So vermeiden Sie Probleme bei der Installation von Windows 11 22H2

Windows 11 22H2yi yuklerken sorunlardan nasil kacinilir.webp
⏱️ 8 min read

Windows 11 22H2 ist das erste bedeutende Update der Plattform, das irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf kompatiblen Geräten eingeführt wird. Da es sich um eine neue Version handelt, erfordert der Upgrade-Prozess eine vollständige Neuinstallation. Daher sollten Sie vor der Installation einige Vorbereitungen treffen, um Probleme und Fehler zu vermeiden.

Obwohl Sie immer auf eine neuere Version von Windows 11 aktualisieren sollten, um den Support aufrechtzuerhalten, die Sicherheit zu verbessern und auf die neuen Funktionen zuzugreifen, kann die Installation viele unerwünschte Probleme verursachen. Außerdem sind in den frühen Tagen des Rollouts unerwartete Fehler und Bugs zu erwarten, da der Entwicklungsprozess immer herausfordernd ist.

In dieser Anleitung erfahren Sie einige Tipps, um Probleme und Fehler bei der Installation von Windows 11 22H2 zu vermeiden.

Installieren Sie Windows 11 22H2 über Windows Update

Windows 11 22H2 bietet mehrere Upgrade-Methoden, aber die Verwendung der Windows Update-Einstellungen ist der empfohlene Ansatz. In der Regel sollten Sie das Upgrade in den frühen Tagen einer Version nicht überstürzen, da es möglicherweise noch nicht vollständig mit allen Hardware- und Softwarekonfigurationen kompatibel ist. Dies ist kein Geheimnis, und es ist einer der Gründe, warum Microsoft Feature-Updates schrittweise veröffentlicht und bestimmte Geräte vorübergehend zurückhält, um Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie mit Windows Update aktualisieren möchten, sobald Version 22H2 bereit ist, öffnen Sie Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update, drücke den Auf Updates prüfen Schaltfläche und klicken Sie auf die Herunterladen und installieren Taste.

Windows Update-Einstellungen

Wenn das Gerät die neue Version nicht herunterlädt, ist das Update möglicherweise nicht bereit. Sie können alternative Upgrade-Methoden verwenden, einschließlich des „Installationsassistenten“, eines USB-bootfähigen Mediums oder einer ISO-Datei. Wenn das Update jedoch nicht zuerst über Windows Update verfügbar ist, werden Sie wahrscheinlich auf Probleme stoßen.

Als Faustregel gilt, mehrere Monate mit dem Upgrade zu warten, um Fehler und andere Probleme zu vermeiden. Wenn Sie nicht warten können, sehen Sie sich die folgenden Tipps an, um Probleme bei der Installation des neuen Windows-Erlebnisses zu minimieren.

Aktuelles System und Dateien sichern

Wenn Sie ein Upgrade von der Originalversion auf Windows 11 22H2 planen, wird empfohlen, eine vollständige Sicherung des Geräts durchzuführen, da dies bei Problemen zur Wiederherstellung von Dateien oder des gesamten Systems beitragen kann. Sie sollten sich immer die Zeit nehmen, vor jeder Installation ein vollständiges Backup zu erstellen, um eine Möglichkeit zu haben, zu einer früheren Version zurückzukehren, wenn etwas schief geht.

Vollständige Sicherung von Windows 11
Vollständige Sicherung von Windows 11

Zumindest sollten Sie eine Dateisicherung erstellen, um Ihre Bilder, Videos und andere Dateien zu schützen.

Vermeiden Sie Speicherprobleme während des Upgrades auf Windows 11 22H2

Reservierter Speicher ist eine Systemfunktion, die einen Teil des verfügbaren Speichers im Voraus reserviert, um Update-Installationen zu verarbeiten. Beim Versuch, das Windows 11 22H2-Upgrade abzuschließen, können Sie jedoch immer noch auf Speicherprobleme stoßen, selbst wenn die Funktion aktiviert ist, wie z.

Speicherprobleme treten häufig auf Geräten mit begrenzter Festplattenkapazität auf. Sie können Probleme vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass der Computer über mindestens 64 GB Speicherplatz verfügt, um den Download und die Installation zu verarbeiten.

Windows 11 gibt Speicherplatz frei, um Probleme zu vermeiden
Windows 11 gibt Speicherplatz frei, um Probleme zu vermeiden

Wenn auf dem Laptop oder Desktop-Computer nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, verwenden Sie die App „Einstellungen“, um temporäre und andere nicht benötigte Dateien zu löschen. Es ist auch möglich, einen leeren USB-Stick mit mindestens 8 GB Speicherplatz anzuschließen, den das System als temporären Speicher für die Durchführung des Upgrades verwenden kann.

Reparieren Sie Windows Update, um Windows 11 22H2 herunterzuladen

Wenn eine neue Version von Windows 11 veröffentlicht wird, kann es mehrere Wochen dauern, bis sie für Ihr Gerät verfügbar ist. Manchmal kann das Problem jedoch ein Problem mit Windows Update sein.

Wenn der Computer das Feature-Update aufgrund eines Problems mit Windows Update nicht empfängt, können Sie die Systemkomponenten zurücksetzen, um festgefahrene Updates beim Versuch, sie herunterzuladen, zu beheben. Wenn Sie das Problem nicht beheben können, könnte das Tool „Installationsassistent“ ein alternativer Ansatz zur Installation von Version 22H2 sein, nachdem sie verfügbar ist.

