Gestionați-vă blogurile WordPress cu aplicația desktop WordPress

Verwalten Sie Ihre WordPress-Blogs mit der WordPress Desktop App

⌛ Reading Time: 5 minutes

Im Laufe seines Lebens hat sich WordPress von einer einfachen Blogging-Plattform zu einem fortschrittlichen Content Management System entwickelt. Mit rund 25% aller Websites weltweit und mit täglich etwa 50.000 hinzugefügten Websites ist WordPress möglicherweise das beliebteste CMS der Welt.

Die meisten von uns haben eine oder mehrere WordPress-Sites, und fast jeder verwaltet seine WordPress-Sites einzeln an seinen jeweiligen Online-Standorten. Wenn Sie nur eine oder zwei WordPress-Sites haben, ist das möglicherweise noch in Ordnung. Wenn Sie jedoch ein Dutzend oder mehr haben, benötigen Sie bessere Möglichkeiten, um alle Ihre Sites zu verwalten.

Die Bedürfnisse führten zu mehreren WordPress-Site-Management-Diensten. Jetzt hat Automattic – die Muttergesellschaft von WordPress – beschlossen, die Angelegenheit in die Hand zu nehmen und die Site-Management-Funktion in die neue Desktop-App aufzunehmen.

Der Prolog

Sie können die WordPress-Desktop-App von herunterladen die offizielle Seite. Es gibt Versionen für Windows (7 und höher), Linux und Mac. Es gibt auch die mobilen Versionen für iOS und Android. In diesem Artikel wird die Mac-Version verwendet, die anderen Versionen sollten jedoch mehr oder weniger identisch sein.

Um die App nutzen zu können, benötigen Sie ein WordPress.com-Login. Ich bin mir fast sicher, dass Sie bereits einen haben, wenn Sie diesen Artikel lesen. Aber wenn Sie dies nicht tun, können Sie einen bekommen Registrieren eines kostenlosen WordPress.com-Blogs.

Eine andere Sache, die Sie tun müssen, um die App mit selbst gehosteten WordPress-Sites zu verbinden, ist, das JetPack-Plugin auf jeder Site zu installieren, die Sie verbinden möchten, dann JetPack zu aktivieren und sich über das Plugin bei Ihrem WordPress.com-Konto anzumelden .

Nachdem Sie die beiden oben genannten Aufgaben erledigt haben, können Sie loslegen.

Die Geschichte beginnt

Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, sich bei Ihrem WordPress.com-Konto anzumelden. Danach können Sie mit der Registerkarte „Reader“ beginnen. Diese Funktion könnte das Bestreben von Automattic sein, mit Flipboard, Pocket und anderen kuratierten Lesediensten sozialer zu werden.

Wordpress Desktop -mte- Reader

Sie können andere WordPress-Sites entdecken, die Sie interessieren, oder Sie können Empfehlungen erhalten, wem Sie folgen sollen. Die Menüs sind in der linken Seitenleiste des Fensters verfügbar.

Wordpress Desktop -mte- reader - Empfehlung

Oben rechts im Fenster finden Sie “Benachrichtigungen” – wo Sie Ihre WordPress-bezogenen Benachrichtigungen finden – und “Schnellbearbeitung” -, um Beiträge und Seiten schnell hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

Wordpress Desktop -mte- 2- Benachrichtigungen

Verwalten Ihrer Websites

Obwohl die App nur eine Nachbildung Ihrer personalisierten Seite bei WordPress dot com ist, leistet sie gute Arbeit. Sie können praktisch alles, was Sie auf Ihren individuellen Websites tun können, von einem praktischen Ort aus tun.

Wordpress Desktop -mte- my sites

Die erste Site, die von der App angezeigt wird, ist Ihre WordPress.com-Site. Sie können neue Websites hinzufügen, indem Sie oben links im Fenster auf “Websites wechseln” klicken und unten links “+ Neues WordPress hinzufügen” auswählen. Sie können Ihre vorhandenen Websites auch in der linken Seitenleiste auswählen.

Wordpress Desktop -mte- my sites - wechseln

Wenn Sie sich bereits auf Ihrer individuellen Website befinden, können Sie allgemeine Aufgaben ausführen, die Sie normalerweise auf Ihrer WordPress-Website ausführen, z. B. Ihre Statistiken anzeigen, Blog-Beiträge und -Seiten hinzufügen und bearbeiten, das Thema anpassen und Plugins aktualisieren.

Wordpress Desktop -mte- my site - rumins

Sie erhalten auch Benachrichtigungen, wenn neue Updates verfügbar sind.

Wordpress Desktop -mte- meine Website - neu posten

Eine leistungsstarke Funktion der App ist die Möglichkeit, schnell einen Überblick über den Status aller aufgelisteten Websites zu erhalten. Die nicht funktionierenden Sites werden mit roten Ausrufezeichen gekennzeichnet, während ein gelbes rundes Zykluszeichen neben einer Site anzeigt, dass Updates verfügbar sind.

Noch leistungsfähiger ist jedoch die Möglichkeit, Plugins in großen Mengen zu aktualisieren und Plugins zu allen Ihren Websites hinzuzufügen. Gehen Sie zu “Site wechseln – Alle meine Sites – Plugins”. Wählen Sie die Registerkarte “Updates” und klicken Sie zum Aktualisieren auf “Alle aktualisieren” oder zum Hinzufügen auf “Hinzufügen” in der linken Seitenleiste.

Wordpress Desktop -mte- verwaltet alle Websites - aktualisiert alle

Ein paar Pannen und mehr Funktionen

Bisher bin ich erstaunt, wie diese App mein WordPress-Leben einfacher machen kann. Aber genau wie in der frühen Version jeder App müssen einige Probleme behoben werden. Das Bemerkenswerteste ist, dass die Massenaktualisierungen nicht immer perfekt funktionieren. Manchmal schlugen einige der Updates fehl und ich musste den Vorgang wiederholen.

Es gibt auch keine Möglichkeit, Themen zu aktualisieren, weder in großen Mengen noch einzeln. Sie können das Thema nur im individuellen Site-Modus anpassen. Ich hoffe, dass diese Funktion in einem zukünftigen Upgrade der App verfügbar sein wird.

Die einzige Funktion, die ich wirklich hinzufügen werde, ist die Option, automatische Updates für bestimmte Elemente festzulegen, damit wir nichts tun müssen, und diese Elemente sind immer auf dem neuesten Stand.

Haben Sie die WordPress-Desktop-App ausprobiert? Was denkst du darüber? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen in den Kommentaren unten.