Cum să faceți o copie de rezervă a datelor WhatsApp în Dropbox

So sichern Sie Ihre WhatsApp-Daten in Dropbox

⌛ Reading Time: 4 minutes

Es ist immer eine gute Idee, alle Ihre Daten zu sichern. Sie wissen nie, wann etwas mit Ihrem Telefon passieren könnte, wodurch Sie alle Ihre Daten verlieren. Das Gleiche gilt für Ihre WhatsApp-Chats. Wenn Sie dies nicht ebenfalls sichern, können Sie einige wichtige Gespräche verlieren.

Je nachdem, wie Sie die Einstellungen vorgenommen haben, kann WhatsApp Ihre Daten entweder täglich, wöchentlich, monatlich, nie oder wenn Sie auf “Sichern” tippen, sichern. Wenn Sie Ihre Chats sichern, werden sie in Google Drive gesichert. Was ist jedoch, wenn Sie Google Drive nicht vertrauen? Hier ist ein kurzer Hack, mit dem Sie Ihre WhatsApp-Inhalte einfach in Ihrem Dropbox-Konto sichern können.

So sichern Sie Ihre WhatsApp-Daten in Dropbox

Neben WhatsApp benötigen wir auch eine andere App namens FolderSync Lite. Sobald Sie die App installiert haben, müssen Sie der App Zugriff auf Ihre Fotos, Medien und Dateien gewähren. Tippen Sie auf der Apps-Hauptseite oben links auf das Hamburger-Symbol und wählen Sie Konten. Tippen Sie auf die grüne Schaltfläche und wählen Sie die Option Dropbox.

Die App wird Sie ermutigen, Ihrem Konto einen eindeutigen Namen zu geben. Tippen Sie anschließend auf “Authentifizierungskonto” und melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an. Vergessen Sie nicht, nach erfolgreicher Anmeldung unten rechts auf „Speichern“ zu tippen.

WhatsApp-Ordnerpaare

Tippen Sie erneut auf das Hamburger-Menü und wählen Sie Ordnerpaare. Wählen Sie die grüne Schaltfläche noch einmal und fügen Sie einen weiteren eindeutigen Namen hinzu. Wählen Sie den Remote-Ordner und den Dropbox-Ordner aus, in dem Sie Ihre WhatsApp-Daten speichern möchten, in die übertragen werden soll. Vergessen Sie nicht, auf den grünen Knopf unten zu tippen. Der von Ihnen ausgewählte Ordner sollte jetzt direkt unter der Option Remote-Ordner angezeigt werden.

WhatsApp-Remote-Ordner

Wählen Sie die Option “Lokaler Ordner” und scrollen Sie nach unten, bis Sie den WhatsApp-Ordner sehen. Tippen Sie darauf und entscheiden Sie, ob Sie alle oder nur einen bestimmten Ordner sichern möchten.

WhatsApp-Local-Folder

Angenommen, Sie möchten alle Ordner sichern, die sich im WhatsApp-Ordner befanden. Sobald Sie darauf zugegriffen haben, gehen Sie nicht in eine der angezeigten, sondern tippen Sie einfach auf die grüne Schaltfläche unten rechts.

Eine sehr wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist sicherzustellen, dass der Synchronisierungstyp auf Remote-Ordner eingestellt ist. Auf diese Weise werden die Dateien an Ihr Dropbox-Konto gesendet. Wenn Sie dies nicht einrichten, werden die Dateien nicht übertragen.

WhatsApp-Sync

Nützliche Synchronisierungsoptionen

Nachdem Sie den Ordner “Lokal” und “Remote” eingerichtet haben, können Sie dem Synchronisierungsprozess Ihre persönliche Note verleihen. Scrollen Sie nach unten zu Zeitplanung, damit Sie entscheiden können, wann die Synchronisierungsintervalle stattfinden sollen. Sie können auch auswählen, ob der Synchronisierungsvorgang über WLAN ausgeführt werden soll, ob 4G / 3G / 2G verwendet werden soll, Benachrichtigungen über Erfolg und Misserfolg der Synchronisierung angezeigt werden sollen und vieles mehr.

Wenn Sie die gewünschten Optionen ausgewählt haben, tippen Sie unten rechts auf die Option „Speichern“ und anschließend auf die Option Synchronisieren. Sie sollten Ihre WhatsApp-Dateien in dem von Ihnen ausgewählten Dropbox-Ordner anzeigen.

Fazit

Es ist nicht fair, dass Google Drive der einzige Ort ist, an dem Sie mit WhatsApp Ihre Daten sichern können. Sie sollten in der Lage sein, zwischen verschiedenen Cloud-Diensten und nicht nur einem zu wählen. Welche andere Option sollten Benutzer Ihrer Meinung nach haben, wenn es darum geht, ihre Daten zu sichern? Hinterlasse unten einen Kommentar.