So verwenden Sie Ihr iPhone als Maus auf einem Mac

So verwenden Sie Ihr iPhone als Maus auf einem Mac

⌛ Reading Time: 5 minutes

Die Liste der Dinge, die Sie mit einem iPhone tun können, ist fast endlos. Vom Surfen im Internet bis zum Kartieren von Sternen am Himmel bietet das iPhone viele Möglichkeiten. Es sollte keine Überraschung sein, dass das iPhone als Maus oder Trackpad für einen Mac dienen kann. Es mag verrückt klingen, ein Gerät im Wert von Hunderten von Dollar als Maus zu verwenden, aber wenn Sie in der Not sind, ist das beste Werkzeug das, das Sie sofort zur Verfügung haben. So verwenden Sie Ihr iPhone als Maus mit Ihrem Mac.

Verwenden Ihres iPhone und iPad als Maus

Es gibt keinen Mangel an Apps, die helfen, den Begriff „iPhone (oder iPad) als Maus“ zu nutzen. Eine der hoch angesehenen Apps ist Mobile Maus-Fernbedienung. Es ist eine von einigen Dutzend Apps, die online auftauchen und ähnliche Funktionen bieten, aber auch die besten Bewertungen erhalten haben, mit Unterstützung für iPhone, iPad und Apple Watch.

Für 1,99 US-Dollar ist es ein echtes Schnäppchen für den umfangreichen Funktionsumfang. Sobald Sie die App auf Ihr iPhone heruntergeladen haben, ist der Rest unglaublich einfach. In nur wenigen Minuten sind Sie mit Ihrem iPhone einsatzbereit und die teuerste Maus, die Sie sich vorstellen können.

Koppeln von iPhone und iPad

Mobile Mouse Remote bietet Benutzern vier verschiedene Möglichkeiten, sich mit ihrem Mac-Computer zu koppeln. Die erste ist wenig überraschend Wi-Fi. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie zu Hause oder im Büro sind und ein grundsolides Signal haben. Es gibt eine Peer-to-Peer-Option, die am wenigsten wahrscheinlich von allen vier Optionen verwendet wird.

Verwenden Sie das iPhone als Maus für den Server

Die zweitbeliebteste Option dürfte Bluetooth sein. Zu guter Letzt verbindet man das iPhone über eine USB-Verbindung mit dem Mac. Dadurch entfällt jeder Aspekt der Verwendung des iPhones als „drahtlose Maus“, aber zur Not funktioniert es auf diese Weise. Beachten Sie, dass für jede Verbindungsmethode außerhalb von Wi-Fi ein In-App-Kauf von 0,99 USD erforderlich ist.

Wenn die Software auf Ihrem iPhone oder iPad installiert ist, müssen Sie die Software nun auf Ihren Mac herunterladen. Schnapp dir das kostenlose Mobile Maus-Server-App und installieren Sie es auf Ihrer Festplatte. Sobald Sie die Ersteinrichtung abgeschlossen haben, sollten beide Geräte beim nächsten Start Ihres Mac automatisch miteinander gekoppelt werden, wenn sie sich im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.

Aktivieren der Mausfunktion

Die Desktop-App für Mobile Mouse befindet sich in Ihrer Menüleiste, wo sie darauf wartet, dass Sie auf Ihre Servereinstellungen zugreifen. Die App verarbeitet die meisten Backend-Angelegenheiten automatisch – dazu gehört die Konfiguration Ihrer IP- und Port-Einstellungen für die Synchronisierung mit Ihrem iPhone.

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie ärgerlicherweise aufgefordert, ihr Zugriff auf die Barrierefreiheit auf Ihrem Mac zu gewähren. Wir haben diese Anfrage in den letzten macOS-Versionen immer wieder gesehen, und obwohl sie ärgerlich sein kann, dient sie unserem Schutz als Benutzer.

Gehen Sie jedoch zu „Systemeinstellungen -> Eingabehilfen -> Datenschutz -> Mobile Mausserver“ und klicken Sie auf das Kästchen. Möglicherweise müssen Sie die Sperre deaktivieren, Ihr Computerkennwort eingeben und dann die Maus-App auswählen. Danach können Sie als Sicherheit gegen andere Änderungen erneut auf das Schloss klicken.

