So synchronisieren Sie Adobe Reader-Dateien auf all Ihren Geräten

Cum să sincronizați fișierele Adobe Reader pe toate dispozitivele dvs.
⌛ Reading Time: 3 minutes

Adobe Reader ist der Pionier aller PDF-Reader und einer der beliebtesten überhaupt. Eine der guten Eigenschaften von Adobe (und Adobe Reader) ist, dass Sie jetzt alle Ihre Dateien wie PDF-, Word- und PowerPoint-Präsentationen in der Cloud speichern und auf mehreren Geräten darauf zugreifen können.

Anfangen

Damit Sie auf Ihre Dateien zugreifen können, müssen Sie sich bei einem Konto anmelden Acrobat.com. Stellen Sie sich dies als die iCloud von Adobe Reader vor. Alle Ihre Dateien werden gespeichert, sodass Sie von jedem Gerät aus synchronisieren und darauf zugreifen können.

Schritt 1: Speichern Sie Ihre Datei auf Acrobat

Angenommen, Sie haben bereits eine PDF-Datei, die Sie gerade von Ihrem Desktop (in Adobe Reader) lesen, und möchten sie beim Verlassen des Hauses auf Ihrem Tablet lesen.

Zunächst müssen Sie sich mit dem Adobe Reader Ihres Computers bei Acrobat.com anmelden. Klicken Sie auf “Extras”. Sie sehen Acrobat unten rechts nach “Dateien speichern”. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern” oder gehen Sie zu “Datei” und klicken Sie auf “Auf Acrobat.com speichern”.

Schritt 2: Greifen Sie von jedem Gerät aus auf Ihre Datei zu

Nachdem die PDF-Datei in der Cloud gespeichert wurde, können Sie von jedem Gerät aus darauf zugreifen. Öffnen Sie den Adobe Reader auf Ihrem Tablet oder installieren Sie ihn, falls Sie dies noch nicht getan haben. Sie müssen zwei Dinge tun, um die Dateien auf Ihrem mobilen Gerät erfolgreich zu synchronisieren. Melden Sie sich zunächst mit der Adobe Reader-App Ihres Tablets bei Acrobat.com an. Aktivieren Sie als Nächstes “Mobile Link”.

Wenn Sie angemeldet sind, klicken Sie oben links in der Adobe Reader-App auf „Acrobat.com“. Von dort aus sehen Sie alle Dateien, die Sie in der Cloud gespeichert haben. In diesem Fall verwende ich ein iPad. Wie Sie sehen können, wird das zuvor von meinem iMac gespeicherte PDF jetzt in der Adobe Reader-App meines iPad angezeigt.

Adobe Reader auf dem iPad.

Sie können sofort mit dem Lesen beginnen, sobald Sie auf das PDF klicken. Sie können es aber auch in den vorhandenen Ordnern Ihres Tablets speichern. Klicken Sie dazu oben rechts auf „Bearbeiten“ und wählen Sie die Datei aus, die Sie speichern möchten. Unten wird die Schaltfläche „Verschieben“ hervorgehoben. Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle Ordner angezeigt, die sich derzeit in Ihrer Adobe Reader-App befinden. Wählen Sie den Ordner, in dem Sie die Datei speichern möchten. Dieser Schritt wird dringend empfohlen, wenn Sie offline auf die eBooks zugreifen möchten.

Verschieben Sie PDF-Dateien für den Offline-Zugriff.

Schritt 3: Verwalten Sie alle Ihre Dateien in Acrobat

Alle Dateien auf der Acrobat.com-Website.

Du kannst besuchen Acrobat.com um alle Ihre Dateien in der Cloud zu verwalten. Sie können Dateien direkt auf der Acrobat-Website löschen, verschieben und hochladen.

Für kostenlose Konten stehen bis zu 2 GB Speicherplatz zur Verfügung. Es ist mehr als genug, wenn Sie einfach PDFs und Word-Dokumente speichern möchten.

Adobe Reader ist bei weitem der beste PDF-Reader, den ich verwendet habe, obwohl er manchmal etwas sperrig und langsam sein kann. Die iOS-App ist gut gestaltet und einfach zu bedienen. Sie können eBooks nicht nur lesen, sondern auch kommentieren. Sie können sogar Ihre eigene Handschrift verwenden! Wenn Sie eine gescannte Kopie eines physischen Buches auf einem iBook oder Kindle lesen, können Sie den Text manchmal nicht hervorheben. In Adobe Reader für das iPad konnte ich Definitionen hervorheben, mit Anmerkungen versehen und anzeigen, auch wenn ich für eBooks oder gescannte Kopien physischer Bücher offline bin. Probieren Sie diese Synchronisierungsfunktion aus und teilen Sie uns mit, ob sie für Sie funktioniert.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.