Cum să testați protecția criptojacking a browserului dvs. web

So testen Sie den Cryptojacking-Schutz Ihres Webbrowsers

⌛ Reading Time: 3 minutes

Angesichts der zunehmenden Kryptowährungen waren begeisterte Cryptocurrency Miner daran interessiert, die Welle des Reichtums zu überwinden. Tatsächlich waren sie so sehr daran interessiert, Gewinne in Kryptowährung zu erzielen, dass ihre Aktionen zu Ausverkäufen von Grafikkarten geführt haben, da eifrige Bergleute ihre Mining-Rigs aufrüsten, um zusätzliche Workloads zu übernehmen.

Eine schändlichere Seite dieser neuen digitalen Goldmine ist das Cryptojacking, bei dem Leute die Browser anderer entführen und sie zwingen, an ihrer Stelle Bergbauarbeiten durchzuführen. Infolgedessen sind die Menschen heute mehr denn je besorgt darüber, dass Hacker Browser verwenden, um sie auszunutzen. Lassen Sie uns untersuchen, wie Sie überprüfen können, ob Ihr Browser sicher genug ist, um einen Cryptojacking-Angriff zu stoppen.

Testen Sie Ihren Browser

Als Reaktion auf die jüngsten Cryptojacking-Angriffe hat der Browserentwickler Opera seinen Browser aktualisiert, um diesen neuen Angriffsvektor zu bekämpfen. Sie verschlingen jedoch nicht nur den Ruhm für sich selbst; Sie haben auch eine Website eingerichtet, auf der Sie testen können wenn Ihr Browser sich gegen einen Cryptojacking-Angriff verteidigen kann.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie vor einem Angriff sicher sind, ist die Verwendung der Website sehr einfach! Um den Test zu starten, klicken Sie auf der Website auf die blaue Schaltfläche „Start“.

Es wird einige Zeit dauern, bis die Website getestet hat, ob sich Ihr Browser gegen Crytojacking verteidigen kann. Dies kann Ihren PC ein wenig aufwärmen, wie es ein echter Cryptojacking-Angriff tun würde.

Cryptojacking-Browser-Test

Anschließend erfahren Sie auf der Website, ob Ihr aktueller Browser gegen Cryptojacking geschützt ist.

Cryptojacking-Browser-Ergebnis

Hilfe, ich habe versagt!

Wenn der Test negativ ausfiel, ärgern Sie sich noch nicht! Es gibt viele Möglichkeiten, sich vor Cryptojacking zu schützen, auch wenn Sie gerade nicht geschützt sind.

1. Aktualisieren Sie Ihren Browser

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie keine alte Version Ihres Browsers verwenden. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es auf die aktuelle Version aktualisieren. Dies sollte hoffentlich über das Loch in Ihrer Verteidigung flicken und Sie vor Kryptojacking-Angriffen schützen. Versuchen Sie den obigen Test erneut, sobald er auf dem neuesten Stand ist, und prüfen Sie, ob er verbessert wurde.

2. Verwenden Sie eine Erweiterung

Wenn Ihr Browser immer noch nicht geschützt ist, können Sie versuchen, mithilfe einer Erweiterung Cryptomining-Skripte zu blockieren. Diese helfen dabei, Ihren Browser zu schützen, während er mit der Cryptomining-Bedrohung Schritt hält. Beispiele für Anti-Cryptojacking-Erweiterungen sind Keine Münze für Chrome und FeuerfuchsEs gibt aber auch viele Erweiterungen ohne Skript, die Sie anpassen können, um zu verhindern, dass ein Cryptojacking-Angriff auf Ihren PC trifft.

3. Verwenden Sie ein gutes Antivirenprogramm

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie die Lücken in der Verteidigung Ihres Browsers schließen können, können Sie versuchen, sicherzustellen, dass Ihre Antivirenlösung einen laufenden Cryptojacking-Angriff abfangen kann. Überprüfen Sie bei Ihrem Antiviren-Anbieter, ob er einen Cryptojacking-Angriff erkennen und blockieren kann, der über Ihren Browser ausgeführt wird. Angesichts der Verbreitung von Cryptojacking hat Ihr Sicherheitsdienst hoffentlich inzwischen eine Möglichkeit, dies zu tun!

Cryptojacking Checks

Mit steigenden Krytowährungen steigt auch die Anzahl der Cryptojacking-Angriffe auf ahnungslose Benutzer. Jetzt wissen Sie, wie Sie überprüfen können, ob Ihr Browser vor einem Cryptojacking-Angriff sicher ist, und was zu tun ist, wenn Sie feststellen, dass er noch keine Verteidigung hat.

Machen Ihnen Cryptojacking-Angriffe Sorgen? Lass es uns unten wissen!

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.