So überprüfen Sie, ob der Netzwerkverkehr den von Ihnen eingestellten DNS-Resolver verwendet

Ag trafiginin ayarladiginiz DNS cozumleyicisini kullanip kullanmadigini kontrol etme.webp
⏱️ 2 min read

Domain Name System (DNS) ist ein Auflösungsdienst, der bekannte Domainnamen (Google.com) in IP-Adressen (172.217.6.238) übersetzen kann, die nicht leicht zu merken sind. In der Regel müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen, da Ihr Internetdienstanbieter (ISP) diese Einstellungen automatisch bereitstellt. Es gibt jedoch viele andere DNS-Resolver im Internet, die schneller, zuverlässiger und sicherer sind, einschließlich Wolkenflare, Googleund Cisco.

Obwohl das Einrichten eines dieser Resolver auf Ihrem Computer oder Router ein unkomplizierter Vorgang ist, gibt es nach dem Ändern der DNS-Einstellungen keine offensichtliche Möglichkeit, zu testen, ob der Netzwerkverkehr durch die von Ihnen konfigurierten Server geleitet wird.

Wenn Sie zu Cloudflare 1.1.1.1, Google Public DNS 8.8.8.8 oder Cisco OpenDNS 208.67.222.222 wechseln, können Sie Ihre Einstellungen auf mindestens drei verschiedene Arten schnell testen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie sicherstellen, dass Ihr Netzwerkverkehr die zuvor konfigurierten DNS-Server passiert.

Testen Sie die DNS-Einstellungen mit DNSleaktest.com

Gehen Sie wie folgt vor, um herauszufinden, ob Ihr Netzwerkverkehr über die von Ihnen konfigurierten DNS-Server geleitet wird:

  1. Offen dnsleaktest.com Webseite.

  2. Drücke den Standardtest Taste.

Wenn Sie die Schritte abgeschlossen haben, überprüfen Sie die ISP Spalte, um den Namen des DNS-Dienstes anzuzeigen, den Sie derzeit auf der Testergebnisseite verwenden.

Testen Sie die DNS-Einstellungen unter Windows 11 oder 10

Wenn Sie zuvor benutzerdefinierte DNS-Einstellungen von Cloudflare, Google Public DNS oder Cisco OpenDNS konfiguriert haben, können Sie mit dem nslookup-Tool schnell überprüfen, ob der Datenverkehr den von Ihnen konfigurierten Resolver durchläuft.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit dem Befehl nslookup zu testen, ob Ihr Internetverkehr die neuen DNS-Einstellungen unter Windows 11 oder Windows 10 verwendet:

  1. Offen Anfang.

  2. Suchen nach Eingabeaufforderung und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die Konsole zu öffnen.

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:

    nslookup

    nslookup-Befehl

Unter dem Feld „Standardserver“ sehen Sie den Namen des DNS-Dienstes, den Sie verwenden. Der Adresse zeigt auch die DNS-Adresse an, die Ihr Computer verwendet, um den Netzwerkverkehr zu leiten.

Testen Sie die DNS-Einstellungen mit dem Router

Wenn Sie die Routereinstellungen geändert haben, funktioniert nslookup nicht, da es Ihre Router-IP-Adresse als DNS-Server anzeigt, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Datenverkehr nicht den von Ihnen konfigurierten Dienst verwendet.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob Ihr Datenverkehr über die DNS-Server geleitet wird, die Sie auf Ihrem Router festgelegt haben:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser.

  2. Melden Sie sich mit seiner IP-Adresse bei Ihrem Router-Portal an.

    Schneller Tipp: Wenn Sie die Adresse nicht kennen, verwenden Sie die nslookup Tool in der Eingabeaufforderung, und die im Ergebnis angezeigte IP-Adresse ist die des Routers.
  3. Navigieren Sie zu den Netzwerk-Tools. (Wenn Sie es nicht wissen, lesen Sie im Handbuch Ihres Routers nach, um diese Informationen zu erhalten.)

  4. Wähle aus nslookup Option als Testmethode.

    Router-DNS-Lookup-Tool

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, sollten Sie im nslookup-Ergebnis die TCP/IP-Adresse ermitteln können, die der Router zum Weiterleiten des Datenverkehrs verwendet.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …