Come trasformare il tuo smartphone in una videocamera di sicurezza

So verwandeln Sie Ihr Smartphone in eine Überwachungskamera

⌛ Reading Time: 5 minutes

Haben Sie ein altes Smartphone oder Tablet, das nur zwecklos im Haus herumliegt? Solange es eine funktionierende Kamera hat, können Sie sie in eine Heimsicherheitskamera verwandeln. Dies ist perfekt für die Überwachung des Inneren Ihres Hauses, Büros, Ihrer Garage oder eines anderen Gebäudes.

Was du brauchen wirst

Um Ihr Haussicherungssystem zu erstellen, benötigen Sie Folgendes:

  • Eine Kamera. Für die besten Ergebnisse würde ich empfehlen, ein altes Smartphone oder Tablet zu verwenden, das Sie als dedizierte Überwachungskamera einrichten können.
  • Ein Betrachter. Auf diesem Gerät überwachen Sie den Feed Ihrer Überwachungskamera. Verwenden Sie für die besten Ergebnisse das Smartphone, das Sie aktiv verwenden.

Installieren der mobilen App der Alfred Home Security Camera

Installieren Sie zunächst die Alfred-App auf Ihrem alten Smartphone oder Tablet. Alfred ist plattformübergreifend, sodass Sie es auf jedem kompatiblen Android- oder iOS-Gerät installieren können:

1. Installieren Sie die Alfred Mobile App (verfügbar für Android und iOS) auf dem Gerät, das Sie als Kamera verwenden möchten.

2. Starten Sie die Alfred-Anwendung. Sie werden aufgefordert, ein Konto zu erstellen. Tippen Sie daher auf “Anmelden” und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

3. Wenn Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, tippen Sie in der Symbolleiste auf das Element “Viewer / Kamera” und wählen Sie “Kamera”.

4. Wenn Sie aufgefordert werden, dieses Gerät als Kamera einzurichten, tippen Sie auf „OK“.

Sie können jedes kompatible Smartphone oder Tablet in eine Überwachungskamera verwandeln.

5. Alfred fordert nun die Erlaubnis zum Aufnehmen von Videos und Bildern sowie die Erlaubnis zum Aufnehmen von Audio an. Wenn Sie mit diesen Anforderungen einverstanden sind, tippen Sie auf “Zulassen”.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr altes, unerwünschtes Smartphone oder Tablet ist jetzt eine voll funktionsfähige Überwachungskamera!

So richten Sie Ihre Überwachungskamera ein

Sie können Ihr altes Gerät jetzt so positionieren, dass es auf den Bereich zeigt, den Sie überwachen möchten. Dieser Schritt kann einige Versuche und Irrtümer, Vorstellungskraft und möglicherweise auch Klebeband oder andere Vorrichtungen erfordern!

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie im Allgemeinen:

  • Stellen Sie Ihr Kameragerät etwa einen bis zwei Meter von den zu überwachenden Objekten entfernt auf.
  • Richten Sie Ihr Gerät nicht auf reflektierende Oberflächen wie Fenster und Spiegel, da dies zu falschen Bewegungserkennungswarnungen führen und die Bildqualität beeinträchtigen kann.
  • Richten Sie Ihre Kamera nicht auf sich bewegende Objekte wie Lüfter oder Objekte, die Bewegungen zeigen, wie z. B. Fernseh- und Laptopbildschirme.

Sobald Ihr Gerät in Position ist, sollten Sie das Drücken der Tasten „Power“ oder „Home“ vermeiden, da dies das Gerät in den Ruhemodus versetzen oder die Alfred-App vollständig schließen kann. Lassen Sie stattdessen den Bildschirm dimmen und schalten Sie ihn dann auf natürliche Weise aus.

Überwachen Sie Ihr Zuhause von jedem Ort aus

Installieren Sie anschließend Alfred auf dem Smartphone oder Tablet, das Sie als Viewer verwenden:

1. Installieren und starten Sie die Alfred Mobile App auf Ihrem Viewer-Gerät.

2. Melden Sie sich in Ihrem Alfred-Konto an. Stellen Sie sicher, dass es sich um dasselbe Konto handelt, das Sie auf Ihrem Kameragerät verwenden!

