7 principais correções para os meus aplicativos da Google Play Store que não estão sendo exibidos

Top 7 Fixes für Google Play Store Meine Apps werden nicht angezeigt

⌛ Reading Time: 6 minutes

Der Google Play Store verfügt über einen eigenen Abschnitt, der alle derzeit auf Ihrem Telefon installierten Apps auflistet. Der Abschnitt zeigt auch alle zuvor installierten Apps. Wenn der Google Play Store keine installierten Apps auf Ihrem Telefon anzeigt, können Sie sie ganz einfach wie hier gezeigt wiederherstellen. Falls der Bildschirm, der installierte Apps und Spiele anzeigt, leer mit einem weißen Bildschirm erscheint, hilft Ihnen dieser Beitrag auch dabei.

1. Telefon neu starten

Wenn der Abschnitt „Meine Apps und Spiele“ im Play Store fehlt oder nicht richtig funktioniert, können Sie versuchen, Ihr Android-Telefon oder -Tablet neu zu starten. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste Ihres Telefons gedrückt, bis ein Menü angezeigt wird. Tippen Sie je nach verfügbarer Option auf Neustart oder Ausschalten.

2. Betrachten Sie einen anderen Ort

Der Abschnitt „Meine Apps und Spiele“ war einst unter dem Drei-Balken-Symbol im Play Store verfügbar. Wenn Sie es dort nicht finden können, tippen Sie einfach auf das Profilbild-Symbol oben rechts im Play Store. Alle Optionen in der linken Seitenleiste wurden in dieses Menü verschoben. Tippen Sie auf „Apps & Gerät verwalten“.

Sie sehen einen überarbeiteten Bildschirm von dem, was in den früheren Versionen des Play Store verfügbar war. Sie haben jetzt Play Protect, Updates, Speicherplatz, die Möglichkeit, Apps zu teilen, sowie Ihre Bewertungen und Rezensionen auf einem Bildschirm auf der Registerkarte Übersicht. Wenn Sie alle Apps manuell aktualisieren möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche „Alle aktualisieren“. Wenn Sie alternativ die verfügbaren Updates anzeigen und einzeln manuell aktualisieren möchten, tippen Sie im Abschnitt „Verfügbare Updates“ auf „Details anzeigen“.

Google Play Store-Update-Apps

In ähnlicher Weise denken Sie vielleicht, dass die Option für die Play Store-Bibliothek fehlt, aber das ist nicht der Fall. Es wurde gerade umbenannt und verlegt. Tippen Sie oben neben der Registerkarte Übersicht auf Verwalten. Für die Unwissenden beherbergte der Bibliotheksbereich alle zuvor installierten Apps.

Google Play Store Apps verwalten

Um alle zuvor installierten Apps anzuzeigen, tippen Sie zuerst auf die Registerkarte Verwalten. Oben sehen Sie verschiedene Filter. Standardmäßig ist der Filter Installiert ausgewählt, sodass Sie alle installierten Apps sehen. Tippen Sie auf den Filter Installiert und wählen Sie „Nicht installiert“ aus den Optionen, um die zuvor installierten Apps anzuzeigen. Sie können Apps auch nach Name, am häufigsten verwendet, am wenigsten Größe, kürzlich aktualisiert und Größe mit der Sortieroption sortieren. Sehen Sie sich ähnliche interessante Möglichkeiten zur Verwendung des Google Play Store an.

Google Play Store Zuvor installierte Apps

Kurz gesagt, der Google Play Store hat den Abschnitt “Meine Apps und Spiele” nicht entfernt. Es wurde umbenannt (und verschoben) in “Apps & Geräte verwalten”.

3. Cache und Daten löschen

Falls Sie für Ihre Apps Fehler wie “Probleme gefunden”, “Fehler bei der Suche nach Updates” oder “Download ausstehend im Play Store” erhalten, sollten Sie den Cache und die Daten für den Play Store löschen. Dadurch werden keine Apps von Ihrem Telefon deinstalliert oder die zugehörigen Daten entfernt. Sie verlieren jedoch Play Store-Einstellungen, die später wieder eingestellt werden können.

Befolgen Sie diese Schritte, um den Cache und die Daten für den Play Store zu löschen.

1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.

2. Gehen Sie zu Apps oder Apps & Benachrichtigungen und tippen Sie auf Google Play Store. Wenn Sie es nicht sehen, tippen Sie auf “Alle Apps anzeigen” gefolgt von Google Play Store.

