Cum să păstrați durata de viață a bateriei pe comutatorul dvs. Nintendo

So sparen Sie die Akkulaufzeit Ihres Nintendo Switch

⌛ Reading Time: 5 minutes

Die Ferien sind also gekommen und gegangen, und Sie befinden sich im Besitz eines glänzenden neuen Nintendo Switch. Der Switch ist eine fantastische Konsole, die den Spielern die Flexibilität bietet, ihre Spiele auch unterwegs mitzunehmen. Leider verfügt der Switch nicht über die Akkulaufzeit, die für längere Spielesitzungen außerhalb einer Steckdose erforderlich ist. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Akkulaufzeit Ihres Nintendo Switch erhalten bleibt.

Schalten Sie den Flugzeugmodus ein

Wenn Sie manchmal fliegen, kennen Sie wahrscheinlich den Flugzeugmodus. Durch Aktivieren dieser Option werden alle drahtlosen Kommunikationsfunktionen eines Geräts deaktiviert. Dinge wie Wi-Fi und Bluetooth verbrauchen beim Einschalten etwas Energie. Durch Aktivieren des Flugzeugmodus auf Ihrem Nintendo Switch können Sie unterwegs eine etwas längere Akkulaufzeit erzielen.

Das Ausschalten von Wi-Fi durch Aktivieren des Flugzeugmodus ist ein Kinderspiel, wenn Sie ein Einzelspieler-Spiel spielen. Sie können dies tun, indem Sie im Home-Menü die Option „Systemeinstellungen“ auswählen. Wählen Sie im nächsten Menü “Flugzeugmodus” aus der linken Spalte. Wählen Sie schließlich “Flugzeugmodus” auf der rechten Seite des Menüs und drücken Sie die “A” -Taste, um es zu aktivieren. Beachten Sie, dass Sie bei Aktivierung des Flugzeugmodus die Joy-Cons nicht verwenden können, wenn sie von der Konsole getrennt sind. Die Joy-Cons funktionieren jedoch weiterhin, wenn sie angeschlossen bleiben.

Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit

Wie bei jedem elektronischen Gerät mit Bildschirm wird die Akkulaufzeit beeinträchtigt, wenn die Helligkeit des Bildschirms erhöht wird. Glücklicherweise ist das Verringern der Bildschirmhelligkeit Ihres Nintendo Switch sehr einfach und eine der einfachsten Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihrer Switch-Konsole zu verlängern. Sie können auf eine der folgenden zwei Arten auf die Bildschirmhelligkeitseinstellung zugreifen.

Batterie-Homemenü wechseln

Gehen Sie auf dem Startbildschirm zu den Systemeinstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen. Tippen Sie im Menü Systemeinstellungen in der linken Spalte auf „Bildschirmhelligkeit“. Deaktivieren Sie anschließend “Automatische Helligkeitsanpassung”. Der Nintendo Switch hat dies standardmäßig aktiviert. Auf diese Weise kann der Switch die Helligkeit des Bildschirms basierend auf einem Sensor, der das Umgebungslicht misst, automatisch ändern. Um die größtmögliche Batterieleistung zu sparen, müssen wir die Bildschirmhelligkeit manuell steuern. Stellen Sie dazu den Schieberegler so ein, dass die Bildschirmhelligkeit verringert oder erhöht wird.

Batteriehelligkeit wechseln

Wenn Sie die Helligkeit verringern, kann dies natürlich Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, den Bildschirm zu sehen. Glücklicherweise können Sie die Helligkeit des Bildschirms schnell ändern, indem Sie die Home-Taste gedrückt halten, um den Bildschirm für die Schnelleinstellungen aufzurufen. Hier können Sie auf den Schieberegler für die Helligkeitsanpassung zugreifen.

