Cum să partajați conexiunea la internet între două PC-uri Windows

So teilen Sie Ihre Internetverbindung zwischen zwei Windows-PCs

⌛ Reading Time: 4 minutes

Die Verwendung Ihres Android-Geräts zur Freigabe Ihrer Internetverbindung mit Ihrem PC ist heutzutage ein Standardverfahren, und Sie sind in der Regel nur ein paar Schritte von der Anbindung an Ihren PC entfernt – ob über USB oder WLAN.

Aber zwischen PCs steckt noch ein bisschen mehr dahinter. Konzepte wie “ICS” (Internet Connection Sharing) und “Bridging Connections” rollen nicht so einfach von der Zunge wie Tethering und sind ein paar Klicks komplexer als ihre Android-Gegenstücke. Wohlgemerkt nicht zu viel mehr. Hier ist eine kleine Anleitung, die Ihnen den Prozess erleichtert.

Kabelgebunden / Ethernet

Zunächst sollte festgestellt werden, dass Internetverbindungsfreigabe und Netzwerküberbrückung für Standardzwecke der Internetfreigabe eine nahezu identische Funktion erfüllen und nahezu identische Ergebnisse liefern, als ich die Geschwindigkeit beider Verbindungen getestet habe. Nur für den Fall, dass einer für Sie nicht funktioniert, erfahren Sie hier, wie Sie dies mit beiden Methoden tun.

Internetverbindung teilen

Verbinden Sie die beiden Computer über ein Standard-Ethernet-Kabel. (Früher mussten Sie ein Crossover-Kabel verwenden, aber PCs sind heutzutage so clever, dass sie keines benötigen.) Gehen Sie dann zum Netzwerk- und Freigabecenter in der Systemsteuerung unter „Adaptereinstellungen ändern“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter die Internetverbindung (in meinem Fall WiFi) und klicken Sie auf Eigenschaften.

Klicken Sie im Feld Eigenschaften auf die Registerkarte Freigabe und aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, eine Verbindung herzustellen …”. Klicken Sie anschließend auf das Dropdown-Menü unter “Heimnetzwerkverbindung” und wählen Sie den Ethernet-Adapter aus, der Ihre beiden PCs miteinander verbindet.

Das sollte es tun! Wenn es aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, rufen Sie die Adaptereinstellungen im Netzwerk- und Freigabecenter auf dem PC auf, den Sie online schalten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ethernet-Adapter, deaktivieren Sie ihn und aktivieren Sie ihn erneut.

Netzwerkbrücke

Wenn das für Sie nicht funktioniert, können Sie, anstatt mit Dingen wie dem Festlegen einer statischen IP herumzuspielen, direkt zu dieser vergleichbaren Methode springen, die schneller sein sollte.

Deaktivieren Sie zunächst die Verbindungsfreigabe in Ihrem Netzwerk, indem Sie das Kontrollkästchen “Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, eine Verbindung herzustellen …” auf Ihrem angeschlossenen Adapter deaktivieren und auf OK klicken. Halten Sie nun im Fenster “Adaptereinstellungen ändern” die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie dann auf den Adapter, der mit dem Internet verbunden ist, und auf den Adapter, den Sie verbinden möchten.

Share-Internet-PC-Netzwerk-Brücke

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf einen der Adapter und klicken Sie auf “Bridge-Verbindungen”. Das sollte es tun. Möglicherweise müssen Sie den Netzwerkadapter auf dem PC deaktivieren und erneut aktivieren, um die Verbindung zu erhalten, damit dies funktioniert.

share-internet-pcs-network-bridge-2

W-lan

Wenn Ihr Computer über WLAN verfügt, sich jedoch nicht an einem optimalen Ort befindet, um ein hervorragendes Signal vom Router zu erhalten, können Sie einen anderen Computer problemlos in einen WLAN-Hotspot verwandeln. Gehen Sie dazu zu “Einstellungen -> Netzwerk -> Mobiler Hotspot” und aktivieren Sie den Schieberegler “Meine Internetverbindung freigeben”. Notieren Sie sich den unten gezeigten Netzwerknamen und das Kennwort und stellen Sie dann wie bei einem normalen WiFi-Netzwerk eine Verbindung zum Netzwerk her.

Teilen-Internet-PC-Mobile-Hotspot

Fazit

Microsoft macht mit Windows nicht alles richtig, aber wenn es um die Interkonnektivität zwischen Geräten geht, bieten sie uns ziemlich gute Optionen. Wenn einer nicht funktioniert, springen Sie einfach zum nächsten.

Wenn diese nicht funktionieren, können Sie im Netzwerk- und Freigabecenter mit der rechten Maustaste auf den Adapter klicken, der mit “Internet -> Eigenschaften” verbunden ist, und dann in der Liste “Eigenschaften” auf “Internetprotokoll Version 4” klicken. und geben Sie Ihre Daten für eine statische IP in die Felder ein (Typ ipconfig /all in der Eingabeaufforderung, um Ihre IP-Details herauszufinden). Aber wenn alles andere fehlschlägt, machen Sie es.