So richten Sie eine generische USB-Tastatur mit Ihrem MacBook ein

So richten Sie eine generische USB-Tastatur mit Ihrem MacBook ein

⌛ Reading Time: 3 minutes

Während die Chiclet-Tastatur des MacBook wahrscheinlich eine der besten Tastaturen in der Kategorie Ultrabook ist, möchten Sie manchmal eine Tastatur in voller Größe mit einem Ziffernblock verwenden. Immerhin ist es das ideale Setup, wenn Sie längere Zeit tippen. Wenn Sie eine alte USB-Tastatur haben, die herumliegt und Staub von Ihrem zuvor weggeworfenen Desktop sammelt, können Sie sie tatsächlich mit Ihrem Macbook verwenden. Nahezu jeder Tastaturtyp oder jede Tastaturmarke funktioniert mit Ihrem Mac. Sie müssen nicht die teure Tastatur von Apple kaufen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihre USB-Tastatur so konfigurieren, dass sie nahtlos mit Ihrem MacBook zusammenarbeitet.

Sobald Sie Ihre Tastatur an den USB-Anschluss angeschlossen haben, wird dieses Popup angezeigt.

Klicken Sie auf “Weiter”. Ihr Mac ordnet dann den Rest Ihrer Tastatur zu, indem Sie aufgefordert werden, die Tasten neben den Umschalttasten zu drücken.

Mac-Identifizierung-Ihrer-Tastatur-Rechtsverschiebung

Mac-Identifizierung Ihrer Tastatur

Im letzten Popup werden Sie aufgefordert, Ihren bevorzugten Tastaturtyp auszuwählen.

Mac-Tastatur-Setup-Assistent

Dies ist jedoch nicht das Ende des Setups. Es gibt noch eine Sache, die Sie konfigurieren müssen. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, haben Sie Probleme mit den gewohnten Tastenkombinationen wie “Befehl + C”, “Befehl + V” und “Befehl + X”.

Nachdem Sie den Tastaturtyp ausgewählt und auf “Fertig” geklickt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Wenn Sie die Systemeinstellungen nach der letzten Eingabeaufforderung geschlossen haben, kehren Sie zu den Systemeinstellungen zurück und wählen Sie Tastatur.

2. Öffnen Sie unten rechts „Modifikatortasten…“. Die Modifizierertasten in Mac sind die Tasten Shift, Control, Option (Alt), Command und Caps Lock.

3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste USB-Tastatur.

Mac-USB-Tastatur

Hier können Sie der Taste “Control” schnell “Command” zuweisen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Befehlsverknüpfungen jedes Mal funktionieren. Sie können den Rest so lassen, wie er ist, wenn Sie einfach die allgemeinen Befehlsoptionen verwenden. Oder Sie können abhängig von der Kombination der verwendeten Tastenkombinationen weitere Modifizierertasten festlegen. Klicken Sie auf “OK”, um Ihre neuen Einstellungen zu speichern.

Danach sind Sie fertig. Abgesehen von dem geringfügigen Unterschied in der Position der Tasten wird sich Ihre externe USB-Tastatur wie Ihre normale MacBook-Tastatur anfühlen. Wenn Sie beispielsweise normalerweise einen Screenshot machen, drücken Sie “Befehl + Umschalt + 3”, jetzt ist es “Strg + Umschalt + 3”.

Sie können Ihre USB-Tastatur jederzeit abnehmen und trotzdem alle Einstellungen speichern. Sie werden erst aufgefordert, die Einstellungen Ihrer Tastatur zu konfigurieren, wenn Sie eine neue anhängen.

Die Verwendung einer billigen externen USB-Tastatur für Ihr MacBook ist äußerst bequem und ergonomischer. Sie können das Gefühl haben, einen Desktop zu verwenden.

Um das Gefühl der Verwendung eines Desktops weiter zu simulieren, können Sie Ihr MacBook anheben, indem Sie es auf einen höhenverstellbaren Laptopständer stellen. Auf diese Weise landen Ihre Augen direkt in der Adressleiste, anstatt Ihren Hals zu belasten, wenn Sie auf einen kleineren Bildschirm hinunterblicken. Wenn Sie eine USB-Maus hinzufügen, ist die Umwandlung Ihres MacBook in einen Desktop abgeschlossen. Wenn Sie das Haus verlassen und Ihr MacBook beispielsweise in ein Café bringen müssen, können Sie die USB-Tastatur und -Maus schnell entfernen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.