So testen Sie Ihre GPU mit Furmark auf Stresstest

Cum să vă testați stresul GPU cu Furmark
⏱️ 4 min read

Es gibt viele Tools zum Benchmarking Ihrer Grafikkarten oder GPUs in Windows 10. Wenn Sie übertakten, empfehlen wir die Verwendung von Heaven Benchmark oder 3DMark, um festzustellen, ob beim Basteln die gewünschten Frameraten bei den gewünschten Temperaturen verschoben werden .

FurMark ähnelt möglicherweise diesen Tools, ist jedoch in Wirklichkeit eher ein Stresstest als ein Benchmarking-Tool. Was ist der Unterschied? FurMark wird Ihre GPU stärker belasten und mehr Strom verbrauchen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu testen, ob Ihre Grafikkarte bei den Standardeinstellungen stabil ist.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre GPU-Hardware fehlerhaft ist, testen Sie sie in FurMark, und Sie finden schnell Antworten. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, das Wärmemanagement Ihrer GPU zu testen, und gibt Ihnen eine Vorstellung davon, ob Sie möglicherweise Ihre Kühlung aktualisieren müssen. Es bringt Ihre GPU an ihre Grenzen, um ihre Stabilität zu testen.

Hinweis: Aus diesen Gründen empfehlen wir, FurMark nicht für übertaktete GPUs zu verwenden, sondern nur, um eine GPU in ihren Standardeinstellungen einem Stresstest zu unterziehen. In diesem Sinne erfahren Sie hier, wie Sie Ihre GPU mit FurMark einem Stresstest unterziehen.

1. Laden Sie FurMark herunter und installieren Sie es.

2. Öffnen Sie FurMark und Sie sehen verschiedene Einstellungen, mit denen Sie herumspielen können. Sie sollten die meisten davon unverändert lassen, wenn Sie nur einen regelmäßigen GPU-Stresstest durchführen möchten.

3. Möglicherweise möchten Sie im Menü “Einstellungen” das Kontrollkästchen “GPU-Temperaturalarm” aktivieren, das eine Warnung ausgibt, wenn Ihre GPU eine bestimmte Temperatur erreicht. (Ich habe meine auf 95 ° C eingestellt, was meine GPU definitiv nicht treffen sollte.)

Stresstest Gpu Furmark Temperaturalarm

4. Um einen Standard-Stresstest basierend auf der Auflösung durchzuführen, mit der Sie normalerweise Spiele ausführen, klicken Sie auf die entsprechende Voreinstellung im Feld „GPU-Benchmarks“.

Was wie ein riesiger Donut aussieht, der mit Katzenfell bedeckt ist, wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt. (Das Ganze sieht komisch aus wie ein Windows 95-Bildschirmschoner.)

Stresstest Gpu Furmark

Der Stresstest erhöht langsam den Stromverbrauch Ihrer GPU und Sie werden sehen, wie Ihre GPU-Temperatur steigt. Wenn Sie einen FurMark-Stresstest 30 Minuten lang problemlos durchführen können, bedeutet dies in der Regel, dass Ihre Grafikkarte die ordnungsgemäße Leistung erbringt.

5. Behalten Sie die Belastung Ihrer GPU in der oberen linken Ecke im Auge (sie sollte bei etwa 100 Prozent liegen) sowie die Tabelle unten, um die Temperatur zu überwachen.

Stresstest Gpu Furmark Monitoring

Während der Stresstest läuft, gibt es einige verräterische Anzeichen dafür, dass Ihre GPU Probleme hat.

Das erste und offensichtlichste Anzeichen für Hardwareprobleme ist, dass FurMark abstürzt oder Ihr PC abstürzt. Wenn dies während der mehrfachen Ausführung des Stresstests wiederholt vorkommt, liegt möglicherweise eine fehlerhafte GPU oder ein defektes Netzteil (Netzteil) vor.

Zu den subtileren Hinweisen auf GPU-Probleme können visuelle Artefakte und Störungen auf dem Bildschirm während des Tests gehören.

Wenn Ihre GPU (nicht übertaktet) während eines Stresstest-Presets über 90 ° C bis 95 ° C läuft, sollten Sie versuchen, Ihre Kühlsituation zu verbessern – entweder indem Sie einen Kühler für Ihre GPU bekommen, das Lüfterlayout in Ihrem Fall verbessern oder ein anderes PC-Gehäuse mit besserer Kühlung.

Wenn Sie weiter in die Welt der GPUs eintauchen möchten, prüfen Sie, ob wir der Meinung sind, dass es sich lohnt, eine eGPU im Jahr 2020 zu kaufen. Lesen Sie auch unseren Leitfaden zu dem am meisten unterschätzten Tool, das jeder Nvidia-GPU-Besitzer verwenden sollte: Nvidia Inspector.

Verbunden:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …