Ar trebui să vă încărcați smartphone-ul peste noapte?

Sollten Sie Ihr Smartphone über Nacht aufladen?

Eine der größten Fragen rund um den Besitz eines Smartphones ist, ob Sie Ihr Smartphone über Nacht aufladen sollten. Kein Smartphone-Mythos ist so lange im Umlauf oder so weit verbreitet wie die Frage des Aufladens über Nacht. Ist es gut oder schlecht für das Telefon? Ist es gefährlich? Können Sie überladen? All dies führt zu der Frage, ob Sie diese Praxis durchführen sollten. Die Antwort hängt oft davon ab, wen Sie fragen, aber zum Glück kann die Wissenschaft helfen, dies zu verstehen und die wahre Wahrheit zu finden.

Was die Wissenschaft sagt

Lassen Sie uns gleich eines klären. Unabhängig davon wird das Aufladen Ihres Smartphones über Nacht, tagsüber oder im Auto die Leistung im Laufe der Zeit beeinträchtigen. Die Lithium-Ionen-Akkus für Smartphones (und Tablets) haben eine Haltbarkeit, die nicht ewig anhält. Sie unterbrechen auch die Ladeleistung, wenn ein Akku 100% erreicht.

Jedes Smartphone hat eine andere „Zyklus“ -Nummer, die angibt, wie viele Null- bis Vollladungen der Akku verarbeiten kann, bevor er ersetzt werden muss. Die Antwort liegt oft bei Hunderten, sodass Sie sich keine unmittelbaren Sorgen machen müssen. Außerdem können Sie die Lebensdauer Ihres Akkus verlängern, indem Sie ihn nicht vollständig aufladen und nicht vollständig entladen. Das heißt nicht, dass Sie Ihre Batterie um Jahre verlängern werden, aber es wird helfen.

Was Hersteller sagen

Apple empfiehlt seinerseits alle iPhone-Benutzer unter iOS 13 und nutzt später die optimierte Ladefunktion für Akkus, um die Lebensdauer Ihres iPhones zu verlängern. Diese Funktion reduziert die Ladung Ihres Akkus, sobald er in bestimmten Situationen 80% erreicht.

Apple merkt auch an, dass die Lebensdauer eines Akkus “mit seinem” chemischen Alter “zusammenhängt, das mehr als nur der Lauf der Zeit ist.” Mit anderen Worten, Apple erklärt, dass die Akkulaufzeit auch von externen Faktoren abhängt, wie z. B. der Pflege, der Anzahl der Ladezyklen usw. Unternehmen hat eine ganze Seite gewidmet zur Wartung der Akkulaufzeit, die nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die bestmögliche Pflege Ihres Geräts anspricht.

Laden Sie Ihr Telefon Apple auf

Google seinerseits ist im selben Boot als Apple und schlägt vor, Ihr Telefon “so wenig oder so viel wie nötig” aufzuladen. Das Unternehmen erwähnt ausdrücklich, dass das Aufladen über Nacht ab 21 Uhr erfolgt, wobei die Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Netzstecker erst nach 5 Uhr morgens gezogen wird. Google bietet Anweisungen zum “Adaptiven Laden”, um die langfristige Akkulaufzeit Ihres Google-Geräts (Pixel 4 und neuer) zu verlängern.

Samsung mit seiner riesigen Auswahl an Smartphones, hat auch eine eigene Seite um Kunden bei der Verwaltung der Akkulaufzeit zu unterstützen. Es wird empfohlen, regelmäßig zu laden und die Akkulaufzeit über 50% zu halten. Sie warnen zwar nicht aktiv vor dem Aufladen über Nacht, weisen jedoch darauf hin, dass eine zu lange Verbindung Ihres Telefons die Akkulaufzeit beeinträchtigen kann.

Tipps zum Energiesparen

Nach allem, was die Wissenschaft und die Hersteller der beliebtesten Smartphones sagen, sollten Sie Ihren Akku nicht vollständig entladen lassen. Ihr Smartphone kann auch nicht überladen werden, und das ist einer der größten Imbissbuden. Das Aufladen Ihres Telefons über Nacht ist ein größeres Risiko für die Gesundheit des Akkus, ebenso wie das Risiko, dass das Telefon plötzlich verbrennt. Dies hat einige Einschränkungen, da jeder, der sein Smartphone nachts während des Ladevorgangs unter sein Kissen legt, einer anderen Risikokategorie zugeordnet ist. Wenn sich ein Smartphone unter Ihrem Kissen befindet, wird Wärme aufgrund eines fehlenden Luftstroms gespeichert, was in sehr seltenen Fällen zu einem Brand führen kann.

Laden Sie Ihr Telefon auf

Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihr Telefon aufzuladen, wenn es einen bestimmten Prozentsatz erreicht. Dies kann nicht jedes Mal zutreffen, aber versuchen Sie, etwa 30% als Mindestpunkt für das Aufladen anzustreben. Die Anzahl liegt bei Ihnen, aber dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Batterielebensdauer länger zu erhalten, ohne einen „Zyklus“ zu durchlaufen, der beginnt, wenn Sie die Batterie vollständig entladen. Es gibt auch andere Tipps, wie das Deaktivieren von Benachrichtigungen, bestimmte Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden usw., die Standardwarnungen sind, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Sollten Sie über Nacht aufladen?

Zurück zu der Frage, ob Sie über Nacht aufladen sollten. Das Hauptanliegen ist, ob das Aufladen über Nacht eine Gefahr darstellt oder nicht. Die Antwort ist, dass es keine größeren Gesundheitsrisiken zu verursachen scheint. Es ist wahrscheinlicher, dass ein Feuer verursacht wird, wenn es sich unter einem Kissen befindet, aber selbst das wird selten sein. Es besteht die Sorge, dass Sie Ihrem Akku einen kleinen Schaden zufügen könnten, wenn Sie ihn ständig über Nacht aufgeladen lassen. Auch hier besteht keine Gefahr, die die Lebensdauer um einen kurzen Zeitraum verkürzen kann. Wir reden nicht über Jahre – eher über Wochen oder Monate.

Laden Sie Ihr Telefon über Nacht auf

Letztendlich ist die Antwort auf die Frage, ob Sie Ihr Smartphone über Nacht aufladen sollen, das, was für Sie am besten funktioniert. Können Sie Ihr Telefon bis zu 100% vor dem Schlafengehen aufladen oder haben Sie morgens Zeit zum Aufladen? Wenn Sie dies tun, ist dies die beste Vorgehensweise. Es kommt wirklich darauf an, was für Sie bequemer ist. Solange Sie vermeiden können, dass Ihr Telefon auf 0% fällt, ist es wahrscheinlich das Beste, was Sie tun können, wenn Sie Ihr Gerät aufladen.

Mit all dem intelligenten Laden oder Schnellladen, das heute auf Smartphones verfügbar ist, besteht eine gute Chance, dass Sie in 30 Minuten bis einer Stunde einen schnellen Schub erhalten. Angesichts dessen scheint das Aufladen über Nacht eher ein trainiertes Verhalten als eine absolute Notwendigkeit zu sein.

Abschließende Gedanken

Die Schlussfolgerung ist, dass das Aufladen Ihres Smartphones über Nacht keine großen Probleme mit dem Akku Ihres Telefons verursacht, insbesondere wenn Sie ein neueres Telefon haben. Realistisch gesehen wissen es die Hersteller am besten, daher sollten Sie sich ihre Tipps anhören, um herauszufinden, wie Sie den Akku Ihres Smartphones am besten gesund halten können. Wenn stattdessen aufgrund eines Problems mit Google Play Services ein Batterieverbrauch auftritt, haben wir hier die Lösung.

Verbunden:

  • Top-Tipps, um die Akkulaufzeit Ihres iPhones zu verlängern
  • Verwendung der Android-Funktion “Standby Apps” zur Verlängerung der Akkulaufzeit
  • Wie der adaptive Akku in Android die Lebensdauer Ihres Telefonakkus verlängert
Scroll to Top