So richten Sie Sleep Tracking auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch ein

So richten Sie Sleep Tracking auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch ein

Dank iOS 14 und watchOS 7 ist Sleep Tracking endlich für ausgewählte Apple Watch-Modelle und iPhones verfügbar. Mit dieser neuen Funktion können Sie Ihre Schlafmuster verfolgen und analysieren und insgesamt gesündere Gewohnheiten festlegen. Daher ist dies eine äußerst nützliche Funktion, mit der Sie Ihren Alltag zum Besseren verändern können.

Apple hat hervorragende Arbeit geleistet und eine umfassende Schlaf-Tracking-Funktion entwickelt, die über spezifische Funktionen verfügt, die keine watchOS-App eines Drittanbieters bietet. Wir helfen Ihnen dabei, diese zu entdecken und zeigen Ihnen, wie Sie das Schlaf-Tracking auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch einrichten. Lass uns gleich einsteigen!

Auf welchen Geräten können Sie Sleep Tracking verwenden?

Denken Sie daran, dass Ihre Apple Watch auf watchOS 7 ausgeführt werden muss, während auf Ihrem iPhone iOS 14 ausgeführt werden muss. Diese Funktion ist in diese Versionen von watchOS und iOS integriert. Daher ist die Verwendung der neuesten verfügbaren Version die einzige Möglichkeit, auf den Schlaf-Tracking zuzugreifen.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass watchOS 7 auf einer Apple Watch Series 3 und höher verfügbar ist und auch ein iPhone 6s mit iOS 14 erfordert. Daher sollte diese Funktion auf Geräten funktionieren, die ab 2015 veröffentlicht wurden.

Richten Sie Sleep Tracking auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch ein

Sleep Tracking in iOS 14 funktioniert am besten, wenn Sie Ihr Smartphone mit einer Apple Watch koppeln. Um diesen Vorgang zu starten, müssen Sie sich jedoch an die Health-App auf Ihrem iPhone wenden.

1. Starten Sie die Health-App und tippen Sie auf die Registerkarte „Durchsuchen“ (untere rechte Ecke). Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf “Schlaf”. Scrollen Sie erneut ein wenig nach unten und tippen Sie auf „Erste Schritte“ (auf der Karte „Schlaf einrichten“).

2. Ihr iPhone zeigt Ihnen jetzt einen schnellen Überblick über die Funktionsweise des Schlaf-Trackings. Tippen Sie auf “Weiter”, um mit dem ersten Schritt fortzufahren. Hier müssen Sie Ihr Schlafziel festlegen. Stellen Sie durch Tippen auf die Plus- und Minus-Symbole das gewünschte Zeitintervall ein. Tippen Sie auf “Weiter”.

Apple Watch Sleep Tracking Festlegen des Schlafziels

3. Hier können Sie Ihren ersten Zeitplan einrichten. Beginnen Sie mit der Auswahl (oder Abwahl) von Tagen, die Sie in Ihren Zeitplan aufnehmen möchten. Wenn Sie beispielsweise von Montag bis Freitag denselben Zeitplan haben, müssen Sie nur diese Tage auswählen. Später können Sie beispielsweise einen Wochenendplan erstellen.

4. Abhängig von dem zuvor gewählten Schlafziel zeigt Ihr iPhone eine empfohlene Schlafenszeit und Weckzeit an. Sie können dieses Zeitintervall jederzeit durch Ziehen des Bett- oder Alarmsymbols anpassen. Tippen Sie abschließend auf “Hinzufügen”, wenn Sie mit Ihrem Zeitplan zufrieden sind.

Apple Watch Sleep Tracking Festlegen des Schlafenszeitplans

5. Sie können jetzt auf “Weiter” tippen, um fortzufahren, oder einen anderen Zeitplan hinzufügen, indem Sie auf “Zeitplan für andere Tage hinzufügen” tippen.

6. In diesem Moment wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, um den kürzlich eingeführten „Schlafmodus“ zu aktivieren. In diesem Modus können Sie Benachrichtigungen oder andere Ablenkungen beseitigen und sich entspannen und mit dem Schlafengehen beginnen. Sie können frei wählen, ob Sie diesen Modus verwenden möchten oder ob Sie keine Änderungen vornehmen möchten. Um fortzufahren, tippen Sie auf “Schlafmodus aktivieren”. Wenn Sie diese Funktion überspringen möchten, tippen Sie auf “Überspringen”.

Apple Watch Sleep Tracking-Einstellung Wind Down-Modus

7. Wenn Sie Ihren eigenen „Schlafmodus“ eingerichtet haben, werden Sie aufgefordert, eine „Abwicklungszeit“ zu bearbeiten, die den Modus „Nicht stören“ aktiviert. Sie müssen die Dauer dieses Intervalls festlegen, die vor dem zuvor festgelegten Schlafenszeitintervall beginnt. Verwenden Sie die Plus- und Minus-Symbole und tippen Sie anschließend auf “Wind Down aktivieren”. Natürlich können Sie diesen Schritt überspringen, indem Sie auf “Überspringen” tippen.

8. Sie können entscheiden, ob Sie auf bestimmte Funktionen Ihres iPhones zugreifen möchten, während der „Schlafmodus“ aktiv ist (über „Abkürzungen zum Herunterfahren“). Sie können diese Funktion aktivieren, indem Sie auf “Verknüpfungen einrichten -> Verknüpfung hinzufügen” tippen und dann die auf Ihrem Bildschirm angezeigten Verknüpfungen auswählen. Tippen Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Apple Watch Sleep Tracking-Einstellung Wind Down-Verknüpfungen

9. In diesem Moment wird eine Meldung angezeigt, dass Sie Ihre Apple Watch verwenden können, um Ihren Schlaf zu verfolgen. Laden Sie daher Ihre Apple Watch rechtzeitig auf und tragen Sie sie im Schlaf, um die genauesten Ergebnisse zu erzielen. Um diese Option zu aktivieren, tippen Sie auf “Aktivieren”. Sie müssen nichts weiter anpassen, da Ihre Apple Watch jetzt automatisch Ihren Schlaf erfasst.

10. Überprüfen Sie abschließend Ihren Zeitplan und stellen Sie sicher, dass alles richtig eingestellt ist. Sie können jederzeit zu den vorherigen Schritten zurückkehren, wenn Sie etwas anpassen möchten. Um diesen Vorgang abzuschließen, tippen Sie auf “Fertig”.

Hier beenden wir unseren Leitfaden zum Einrichten des Schlaf-Trackings auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch. Um Ihre Smartwatch optimal zu nutzen, lesen Sie unsere Übersicht mit den besten Tipps zur Verwendung Ihrer Apple Watch. Sie sollten auch herausfinden, wie Sie Ihre Apple Watch entkoppeln und wiederherstellen können. Dies ist hilfreich, wenn Sie in Zukunft Probleme haben.

Verbunden:

  • Verwendung der Apple Watch: Das Handbuch für Anfänger zum Navigieren in Ihrer Uhr
  • So wechseln Sie die Apple Watch zum neuen iPhone
  • So starten, pausieren und stoppen Sie ein Training auf der Apple Watch