So ordnen Sie eine Crouton-Installation einem externen Gerät zu (Chromebook)

So ordnen Sie eine Crouton-Installation einem externen Gerät zu (Chromebook)

⌛ Reading Time: 3 minutes

Sie haben von Crouton gehört, richtig? Es ist ein wirklich ordentliches Skript, das speziell für Chromebooks geschrieben wurde. Sie können damit viele verschiedene Linux-Versionen installieren. Dies ist eine großartige Sache, da Chrome-Geräte für mehr Betriebssysteme geöffnet werden.

Chromebooks haben jedoch bekanntermaßen wenig Speicherplatz. Die meisten von ihnen haben maximal 32 Gigabyte internen Speicher. Für diejenigen, die viele große Programme in ihren Crouton-Installationen verwenden möchten, kann dies ein großes Problem sein.

Glücklicherweise kann dieser Speichermangel leicht behoben werden. Mithilfe dieses Handbuchs können Sie Ihre Crouton-Installationen einfach so einrichten, dass sie sich direkt auf einem externen Gerät befinden.

Ordnen Sie Crouton einer SD-Karte oder einem USB-Stick zu

Bevor die Installation beginnen kann, müssen Sie Ihre Verzeichnisse einrichten. Öffnen Sie das ChromeOS-Terminal, indem Sie auf Ihrer Tastatur „Strg + Alt + T“ drücken und eingeben shell und drücken Sie die Eingabetaste.

Sobald die Shell geöffnet ist, müssen Sie in das Verzeichnis wechseln, in dem das Crouton-Installationsprogramm normalerweise die Chroots platziert.

map-crouton-installation-cd-usr-local

Während Sie dort sind, müssen Sie ein paar Dinge tun. Zunächst müssen Sie jedoch ein neues Chroot-Verzeichnis auf Ihrer austauschbaren SD-Karte oder Ihrem USB-Stick erstellen.

map-crouton-installation-make-a-new-Verzeichnis

Hinweis: Sie müssen “NAME-OF-SD-CARD-OR-FLASH-DRIVE” in den tatsächlichen Namen Ihres externen Geräts ändern.

Nachdem das Verzeichnis erstellt wurde, ist es Zeit, es symbolisch wieder zu verknüpfen /usr/local.

Nachdem das Verzeichnis erstellt und mit dem richtigen Speicherort verknüpft wurde, legt das Crouton-Installationsprogramm alle Ihre Chroots auf einem USB-Stick oder einer SD-Karte ab.

Crouton installieren

Da Sie eine symbolische Verbindung von Ihrem USB-Stick oder Ihrer SD-Karte zum /usr/local Verzeichnis, das Crouton-Installer wird Ihren Link finden und ihm folgen, anstatt einen Chroot-Ordner am selben Ort zu erstellen. Auf diese Weise haben Sie natürlich viel mehr Platz bei Ihrer Crouton-Installation.

Hinweis: Dieser Vorgang funktioniert nicht, wenn Ihr Chromebook auf den Entwicklermodus eingestellt ist. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Escape, Power und Refresh. Wenn dies erledigt ist, zeigt Ihr Chromebook eine Warnmeldung an und Sie müssen vor dem Booten jedes Mal “Strg + D” drücken.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Crouton zu installieren.

Map-Crouton-Installation-Crouton-Installation-Dateisystem

Sobald Ihre Crouton-Installation abgeschlossen ist, können Sie sie starten, indem Sie die folgenden Befehle eingeben.

Sichern Sie Ihre Crouton Chroot

Crouton mit einer SD-Karte oder einem USB-Gerät zu haben, ist sehr praktisch. Da es sich jedoch um ein Wechselmedium handelt, sollten Sie wahrscheinlich ein Backup haben. Geben Sie den folgenden Befehl in die Shell ein, um die Sicherung durchzuführen.

Hinweis: Um zur ChromeOS-Shell zu gelangen, drücken Sie auf Ihrer Tastatur „Strg + Alt + T“ und geben Sie ein shell.

So sichern Sie Ihre Installation in Ihrem Download-Ordner.

So stellen Sie Ihre Installation aus dem Ordner “Downloads” wieder her

Fazit

Ich liebe Crouton. Dies macht Linux noch komfortabler, da Sie jederzeit darauf umsteigen können. Die Möglichkeit, Installationen auf größere Speichergeräte zu verschieben, macht Crouton-Installationen noch nützlicher. Ich hoffe, dass Sie es mit Hilfe dieses Handbuchs auch nützlich finden.