr verwenden. Aber um Zombie-Konten zu deaktivieren, müssen Sie sie zuerst finden. Einige Möglichkeiten, alte Konten aufzuspüren, sind:

  • Gehen Sie in die Erinnerung und erstellen Sie eine Liste aller Konten, an die Sie sich in der Vergangenheit erinnern.
  • Durchsuchen Sie Ihre E-Mail und suchen Sie nach Kontobestätigungsnachrichten oder ähnlichen Links, die bei Aktivierung oder Verwendung eines Kontos an Ihre E-Mail gesendet wurden.
  • Überprüfen Sie Ihre Apps, um festzustellen, ob sie Konten enthalten, die Sie erstellt und vergessen haben.
  • Wenn Sie eine Kennwortverwaltungssoftware verwenden oder Ihre Kennwörter in Ihrem Browser speichern, überprüfen Sie die Protokolle, um festzustellen, welche Konten und deren Kennwörter noch auf Ihrem Gerät gespeichert sind.

Konten schließen

Instagram-Konto löschen

Sobald Sie alle Ihre alten Konten gefunden haben, ist es Zeit, sie zu deaktivieren. Verschiedene Websites haben unterschiedliche Richtlinien zum Deaktivieren von Konten, die auf ihren Plattformen erstellt wurden. Suchen Sie vor dem Deaktivieren eines Kontos nach einer Datenexportoption, wenn Sie die Daten auf Ihrem persönlichen Gerät speichern möchten.

Wenn Sie den Vorgang des Löschens eines Kontos komplizierter als erwartet finden, mögen Websites wie JustDeleteMe Sie haben eine Liste direkter Links, mit denen Sie Ihr Konto aus vielen beliebten Webdiensten löschen können. Führen Sie die zum Löschen eines Kontos erforderlichen Schritte aus und warten Sie auf die Bestätigungsmeldung, dass das Konto von der Site gelöscht wurde.

Beachten Sie, dass bestimmte Websites, wie z. B. Gawker Media, es zu einer Website-Richtlinie gemacht haben, das Löschen Ihrer alten Konten und Kommentare nicht zuzulassen. In solchen Situationen können Sie am besten Folgendes tun:

  • Erstellen Sie kein Konto auf einer Site, auf der das Löschen eines Kontos nicht möglich ist.
  • Wenn Sie ein Konto erstellen, vermeiden Sie es, vertrauliche persönliche Informationen über dieses Konto zu veröffentlichen.
  • Ändern Sie Ihre persönlichen Daten in solchen Konten, bevor Sie sie nicht mehr verwenden.

Wenn Sie keinen einfachen Weg finden, ein Konto zu löschen, sollten Sie sich als Nächstes an die Site-Administratoren wenden, um zu erfahren, ob sie Ihnen helfen. Selbst dann liegt es normalerweise ganz bei der Website, zu entscheiden, ob sie Ihr Konto löschen möchten oder nicht. Der Rechtsweg ist zwar eine Option, aber eine lange und langwierige Angelegenheit, da die Gesetze zum Schutz der Privatsphäre von Benutzern im Internet immer noch sehr unklar sind.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, besteht darin, ein separates E-Mail-Konto zu führen, mit dem Sie Konten auf Websites erstellen, die Sie nur vorübergehend verwenden.

Fazit

Ihre alten Konten sind Ihre Links zu all Ihren früheren Aktivitäten im Internet. Daher sollten sie im Internet nicht aktiv und ungeschützt bleiben. Machen Sie es sich zur Praxis für die Zukunft, immer daran zu denken, Ihre Konten auf einer Site zu schließen, wenn Sie sie nicht mehr verwenden, anstatt zuzulassen, dass sie Ihnen in den Sinn kommt. Dieser kleine Ausrutscher ist genau das, worauf Cyberkriminelle warten, damit Sie einziehen und die Kontrolle über Ihre früheren Cyberidentitäten übernehmen können.

Bildnachweis: Löschen Sie Ihr Instagram-Konto

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.