1609383554 Como usar o modo de interprete do Google Assistente no

So verwenden Sie den Interpreter-Modus von Google Assistant unter Android

Nicht jeder weiß, dass Google Assistant über einen Dolmetschermodus verfügt. Dieses Tool kann in Echtzeit in eine Sprache Ihrer Wahl übersetzen und die Sätze laut vorlesen. Wenn Sie neugierig sind, wie Sie es einschalten können, lesen Sie weiter, da wir hier alles erklären, was Sie über diese nützliche Funktion wissen müssen.

Was ist der Dolmetschermodus und warum ist er nützlich?

Der Interpreter-Modus ist eine Funktion in Google Assistant, auf die sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten zugegriffen werden kann. Es war ursprünglich für ausgewählte Smart-Lautsprecher (einschließlich Google Home), Smart-Displays und Smart-Uhren verfügbar. Die Option schaffte es schließlich auch auf Telefone und Tablets.

Auf Ihrem Telefon oder Tablet stehen insgesamt 44 Sprachen zur Auswahl, darunter Arabisch, Bengali, Burmesisch, Kambodschanisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Philippinisch (Tagalog), Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Gujarati, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Javanisch, Kannada, Koreanisch, Malayalam, Marathi, Mandarin, Nepali, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Singhalesisch, Slowakisch, Spanisch, Sudanese, Schwedisch, Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu und Vietnamesisch.

Sobald der Dolmetschermodus aktiviert ist, können Benutzer einfach in das Gerät sprechen, um die Übersetzung zu erhalten, die auf dem Bildschirm angezeigt und laut vorgelesen wird. Das Tool bietet auch die Möglichkeit, den übersetzten Text einfach zu kopieren.

Insgesamt ist der Dolmetschermodus ein sehr nützliches Werkzeug, mit dem Benutzer Gespräche mit Personen führen können, die verschiedene Sprachen sprechen. Während der Dolmetschermodus auf Reisen großartig ist, kann sich die Funktion als äußerst praktisch erweisen, wenn Sie einen Kollegen aus einem anderen Land oder ein Familienmitglied bei der Arbeit haben, der Ihre Sprache nicht spricht.

So aktivieren Sie den Interpreter-Modus auf Ihrem Gerät

Rufen Sie auf Ihrem Telefon den Google-Assistenten auf, indem Sie entweder “Hey Google” sagen oder die dedizierte App öffnen. Sie können auch die Google App öffnen und auf die Sprachschaltfläche in der Suchleiste tippen. Um mit dem Dolmetschermodus zu beginnen, sagen Sie einfach “Hey Google, sei mein russischer Dolmetscher” oder in welcher Sprache auch immer Ihre Übersetzung sein soll.

Wie Google Assistant Interpreter Hey Google

Sie können mehrere andere Eingabeaufforderungen verwenden, darunter:

  • “Hilf mir, Spanisch zu sprechen”
  • “Interpretieren von Rumänisch nach Niederländisch”
  • “Französischer Dolmetscher”
  • “Dolmetschermodus einschalten”

Wenn Sie die letzte verwenden, werden Sie vom Assistenten aufgefordert, die Sprache, in die Sie übersetzen möchten, manuell auszuwählen. Über dasselbe Menü können Sie auch die Sprache ändern, in der Sie sprechen. Es ist standardmäßig auf Englisch eingestellt.

Wie Google Assistant Interpreter die Sprache auswählt

Als nächstes werden Sie vom Assistenten aufgefordert, auf die Mikrofontaste zu tippen und mit dem Sprechen zu beginnen. (Warten Sie auf den Ton.) Der Google-Assistent zeigt die Übersetzung sofort für Sie an und liest sie vor. Google bietet auch eine Reihe intelligenter Antworten in der übersetzten Sprache an. Auf diese Weise können Sie weiterhin ein flüssiges Gespräch führen.

Wie Google Assistant Interpreter Smart antwortet

Entfernen Sie die Sprachbarriere

Darüber hinaus verfügt der Dolmetschermodus über einen „manuellen Modus“, der ein Mikrofon für beide Sprachen enthält, damit der Assistent das Gesagte hin und her übersetzen kann. Tippen Sie einfach zwischen den beiden Schaltflächen, um ein nahtloses Gespräch zu führen.

Wie Google Assistant Interpreter Manueller Modus

Wenn Sie möchten, können Sie den zu übersetzenden Text über den Tastaturmodus eingeben. Diese Option ist sehr hilfreich, wenn Sie sich in einer ruhigen Umgebung befinden. Google Assistant kann einige Sprachen wie Isländisch noch nicht sprechen. Selbst wenn Sie die Option im Dolmetschermodus sehen, können Sie nur den Tastaturmodus (oder in einigen Fällen den manuellen Modus) nutzen.

Wie Google Assistant Interpreter Tastaturmodus

Wenn Sie fertig sind, weisen Sie den Assistenten an, die Funktion zu stoppen oder zu beenden. Oder Sie tippen einfach auf das „X“ oben rechts im Display. Der Assistent sagt: “Sicher, ich höre auf zu übersetzen”, damit Sie zu etwas anderem übergehen können.

So schließen Sie die Funktion von Google Assistant Interpreter

So fügen Sie dem Startbildschirm Ihres Telefons eine Google Assistant-Interpreter-Verknüpfung hinzu

Für diejenigen, die den Interpreter-Modus häufig verwenden müssen, kann es eine gute Idee sein, eine Verknüpfung auf dem Startbildschirm ihres Telefons zu erstellen, um den Zugriff zu erleichtern.

Auf diese Weise müssen Sie nicht mehr jedes Mal “Okay Google” sagen, wenn Sie die Funktion verwenden oder den Assistenten bitten möchten, den Dienst einzuschalten. Stattdessen tippen Sie einfach auf die Verknüpfung, um loszulegen.

Wenn Sie das nächste Mal im Dolmetschermodus sind, schauen Sie in die obere rechte Ecke. Neben dem „X“, mit dem Sie die Funktion deaktivieren können, sehen Sie eine Telefontaste.

Wie Google Assistant Interpreter Shortcut-Modus

Tippen Sie darauf und ein Popup mit der Verknüpfung wird angezeigt. Sie müssen es von dort manuell auf Ihren Startbildschirm ziehen oder auf “Automatisch hinzufügen” tippen.

So fügt Google Assistant Interpreter den Startbildschirm für Verknüpfungen hinzu

Sie sollten eine Verknüpfung für die Sprache erstellen, die Sie am häufigsten verwenden. Wenn Sie jedoch ständig eine Übersetzung in mehr als eine Sprache benötigen, ist die gute Nachricht, dass Sie mehrere Verknüpfungen erstellen können.

Wie Google Assistant Interpreter zwei Verknüpfungen

Google Assistant ist ein großartiger Dienst. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie es in vollem Umfang nutzen können, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den virtuellen Assistenten dazu bringen können, Ihre Artikel laut vorzulesen oder wie Sie es mit Ihrer Xbox One verwenden können.

Verbunden: