Cum să verificați dacă computerul dvs. este infectat cu Emotet Malware

So überprüfen Sie, ob Ihr PC mit Emotet-Malware infiziert ist

⌛ Reading Time: 4 minutes

Emotet ist eine wirklich böse Art von Malware, die seit Jahren die Runde macht. Es ist ein Bankentrojaner, der sich darauf spezialisiert hat, sich auf die Computer der Opfer zu schleichen und deren Finanzinformationen zu stehlen. Weil es so hinterhältig ist, kann es schwierig sein, es auf Ihrem PC zu finden. Lassen Sie uns untersuchen, wie Sie überprüfen können, ob Ihr PC mit Emotet-Malware infiziert ist.

1. Verwenden des EmoCheck-Tools

Glücklicherweise hat Japan CERT die Suche nach Emotet vereinfacht. Sie haben ein Tool namens EmoCheck erstellt, mit dem Sie schnell und einfach auf Ihrem PC scannen können.

Um EmoCheck zu verwenden, gehen Sie zuerst zu den Projekten GitHub veröffentlicht Seite. Suchen Sie den neuesten Beitrag auf der Seite und scrollen Sie nach unten, um die Download-Links zu finden. Wenn Sie nur etwas möchten, das Sie herunterladen und ausführen können, greifen Sie je nach Betriebssystemtyp auf die x32- oder x64-Datei zu – 32- bzw. 64-Bit.

Sobald Sie es heruntergeladen haben, führen Sie es aus. Sie sehen diesen Bildschirm:

Emotet Check Emocheck

Sobald Sie eine Taste drücken, verschwindet das Fenster möglicherweise. Überprüfen Sie in diesem Fall, wohin Sie die ausführbare EmoCheck-Datei heruntergeladen haben. Sie sollten eine neue Protokolldatei sehen.

Emotet Check Log

Doppelklicken Sie darauf, um einen Bericht darüber anzuzeigen, ob sich Emotet auf Ihrem PC befindet. Hoffentlich meldet es eine klare Tafel!

Emotet Check Report

2. Suchen Sie nach Weird Services

Emotet erstellt einen Dienst mit einem zufälligen Namen. Dies wiederum versucht dann, einen anderen Dienst mit einem anderen zufälligen Namen zu erstellen. Wenn Sie also seltsame Dienstnamen entdecken, lohnt es sich, Ihr Betriebssystem gründlich zu scrubben.

Unter Windows können Sie Ihre Dienste überprüfen, indem Sie auf drücken Strg + Verschiebung + ESC Klicken Sie für den Task-Manager auf die Registerkarte “Dienste”.

Emotet Check Services

Suchen Sie nach Diensten, die nur eine zufällige Folge von Zahlen sind. Das folgende Bild zeigt beispielsweise einige Beispiele für Emotet-Dienste, die von gefunden wurden Sophos.

Name des Emotet Check-Dienstes

Wenn Sie diese Einträge finden, trennen Sie Ihren PC unbedingt von Ihrem Netzwerk und scannen Sie ihn gründlich mit einem Antivirenprogramm.

3. Behalten Sie Ihre Finanzkonten im Auge

Das Warten auf einen Bank-Trojaner, der Ihnen Geld stiehlt, ist zwar keine gute Vorsichtsmaßnahme gegen Viren, kann jedoch eine Möglichkeit sein, festzustellen, ob auf Ihrem Computer etwas lauert. Wenn Sie dazu neigen, Ihr Bankkonto zu ignorieren und alle Ihre Kontoauszüge vor dem Lesen wegzuwerfen, ist es daher eine gute Idee, häufiger den Überblick zu behalten.

Überprüfen Sie jede Woche oder so alle Ihre Kontoauszüge. Wenn Sie einen Kauf sehen, den Sie persönlich nicht getätigt haben, rufen Sie sofort Ihre Bank an und lassen Sie sie Ihre Karte stornieren. Trennen Sie dann Ihren PC vom Netzwerk, entfernen Sie ihn mit einem Antivirenprogramm und ändern Sie Ihre Online-Banking-Anmeldeinformationen.

4. Herunterladen und Scannen mit Decent Antivirus

Apropos Antivirus: Es ist immer eine gute Idee, sowohl ein gutes Sicherheitsprogramm zu installieren als auch die Installation seiner Updates zu ermöglichen. Malware wie Emotet neigt dazu, sich weiterzuentwickeln und ihren Code zu ändern. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Antivirenprogramm mit den neuesten Virendefinitionen aktualisiert wird.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Antivirenprogramm Emotet aufspüren kann, lesen Sie unbedingt unsere Auswahl an kostenlosen und nützlichen Antivirenprogrammen.

Sich vor Emotionen schützen

Während Emotet eine ziemlich böse Art von Malware ist, gibt es Möglichkeiten, sich davor zu schützen. Jetzt kennen Sie vier Möglichkeiten, um Emotet auf frischer Tat zu ertappen und sich zu schützen, bevor es mehr Schaden anrichtet. Möglicherweise möchten Sie auch Windows Defender verwenden, um sich vor Ransomware zu schützen.

Verbunden:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.