Entfernen Sie Blöcke, um Windows 11 22H2 herunterzuladen

Zwischen Ihrem Gerät und dem Funktionsupdate kann eine getaktete Verbindung bestehen. Wenn Sie eine kabelgebundene oder kabellose Verbindung als getaktet konfiguriert haben, müssen Sie die Funktion deaktivieren, um die Blockierung aufzuheben Einstellungen > Netzwerk & Internet > W-lan (oder Ethernet), Auswählen des Netzwerks und Deaktivieren der „Als getaktete Verbindung festlegen“ Kippschalter.

Deaktivieren Sie die getaktete Verbindung
Deaktivieren Sie die getaktete Verbindung

Deinstallieren Sie nicht unbedingt erforderliche Apps, um Probleme zu vermeiden

Manchmal kann Sicherheitssoftware von Drittanbietern der Grund für Probleme während eines Upgrades sein. Wenn Sie über eine Antiviren- oder andere Sicherheitssoftware von Drittanbietern verfügen, wird empfohlen, diese vor dem Upgrade auf Windows 11 22H2 zu deaktivieren oder vorübergehend zu deinstallieren. Auch Programme, die für ältere Windows-Versionen entwickelt wurden, können Probleme verursachen. Wenn Sie ein Programm vermuten, das Kompatibilitätsprobleme verursachen könnte, deinstallieren Sie es am besten. Sie können es nach der Installation erneut installieren.

Sie können Programme von deinstallieren Einstellungen > Anwendungen > Apps & Funktionen, drücke den Deinstallieren Schaltfläche für die zu entfernende App und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm (falls zutreffend).

Deinstallieren Sie Apps, um Probleme mit 22H2 zu vermeiden
Deinstallieren Sie Apps, um Probleme mit 22H2 zu vermeiden

Verhindern Sie Einstellungsprobleme nach der Installation von Windows 11 22H2

Ein Upgrade kann manchmal vorherige Einstellungen durcheinander bringen, wie Standard-Apps, Datenschutzeinstellungen usw. Wenn Sie bestimmte Konfigurationen haben, sollten Sie die Einstellungen vor der Installation von Windows 11 22H2 notieren. Wenn sich während des Vorgangs etwas ändert, können Sie sie später neu konfigurieren.

Windows 11-Einstellungs-App
Windows 11-Einstellungs-App

Trennen Sie nicht benötigte Peripheriegeräte, um Probleme zu vermeiden

Speichergeräte (wie USB-Sticks und externe Festplatten), Kameras und Drucker können während einer Installation Fehler und andere Probleme verursachen. Daher ist es am besten, die Peripheriegeräte zu trennen, um Probleme beim Upgrade auf Version 22H2 zu vermeiden. Sie benötigen lediglich einen Monitor, Tastatur und Maus sowie eine Verbindung zum Internet.

Bluetooth kann auch Probleme verursachen. Wenn Sie ein Gerät haben, das diese drahtlose Technologie verwendet, deaktivieren Sie es vor dem Upgrade von Einstellungen > Bluetooth & Geräte und schalte die aus Bluetooth Kippschalter.

Beheben Sie Windows 11 22H2-Upgrade-Fehler

Wenn der Computer immer noch Probleme hat, sind Sie wahrscheinlich nicht die einzige Person mit demselben Problem. Sie sollten den Fehler online recherchieren, um festzustellen, ob andere Personen das gleiche Problem haben und welche Problemumgehung sie verwenden.

Microsoft stellt Informationen, Status und mögliche Lösungen für Probleme in einer neuen Version auf der zur Verfügung Windows 11-Integritäts-Dashboard-Website.

Abgesehen von unerwarteten Fehlern und Bugs mit Windows 11 22H2 verursacht das System viele bekannte Probleme, die nicht als Bugs betrachtet werden, die während des Upgrade-Prozesses auftreten können. Beispielsweise ein Fehlercode, der mit beginnt 0xC1900101 (Zum Beispiel 0xC1900101 – 0x20004, 0xC1900101 – 0x2000C, 0xC1900101 – 0x20017, 0xc1900101 – 0x30018, 0xc1900101 – 0x3000d, 0xc1900101 – 0x4000d, 0xc19001 -.

Der Fehler 0xC1900208 – 0x4000C bedeutet, dass eine App mit dem Upgrade nicht kompatibel ist. 0x80070070 – 0x50011 (0x50012 oder 0x60000) ist ein weiterer häufiger Fehler und bedeutet normalerweise, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, um das Update abzuschließen.

Aktualisieren Sie manuell auf Windows 11 22H2

Wenn das Problem mit dem Computer und nicht mit dem Funktionsupdate zusammenhängt, können Sie Probleme am besten minimieren, indem Sie eine Neuinstallation von Windows 11 durchführen, die Einstellungen neu konfigurieren, die Apps neu installieren und die Dateien aus der Sicherung wiederherstellen.

Sie können auch ein direktes Upgrade versuchen, indem Sie die offizielle ISO-Datei mounten und das Setup ausführen. Durch die Verwendung der Methode bleiben Ihre Apps, Einstellungen und Dateien erhalten.

Wenn Sie nicht bereit für Windows 11 22H2 sind, müssen Sie nichts tun, um es zu blockieren, da es nur als optionales Update verfügbar ist. Wenn Sie jedoch ein Upgrade durchführen, das Update jedoch Probleme verursacht, können Sie es entfernen und zur vorherigen Version zurückkehren.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …