Cum să utilizați mesajele consolei pentru a depana Mac-ul dvs.

So verwenden Sie Konsolenmeldungen zur Fehlerbehebung auf Ihrem Mac

Wenn Sie sich gerade von einem Systemabsturz erholt haben, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Konsole auf Fehlermeldungen zu überprüfen. Aber was bedeuten diese Konsolennachrichten und wie können Sie die Protokolle interpretieren, um Fehler auf Ihrem Mac zu beheben?

Was ist die Konsole?

Console ist die Anwendung, die Protokollnachrichten von Ihrem Computer zur Benutzerüberprüfung sammelt. Es sammelt Fehler, Warnungen und Standardprotokollmeldungen von System- und Benutzeranwendungen. Es ist eine fantastische Ressource zur Fehlerbehebung. Dies sollte Ihr erster Stopp sein, nachdem auf Ihrem Computer ein zufälliger Neustart, eine Kernel-Panik oder ein Anwendungsabsturz aufgetreten sind.

Sie finden die Konsolenanwendung unter “Anwendungen -> Dienstprogramme -> Console.app” oder indem Sie “Konsole” in die Spotlight- oder Launchpad-Suchleisten eingeben.

Konsolen-Spotlight-Fenster

Konsole kennenlernen

Wenn Sie die Konsole zum ersten Mal öffnen, werden Sie mit einer Flut von Echtzeit-Protokollnachrichten konfrontiert. Die meisten davon sind unwichtige, weltliche Anwendungsberichte, die beschreiben, was die Anwendung gerade tut. Es ist kein Material, das für den Benutzer normalerweise wichtig ist, aber wenn Sie es finden möchten, lebt es dort.

Sie können den Bewusstseinsstrom der Konsole ausschalten, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Jetzt“ klicken oder nach oben scrollen.

Konsole-jetzt-Taste

Dadurch werden Konsolennachrichten im aktuellen Moment “eingefroren”, aber neue Nachrichten werden weiterhin am Ende der Warteschlange eingehen. Sie werden einfach nicht automatisch zu ihnen gescrollt.

Um aktuell sichtbare Nachrichten aus der Konsole zu entfernen, klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche „Löschen“. So können Sie sich auf das konzentrieren, was gerade passiert. Die Ansicht wird kurz nach dem Klicken auf Löschen neu geladen, und neue Protokollmeldungen werden angezeigt.

Konsolen-Clear-Taste

Diese Standardprotokollnachrichten interessieren uns jedoch nicht wirklich. Wir sind daran interessiert, die Probleme zu sehen. Um nur Protokollmeldungen zu Problemen anzuzeigen, klicken Sie unter der Menüleiste auf „Fehler und Störungen“.

Konsolen-Fehler-und-Fehler-Menü

Wenn Sie sich die Suchleiste oben rechts im Fenster ansehen, werden Sie feststellen, dass Fehler und Irrtümer wirklich nur eine gespeicherte Suche sind. Sie können Ihre eigenen Suchvorgänge erstellen, indem Sie die Suchleiste bearbeiten.

Konsolensuchleiste

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Suche durchgeführt haben, die Ihnen gefällt, und diese in der Filterleiste speichern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Konsolen-benutzerdefinierte Suche

Interpretieren von Konsolennachrichten zur Fehlerbehebung auf Ihrem Mac

Die wichtigsten Arten von Konsolenmeldungen sind Fehler und Irrtümer, nach denen wir oben gefiltert haben.

Konsolenfehler und -fehler

In diesen Berichten erfahren Sie, wenn in der Welt Ihres Computers ein Fehler aufgetreten ist und möglicherweise eine Adressierung erforderlich ist oder nicht. Fehler, die schwerwiegendste Konsolenmeldung, erhalten rote Punkte, während Fehler, die eher Warnmeldungen ähneln, gelbe Punkte erhalten.

konsolenfarbene Symbole

In der Prozessspalte wird der Name der Anwendung oder des Systemprozesses angezeigt, die den Fehler gesendet haben. Einige werden Ihnen vertraut sein, andere werden Ihnen fremd sein. Die schwerwiegendsten Fehler werden normalerweise durch den “Kernel” -Prozess verursacht.

Konsolen-Prozessname

Um mehr über eine bestimmte Nachricht zu erfahren, klicken Sie darauf und überprüfen Sie den Infobereich am unteren Rand des Fensters.

Konsolen-Info-Fenster

Bewertung einzelner Fehler und Irrtümer

Konsolen-Info-Bereich

Das Infofenster gibt viele kryptische Informationen für Nicht-Experten zurück. Oben sehen wir den Prozess, der die Fehlermeldung ausgelöst hat, sowie den spezifischen Unterprozess in Klammern. Wenn Sie auf den Link “Anzeigen” neben dem Subsystem und der Kategorie klicken, können Sie die Aktivitäts-ID, die Thread-ID und die PID anzeigen. PID ist die Identifikationsnummer des Prozesses. Die Thread-ID kann beschreiben, welcher Teil des Prozesses das Problem verursacht hat, ist jedoch für die Entwickler der Software am nützlichsten. Die Aktivitäts-ID ist fast immer Null.

Unter all diesen identifizierenden Informationen sehen wir die eigentliche Protokollnachricht. In diesem Fall kann ich sehen, dass IOReturn sich beschwert, dass das IOAccelSurface2 nicht entsperrt werden kann, da die Oberfläche nicht gesperrt ist. Es ist nicht wichtig, wenn Sie nicht wissen, was dies richtig bedeutet, aber es gibt Ihnen oft einen eindeutigen Ausdruck für die Suche. Wenn ich diesen Fehler google, glaube ich, dass es sich um einen Fehler in TeamViewer handelt, der jedoch nicht von entscheidender Bedeutung ist.

Fazit: Wann sollte ich die Konsole überprüfen?

Die Konsole ist am nützlichsten, wenn auf Ihrem System gerade ein Fehler aufgetreten ist. Möglicherweise konnte eine Anwendung nicht geöffnet werden, und Sie haben ein Systemberichtfenster darüber erhalten. Oder Sie haben gerade nach einer Kernel-Panik neu gestartet. Wenn Sie die Konsole überprüfen, können Sie die Ursache des Problems ermitteln und die erforderlichen Schritte zur Behebung des Problems ausführen.