Deaktivieren Sie Joy-Con Vibration

Die Joy-Con-Controller des Nintendo Switch verfügen über eine Funktion namens HD Rumble. Dadurch können die Joy-Cons in Verbindung mit der Aktion auf dem Bildschirm zittern und vibrieren. Viele für den Switch verfügbare Spiele nutzen diese Funktion. In den Joy-Con-Steuerungen befinden sich kleine Motoren, die für die Erzeugung der Vibrationen verantwortlich sind, die Strom benötigen. Natürlich liefert der Akku die Leistung, die für den Betrieb der HD Rumble-Funktion erforderlich ist. Um ein wenig Energie zu sparen, können Sie die Rumpelfunktion deaktivieren.

Batterie Joycons wechseln

Wechseln Sie im Home-Menü des Nintendo Switch in das Menü Systemeinstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen. Tippen Sie dort im Menü links auf die Option „Controller und Sensoren“. Als nächstes können Sie „Controller Vibration“ umschalten, um die HD Rumble-Funktion ein- oder auszuschalten. Dies spart vielleicht nicht eine Tonne Saft, aber jedes kleine bisschen zählt.

Stellen Sie den Schlafmodus ein

Der Nintendo Switch verfügt über eine Sleep-Funktion, die die Konsole in einen Ruhezustand versetzt, wenn sie nicht verwendet wird, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Der Ruhemodus schaltet die meisten Funktionen der Konsole, einschließlich des Bildschirms, aus und unterbricht Ihr Spiel. Ein einziger Tastendruck „weckt“ Ihren Nintendo Switch und ermöglicht es Ihnen, dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben. Leider wird der Ruhemodus erst aktiviert, wenn die Konsole 30 Minuten lang nicht benutzt wurde. Wenn Sie versuchen, so viel Batteriestrom wie möglich zu sparen, ist dies nicht ideal. Glücklicherweise können Sie die Zeit ändern, die vergehen muss, bevor der Switch in den Ruhemodus wechselt.

Batterie-Schlafmodus wechseln

Wählen Sie im Home-Menü die Option Systemeinstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen. Tippen Sie im folgenden Menü auf die Option „Schlafmodus“ auf der linken Seite. Suchen Sie als Nächstes nach der Option “Auto-Sleep”. Hier können Sie die Zeitspanne ändern, die vergehen muss, bevor der Switch in den Ruhemodus wechselt: 1, 3, 5, 10 oder 30 Minuten. Wenn Sie eine kürzere Zeit wählen, wechselt der Switch früher in den Energiesparmodus, um die Batterie zu schonen.

Kaufen Sie ein tragbares Ladegerät

Wenn Sie längere Zeit nicht an eine Steckdose angeschlossen sind, sollten Sie in ein tragbares Ladegerät investieren. Zugegeben, ein tragbares Ladegerät mit großer Kapazität kann etwas umständlich sein. Es ist jedoch besser, Ihren Nintendo Switch aufzuladen, als während einer langen Flug- oder Autofahrt keinen Saft mehr zu haben. Für den Nintendo Switch stehen eine Reihe tragbarer Ladegeräte zur Verfügung. die Anker PowerCore 13400 ist eine hoch bewertete, erschwingliche Option, die offiziell von Nintendo lizenziert ist.

Batterie-Akku wechseln

Wenn Sie sich für ein anderes Ladegerät entscheiden, möchten Sie sicherstellen, dass es sich um ein USB-C-Ladegerät handelt. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, ein Ladegerät mit einer Kapazität von mindestens 10.000 mAh zu suchen. Zugegeben, tragbare Ladegeräte sind nicht gerade eine Möglichkeit, die Akkulaufzeit Ihres Switch zu verlängern. Wenn Sie jedoch vermeiden möchten, dass der Akku beim Spielen unterwegs leer wird, ist es eine gute Idee, einen mitzunehmen.

Haben Sie andere Möglichkeiten, um die Akkulaufzeit Ihres Nintendo Switch zu verlängern? Lass es uns in den Kommentaren wissen!