Verwenden Sie das iPhone als Maus für die Mac-Zugänglichkeit

Wenn Sie mit dem Computer verbunden sind, überprüfen Sie Ihre Verbindung, indem Sie die Servereinstellungen in der App aufrufen. Ihr Computer sollte in der Liste mit einem Häkchen daneben angezeigt werden. Sie sollten auch die Art der Verbindung, die Sie verwenden, in Grün sehen.

Sobald Sie verbunden sind, können Sie Ihre Maus wie jede andere kabellose Maus bewegen. Multitouch ist im Lieferumfang enthalten, sodass Sie auf viele der gleichen Mehrfingerfunktionen zugreifen können, einschließlich des Ein- und Ausziehens für eine Vielzahl von Shortcut-Funktionen.

Verwenden Sie das iPhone als Maus für das Mac-Passwort

Ein letzter Hinweis ist, dass es Ihnen dringend empfohlen wird, mit dieser App ein Passwort zu verwenden, das über die Einstellungen aktiviert wird, falls jemand ohne Ihre Erlaubnis Zugriff auf Ihr iPhone hat. Betrachten Sie dies als Ihre erste und einzige Warnung!

Alternative App-Optionen

Verwenden Sie das iPhone als Maus Remote-Maus

Während die mobile Mausfernbedienung gut funktioniert, um Ihr iPhone und iPad als Maus zu verwenden, sind sie nicht die einzigen Optionen. Remote-Maus ist eine hoch angesehene Alternative, die mit In-App-Käufen kostenlos ist. Sie erhalten die meisten der gleichen Funktionen wie die oben empfohlene Option und erhalten gleichzeitig ein superpraktisches Setup-Video, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert. Die App erfordert einen einmaligen Kauf von 0,99 USD, um Anzeigen zu entfernen, während die Option „Pro“-Mitgliedschaft 1,49 USD monatlich kostet.

Verwenden Sie das iPhone als vereinheitlichte Maus-Fernbedienung

Einheitliche Fernbedienung ist eine weitere beliebte Option, die nicht nur als Maus für Ihren Mac fungiert, sondern Ihr Smartphone im Wesentlichen in eine universelle Fernbedienung verwandelt. Die App funktioniert sowohl für das iPhone als auch für das iPad und ist mit Unterstützung für mehr als 90 Programme vorinstalliert. Die kostenlose Version ist etwas eingeschränkt und ermöglicht 18 kostenlose Remote-Typen, während der In-App-Kauf für 4,99 USD die restlichen Remote-Optionen aktiviert.

Häufig gestellte Fragen

1. Wird Universal Control in macOS Monterey diese Apps überflüssig machen?

Nein. Bei Universal Control geht es mehr darum, Ihre vorhandene Maus auf dem iPad zu verwenden, als das iPad als Maus zu verwenden.

2. Gibt es Datenschutzbedenken bei der Verwendung dieser Art von Apps?

Größtenteils nein. Die vorherigen App-Store-Updates von Apple beinhalten nun eine Verpflichtung für den Entwickler, genau anzugeben, welche Daten über einzelne Benutzer gesammelt werden. Unified Remote und Mobile Mouse sammeln keine Daten. Remote Mouse verfolgt die Datennutzung, die für Informationen darüber verwendet werden kann, welche Anzeigen Sie gesehen haben oder Ihre Aktivitäten in der App.

3. Sollte ich Bluetooth oder Wi-Fi verwenden, um beide Geräte zu verbinden?

Wenn Sie über viel Bandbreite verfügen, funktioniert Wi-Fi gut genug. Persönlich ist Bluetooth besser und hat insgesamt etwas weniger Latenz, was es für die meisten Benutzer zur bevorzugten Route macht.

Ihr iPhone als Maus zu verwenden ist ganz einfach

Das iPhone als Maus zu verwenden sieht und klingt unglaublich cool. Das wird sich sicherlich schnell ändern, wenn Sie Anrufe oder SMS erhalten, die Sie zwingen, auf das Telefon zu schauen. Abgesehen von diesen „Problemen“ ist dies ein weiterer Eintrag in der Liste der „Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Ihr iPhone es kann“. Für den Fall, dass Sie einmal eine Maus in Eile benötigen, ist es gut zu wissen, dass Sie eine in der Tasche haben.

Ihr iPhone ist nicht nur eine Maus, sondern auch eine Fernbedienung für Ihren Mac. Wenn die Maus auf Ihrem Mac nicht funktioniert, versuchen Sie diese Lösungen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.