3. Alfred wird nun verschiedene Berechtigungen anfordern. Erteilen Sie diese Berechtigungen, um mit dem nächsten Bildschirm fortzufahren.

4. Tippen Sie auf das Element in der Alfred-Menüleiste und wählen Sie dann “Viewer”.

Sobald Alfred mehr als ein Gerät mit demselben Konto erkennt, sollte es diese Geräte automatisch verknüpfen. Wenn Sie den Live-Feed von Ihrer Kamera anzeigen möchten, starten Sie einfach die Alfred-App in Ihrem Viewer. Der Feed sollte automatisch angezeigt werden.

Fügen Sie Ihrem Heimsicherheitssystem eine Bewegungserkennung hinzu

Wenn Sie die Bewegungserkennung von Alfred aktivieren, erhalten Sie bei jeder erkannten Bewegung eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Viewer:

1. Starten Sie die Alfred-App auf dem Gerät, das Sie als Viewer verwenden.

2. Suchen Sie die Kamera, in der Sie die Bewegungserkennung einrichten möchten.

3. Tippen Sie in der oberen linken Ecke des Kamera-Feeds auf das kleine Zahnradsymbol.

Alfred kann jedes Mal, wenn eine Bewegung erkannt wird, eine Push-Benachrichtigung an Ihr Smartphone oder Tablet senden.

4. Suchen Sie den Schieberegler „Bewegungserkennung“ und schieben Sie ihn in die Position „Ein“.

Sie können die Bewegungserkennung in der Alfred-App für Android und iOS einrichten.

5. Während Sie sich in den Einstellungen befinden, können Sie auch die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung ändern, indem Sie auf „Empfindlichkeit“ tippen und dann aus den verfügbaren Optionen auswählen: „Hoch“, „Mittel“ oder „Niedrig“.

Jedes Mal, wenn eine Bewegung erkannt wird, erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung auf dem Smartphone oder Tablet, das Sie als Viewer verwenden. Sie können dann die Alfred-App starten und in Echtzeit genau sehen, was passiert.

Zugriff auf und Speicherung von Alfreds Sicherheitsvideos

Immer wenn eine Bewegung erkannt wird, zeichnet Alfred automatisch alles auf, was gerade passiert, und lädt den Clip zur sicheren Aufbewahrung in die Cloud hoch.

So überprüfen Sie alle Aufnahmen von Alfred:

1. Starten Sie in Ihrem Viewer die Alfred-Anwendung.

2. Suchen Sie die Überwachungskamera, die Sie überprüfen möchten, und klicken Sie auf die zugehörige Registerkarte “Ereignisse”.

3. Sie werden nun zu Alfreds “Veranstaltungsbuch” weitergeleitet. Tippen Sie auf einen Clip aus Ihrem „Veranstaltungsbuch“, um ihn abzuspielen. Wenn Sie einen Clip speichern möchten, tippen Sie auf das gepunktete Symbol in der oberen rechten Ecke des Clips und wählen Sie “In Momenten speichern”. Alternativ können Sie einen Clip löschen, indem Sie auf das Symbol „Papierkorb“ tippen.

Greifen Sie von jedem internetfähigen Gerät auf Ihre Überwachungskamera zu

Sie haben Ihren Viewer nicht zur Hand? Sie können Ihren Sicherheits-Feed von jedem Webbrowser aus abrufen.

1. Gehen Sie zum Alfred Website und melden Sie sich in Ihrem Konto an.

2. Wählen Sie die Registerkarte „Kamera“.

Sie können den Live-Feed jetzt von jedem Kameragerät über Ihren Webbrowser anzeigen.

3. Wählen Sie die Kamera aus, die Sie anzeigen möchten.

Mit der WebViewer-Komponente von Alfred können Sie Ihren Sicherheits-Live-Feed von jedem internetfähigen Gerät aus anzeigen.

4. Sie können diesen Feed jetzt auf Ihrem Laptop oder Computer anzeigen.

Wenn Sie ein altes Smartphone in der Nähe haben, haben wir Ihnen eine Möglichkeit gezeigt, es wiederzuverwenden und als Überwachungskamera zu verwenden. Sie können es auch als Dashcam oder Smart Speaker verwenden. Wenn dies nicht ausreicht, finden Sie weitere Möglichkeiten, Ihr altes Android-Telefon wiederzuverwenden.

Verbunden:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.