Cum să vă aruncați ecranul Android pe desktopul Linux

So übertragen Sie Ihren Android-Bildschirm auf Ihren Linux-Desktop

⌛ Reading Time: 5 minutes

Es ist vielleicht nicht jeden Tag, aber es wird Zeiten geben, in denen Sie Ihren Android-Bildschirm auf Ihren Linux-PC spiegeln müssen. Es kann eine Reihe von Gründen geben, z. B. Präsentationen von Ihrem Mobiltelefon aus zu geben, die von Ihnen entwickelte App zu überprüfen, ohne Ihr Android-Gerät zu berühren, Fotos und andere Medien auf einem größeren Bildschirm anzuzeigen usw. Egal aus welchem ​​Grund Es ist ganz einfach, Ihren Android-Bildschirm auf einen Linux-Desktop zu übertragen. So geht’s auf einfache und unkomplizierte Weise.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Android-Bildschirm auf Ihren Linux-PC zu übertragen oder zu spiegeln. Ich werde Ihnen zwei der einfachsten Methoden zeigen, sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Methoden. Folgen Sie der Methode, mit der Sie vertraut sind. Darüber hinaus sind die unten gezeigten Methoden unabhängig von jeglicher Linux-Distribution. Sie benötigen lediglich den Google Chrome-Webbrowser.

Übertragen Sie Ihren Android-Bildschirm drahtlos auf einen Linux-Desktop

Um Ihren Android-Bildschirm drahtlos auf einen Linux-Desktop zu übertragen, verwenden wir eine kostenlose App namens Screen Cast. Diese App ist ziemlich minimal und überträgt Ihren Android-Bildschirm drahtlos, solange sich sowohl Ihr System als auch das Android-Gerät im selben Netzwerk befinden.

Laden Sie Screen Cast herunter und installieren Sie es wie jede andere Android App. Öffnen Sie nach der Installation das App-Menü und starten Sie die App. Tippen Sie nach dem Start der App auf die Schaltfläche „Start“ im Hauptbildschirm.

Tippen Sie im Bestätigungsfenster auf die Schaltfläche “Jetzt starten”. Wenn Sie dieses Fenster nicht mehr sehen möchten, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen “Nicht mehr anzeigen”.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Click-Start-Now

Geben Sie nun die angezeigte URL in Ihren bevorzugten Browser ein. Sobald Sie die URL ausführen, wird Ihr Screencasting gestartet und alles, was Sie auf Ihrem Android-Gerät tun, wird auf Ihrem Linux-Computer gespiegelt.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Bildschirm-Cast-App-Chrom

Da es sich um eine minimale App handelt, gibt es keine Einstellungen, um die Bildqualität während des Castings zu optimieren. Sie können die Verbindung jedoch mit einem Kennwort schützen. Um den Passwortschutz zu aktivieren, tippen Sie auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Option „Einstellungen“.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Select-Einstellungen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Erforderliches Kennwort zum Anzeigen der Bildschirmdarstellung” und los geht’s.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-aktivieren-Passwort-Schutz

Ab diesem Zeitpunkt werden Sie bei jedem Versuch, über Ihren Webbrowser auf einen Screencast zuzugreifen, zur Eingabe des Kennworts aufgefordert. Geben Sie einfach das in der App angezeigte Passwort ein und der Screencast wird gestartet.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Passwort-Schutz aktiviert

Übertragen Sie Ihren Android-Bildschirm über USB auf einen Linux-Desktop

Wenn Sie sich nicht im selben Netzwerk befinden oder Ihren Bildschirm nicht drahtlos übertragen können, können Sie dies auch erreichen, indem Sie Ihr Android-Gerät über USB anschließen. Bevor Sie etwas tun können, müssen Sie die Entwickleroption aktivieren, gefolgt vom USB-Debugging-Modus.

Öffnen Sie die Entwickleroptionen. Scrollen Sie jetzt nach unten und schalten Sie die Schaltfläche neben „USB-Debugging-Modus“ um, um den USB-Debugging-Modus zu aktivieren.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-aktivieren-USB-Debugging

Öffnen Sie nach dem Aktivieren des Debugging-Modus Ihren Chrome-Webbrowser und Installieren Sie die Vysor Chrome App.

cast-android-screen-to-linux-install-vysor

Schließen Sie nach der Installation Ihr Android-Gerät über USB an und starten Sie die Vysor-App im Chrome-Browser. Sie können auf alle Ihre Chrome-Apps zugreifen, indem Sie die URL eingeben chrome://apps in der Adressleiste.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Open-Vysor-App

Die obige Aktion öffnet die Vysor-App. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche “Geräte suchen”.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Click-Find-Geräte

Sobald Sie auf die Schaltfläche klicken, listet Vysor alle angeschlossenen Android-Geräte auf. Wählen Sie Ihr Gerät aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Select-Gerät

Sie werden gefragt, ob Sie die Verbindung auf Ihrem Android-Gerät zulassen möchten oder nicht. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „OK“, um fortzufahren.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-erlauben-USB-Erlaubnis

Sobald Sie die Verbindung zulassen, installiert Vysor automatisch die erforderliche Vysor Android-App. Nach dem Installationsvorgang wird Ihr Android-Bildschirm auf Ihren Linux-Computer übertragen.

cast-android-screen-to-linux-vysor-screen-casted

Das Gute an Vysor ist, dass Sie Ihr Gerät direkt von Ihrem Desktop aus steuern können. Wenn Sie möchten, können Sie auch Screenshots aufnehmen und aufnehmen, indem Sie auf die Symbole Video und Kamera klicken.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Vysor-Einstellungen-und-Video-Schaltflächen

Darüber hinaus können Sie durch Klicken auf das kleine Einstellungssymbol verschiedene Einstellungen wie Casting-Qualität, Auflösung usw. anpassen.

Cast-Android-Bildschirm-zu-Linux-Vysor-Einstellungen

Die meisten Einstellungen sind jedoch gesperrt, und Sie müssen die App kaufen, um sie zu entsperren. Mit der Pro-Version können Sie Ihren Android-Bildschirm auch drahtlos übertragen.

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit den oben genannten Methoden, um Ihren Android-Bildschirm auf Linux umzustellen.