So stellen Sie das fehlende OneDrive-Symbol in der Taskleiste in Windows 10 wieder her

Cum se restabilește pictograma OneDrive lipsă pe bara de activități din Windows 10
⌛ Reading Time: 4 minutes

Wenn Sie einen PC mit Windows 8.1 oder 10, eine Xbox One-Konsole, ein Microsoft Surface-Tablet oder ein Windows Phone verwenden, müssen Sie mit OneDrive vertraut sein. Dieser Dienst steht allen Microsoft-Benutzern mit einem Konto kostenlos zur Verfügung. Es bietet eine nahtlose Möglichkeit, Ihre Dateien in der Cloud zu hosten, insbesondere von einem Microsoft-Gerät.

In Windows 10 wird das OneDrive-Symbol normalerweise auf der linken Seite der Taskleiste angezeigt. Dieses Symbol ist das Gateway zu den umfangreichen Funktionen des OneDrive-Dienstes. Leider verschwindet dieses Symbol einige Male in der Taskleiste, sodass ein Benutzer nur eingeschränkte Optionen für den Zugriff auf OneDrive hat.

Dies sind die Schritte, die ausgeführt werden müssen, wenn das OneDrive-Symbol in Ihrer Taskleiste fehlt.

Aktivieren Sie das Symbol in der Taskleiste

Die folgende Methode funktioniert für alle Symbole, die in Ihrer Taskleiste fehlen.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste und wählen Sie die Option “Taskleisteneinstellungen”.

2. Scrollen Sie im Einstellungsfenster der Taskleiste nach unten zum Bereich „Benachrichtigungen“. Wählen Sie die Option „Wählen Sie aus, welches Symbol in der Taskleiste angezeigt wird“.

onedrive-taskbar-settings-Benachrichtigung

3. Überprüfen Sie den Kippschalter neben dem Microsoft OneDrive. Wenn es ausgeschaltet ist, stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet ist.

onedrive-taskbar-settings-switch

Blenden Sie das OneDrive-Symbol ein

Das Problem kann oft nur ein verstecktes OneDrive-Symbol sein. Dies ist in Windows 10 häufig der Fall, insbesondere wenn die Taskleiste zu viele Symbole enthält. Um zu überprüfen, ob dies beim OneDrive-Symbol auf Ihrem System der Fall ist, klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol für versteckte Symbole anzeigen. Dies ist das pfeilartige Symbol nach oben links in der Taskleiste. Dadurch werden alle versteckten Symbole angezeigt. Wenn Ihr OneDrive ausgeblendet wurde, wird es im kleinen Popup angezeigt. In meinem Fall ist OneDrive, wie im Bild unten gezeigt, nicht ausgeblendet.

onedrive-taskbar-hidden-icons

OneDrive zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert hat, ist dies ein dritter Schritt. Durch das Zurücksetzen von OneDrive wird das Problem behoben, wenn es durch einen defekten OneDrive-Cache verursacht wird. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr OneDrive zurückzusetzen.

1. Drücken Sie Sieg + R. um das Run-Fenster zu öffnen. Kopieren Sie den folgenden Text, fügen Sie ihn ein und klicken Sie auf OK.

onedrive-taskbar-reset

2. Warten Sie etwa zwei Minuten, um festzustellen, ob das OneDrive-Symbol angezeigt wird. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie den Vorgang über den Pfad unterhalb dieser Zeit.

Dieser Fix sollte das OneDrive-Symbol erneut anzeigen.

Überprüfen Sie die Richtlinieneinstellungen

Wenn das Zurücksetzen nicht funktioniert hat, besteht ein letzter Schritt darin, die Richtlinieneinstellungen zu überprüfen. Es kann manchmal ein Problem sein, das durch Anwendungen von Drittanbietern oder Anti-Tracking-Programme verursacht wird. Diese führen häufig zu Änderungen am Betriebssystem und können das OneDrive-Symbol deaktivieren. In diesem Fall müssen Sie Ihre Richtlinieneinstellungen überprüfen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Windows 10-Gruppenrichtlinien-Editor zu überprüfen und Änderungen zu finden und zu beheben, die durch Programme von Drittanbietern auf OneDrive verursacht wurden.

1. Geben Sie ein gpedit.msc in Ihrem Run-Fenster.

onedrive-taskbar-gpedit

2. Navigieren Sie zu “Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten”. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf die OneDrive-Option.

onedrive-taskbar-gpedit-Komponenten

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Verhindern Sie die Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung” und klicken Sie dann auf “Bearbeiten”.

4. Stellen Sie sicher, dass für die Richtlinieneinstellung entweder “Nicht konfiguriert” oder “Deaktiviert” ausgewählt ist. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.

onedrive-taskbar-policy-settings

5. Starten Sie Ihren PC neu und das Problem sollte behoben sein.

Fazit

Während das fehlende OneDrive-Symbol für viele frustrierend sein kann, kann es mit einer der oben genannten Methoden problemlos behoben werden. Gehen Sie die Korrekturen entlang und einer von ihnen sollte es für Sie erledigen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.