Google Play Store über die Telefoneinstellungen

3. Tippen Sie auf „Speicher & Cache“, um den vom Google Play Store belegten Speicherplatz anzuzeigen und den Cache zu leeren. Tippen Sie zuerst auf “Cache leeren”. Starten Sie Ihr Telefon neu, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, tippen Sie in Schritt 3 auf “Daten löschen”. Starten Sie Ihr Telefon danach neu.

Google Play Store Cache leeren

Wiederholen Sie auf ähnliche Weise die Schritte für die Google Play-Dienste und löschen Sie den Cache und die Daten.

4. Deinstallieren Sie Google Play Store-Updates

Wenn es eine Drittanbieter-App wäre, hätte ich vorgeschlagen, sie zu deinstallieren. Da es sich beim Play Store jedoch um eine System-App handelt, können Sie sie nicht vollständig deinstallieren. Sie können die letzten Updates jedoch entfernen. Dies hilft auch, das Problem mit dem Google Play Store zu beheben, das meine Apps nicht anzeigt.

Gehen Sie dazu wie bei der obigen Methode auf Ihrem Telefon zu „Einstellungen -> Apps -> Google Play Store“. Tippen Sie oben auf das Drei-Punkte-Symbol und wählen Sie „Updates deinstallieren“ aus dem Menü.

Google Play Store-Updates deinstallieren

5. Apps mit Play Protect scannen

Sie sollten auch versuchen, Apps mit Play Protect manuell zu scannen. Dies verhindert oft auch, dass installierte Apps im Play Store angezeigt werden. Öffnen Sie dazu den Play Store und gehen Sie zu “Apps & Gerät verwalten”, indem Sie auf das Profilbildsymbol tippen. Tippen Sie auf die erste Option, die etwas Ähnliches wie Play Protect sagt. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Scannen.

Google Play Store Scan-Apps Store

6. Melden Sie sich mit dem korrekten Google-Konto an

Wenn Sie versuchen, zuvor installierte Apps im Play Store zu überprüfen, sollten Sie mit dem richtigen Google-Konto angemeldet sein, das zum Herunterladen dieser Apps verwendet wurde. Um das Konto im Play Store zu wechseln, tippen Sie auf das Profilbild-Symbol auf dem Startbildschirm des Play Store. Wenn das Menü erscheint, tippen Sie auf den kleinen Abwärtspfeil neben Ihrem Namen und wählen Sie das richtige Konto aus.

Wechseln zwischen mehreren Konten im Google Play Store

7. Aktualisieren Sie den Google Play Store

Oftmals können die installierten Apps, die nicht im Play Store angezeigt werden, auf einen Fehler im Play Store zurückzuführen sein. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Play Store aktualisieren. Ja, Sie können auch den Play Store aktualisieren.

Öffnen Sie dazu den Play Store und tippen Sie auf das Profilbildsymbol. Tippen Sie auf „Einstellungen -> Info“. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie einmal auf die Play Store-Version. Wenn ein Update verfügbar ist, wird der Play Store automatisch aktualisiert. Alternativ können Sie den Play Store manuell aktualisieren, indem Sie seine APK installieren.

Google Play Store-Update

Hoffentlich sollten die oben genannten Lösungen das Problem beheben, dass meine Apps im Google Play Store nicht angezeigt werden. Wenn die oben genannten Lösungen nicht helfen, sollten Sie andere Lösungen ausprobieren, z. B. zwischen mobilen Daten und WLAN wechseln, VPN deaktivieren und das richtige Datum und die richtige Uhrzeit auf Ihrem Telefon einstellen.

Während der Play Store Ihr zentrales Ziel zum Herunterladen von Apps ist, können Sie Apps auch ohne den Play Store auf Android installieren. Ein paar Play Store-Alternativen sind ebenfalls verfügbar. Schließlich, wenn Sie gerne Apps herunterladen und erkunden, wissen Sie, wie Sie übermäßige Ausgaben im Play Store vermeiden können.

Verbunden:

  • 5 Alternativen zum Google Play Store, die Sie auf Ihrem Android TV installieren können
  • So beheben Sie den Fehlercode 506 im Google Play Store
  • So erkennen Sie gefälschte Android-Apps im Play Store

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 1 / 5. Vote count: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.