Cum să deschideți și să editați fișiere la distanță de pe Google Drive în LibreOffice

So öffnen und bearbeiten Sie Remote-Dateien von Google Drive in LibreOffice

⌛ Reading Time: 3 minutes

LibreOffice ist ein leistungsstarkes Tool, das nur noch leistungsfähiger wird. Während es sich zunächst um ein Desktop-Tool handelt, können Sie LibreOffice jetzt in einem Browser verwenden. Dies macht es zu einer Alternative zu Online-Office-Suiten wie Google Text & Tabellen. Neuere Versionen von LibreOffice bieten Unterstützung für das Remote-Bearbeiten von Dateien auf SAMBA-Freigaben, über SSH und über andere Methoden. Eine der interessantesten davon ist die Unterstützung von Google Drive, auf die wir in diesem Artikel eingehen werden.

Warum Google Drive-Dateien in LibreOffice bearbeiten?

Möglicherweise möchten Sie lieber in LibreOffice arbeiten, aber das gilt möglicherweise nicht für alle. Auch wenn Sie LibreOffice jetzt in einem Browser ausführen können, bedeutet dies nicht, dass Ihre Mitarbeiter Google Text & Tabellen und Google Drive aufgeben möchten.

Die Verwendung von LibreOffice zum Bearbeiten von Google Drive-Dateien ist das Beste aus beiden Welten. Andere Menschen können in einer Umgebung arbeiten, in der sie sich wohl fühlen, während Sie in Ihrer vertrauten Umgebung arbeiten. Dies erfordert auch nicht viel Setup.

Einrichten der Remote-Dateiverbindung

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie natürlich ein Google-Konto. Wenn Sie Google Drive noch nie verwendet haben, möchten Sie möglicherweise eine oder zwei Dateien über die Weboberfläche erstellen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob die Remoteverbindung erfolgreich war oder nicht.

Starten Sie LibreOffice und wählen Sie dann im Startcenter links oben im Bereich “Remote-Dateien” aus. Wählen Sie im nächsten Bildschirm oben “Dienst hinzufügen”. Wählen Sie im folgenden Bildschirm “Google Drive” aus dem Dropdown-Menü “Typ” oben im Fenster.

Öffnen Sie

Weiter unten auf dem Bildschirm müssen Sie Ihre Google-Kontodaten eingeben. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, müssen Sie kein App-Kennwort verwenden. LibreOffice fordert Sie zur Eingabe Ihres Zwei-Faktor-Authentifizierungscodes auf.

Sobald Sie Ihre Daten eingegeben haben, wird der Dialog gedimmt, bis die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde.

Arbeiten mit Google Drive-Dateien in LibreOffice

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Datei in Google Drive zu öffnen. Eine besteht darin, Remote-Dateien im Startcenter wie oben beschrieben auszuwählen. Die andere Möglichkeit besteht darin, in LibreOffice Writer, Calc oder Impress zu „Datei> Remote-Datei öffnen“ zu wechseln.

Sobald Sie eine Datei geöffnet haben, können Sie wie mit jeder anderen Datei damit arbeiten. Wenn Sie speichern, entweder über das Menü Datei oder über Strg + S. Tastenkombination wird die Datei automatisch in Google Drive gespeichert. Sie müssen keine Dateien ein- oder auschecken, wie Sie es bei der Arbeit mit CMIS-Dokumentenservern in LibreOffice tun.

Öffnen Sie Remote-Dateien bearbeiten Google Drive Libreoffice Remote speichern

Wenn Sie eine neue Datei in LibreOffice Writer, Calc oder Impress erstellen, gehen Sie einfach zu „Datei> Remote speichern“, um sie zu speichern. Wenn Sie noch keine Verbindung zu Google Drive hergestellt haben, befolgen Sie die obigen Anweisungen.

Fazit

Wie oben erwähnt, funktioniert LibreOffice jetzt mit vielen anderen RAS-Methoden, aber Google Drive ist eine der am einfachsten zu verwendenden. Wenn Sie häufig Dateien über WebDAV oder SSH bearbeiten müssen, ist es gut zu wissen, dass diese Protokolle ebenfalls unterstützt werden.

LibreOffice ist bei weitem nicht der einzige unter Linux verfügbare Google Drive-Client. In unserer vollständigen Liste der Google Drive-Clients für Linux finden Sie Informationen zu den verfügbaren Funktionen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.